+++ Der neue BMW 1er Thread +++

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.06.04 14:41
eröffnet am: 16.06.04 15:45 von: Boersiator Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 25.06.04 14:41 von: lutzhutzlefut. Leser gesamt: 784
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

16.06.04 15:45

9095 Postings, 7565 Tage Boersiator+++ Der neue BMW 1er Thread +++

Mittwoch, 16. Juni 2004
115 PS für 19.800 Euro
Kleiner BMW attackiert den Golf  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BMW will weitere Modellvarianten der neuen 1er-Baureihe nicht vor dem Jahr 2006 auf den Markt bringen. "Weitere Karosserievarianten haben Zeit", sagte ein Sprecher des Automobilherstellers bei der Präsentation des neuen Kompaktwagens in München. Zunächst erfolge jetzt auf allen Weltmärkten zeitgleich der Marktstart der viertürigen Basisvariante. Dass es BMW dabei nicht belassen wird, ist allerdings beschlossene Sache: "Es ist der Beginn einer neuen Modellreihe innerhalb der BMW-Familie."

Cabrio und Roadster

Welche Modellvarianten einmal die 1er-Reihe vervollständigen werden, sagte der Sprecher aber noch nicht. In Medienberichten wurde jedoch bereits über einen Dreitürer, ein Cabrio, ein Stufenheck, ein sportliches M-Modell und einen Roadster auf 1er-Basis spekuliert. Der 1er ist der erste echte Kompakte von BMW und fungiert künftig als Einstiegsmodell der Marke. Damit rückt er an die Stelle des 3er-Compact, der eine verkürzte Variante der 3er-Baureihe war. Der 1er steht hingegen auf einer eigenen Plattform und soll die Lücke in der Modellpalette zwischen Mini und 3er schließen.

Schick, aber kein Raumwunder

Mit dem neuen Auto will BMW seinen Anteil im konkurrenzbewegten Kompaktsegment erobern. Gedacht ist dabei vor allem an neue, jüngere Käuferschichten, die ein individuelles Premium-Auto wünschen. Auf sie ist der 1er laut BMW vor allem zugeschnitten: Das Auto sei zwar kein Raumwunder, besitze aber eine hohe Funktionalität und lasse sich zudem in großem Umfang nach Kundenvorstellungen zusammenstellen. Die Absatzchancen schätzt Goeschel als gut ein: Der Markt für Premiumprodukte werde in den kommenden Jahren weiter wachsen, so der Entwicklungsvorstand. BMW rechnet hier mit einem doppelt so starken Wachstum wie im Massenmarkt. Wenn die Produktion angelaufen ist, sollten jährlich zwischen 100.000 und 200.000 1er verkauft werden.

Ab 115 PS aufwärts

Zum Verkaufsstart am 18. September stehen zunächst vier Motorvarianten zur Wahl: Angeboten wird das viertürige Steilheck als 116i mit 1,6 Liter großem Vierzylinder und 85 kW/115 PS, als 120i mit 2,0-Liter-Vierzylinder und 110 kW/150 PS, als 118d mit 2,0 Liter großem Vierzylinder-Turbodiesel und 90 kW/122 PS sowie als 120d mit 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel und 120 kW/163 PS. Der 116i steht mit 19.800 Euro in der Liste, das Topmodell 120d kostet 24.400 Euro.

Bereits im Dezember will BMW mit dem 118i einen weiteren Vierzylinder-Benziner mit 95 kW/130 PS nachlegen. Das sei aber noch nicht das Ende der Möglichkeiten, deutete ein Sprecher an. Dass der 120d nicht die endgültige Topmotorisierung ist, verrät auch ein Blick in den Motorraum, wo vor den Vierzylinder-Aggregaten noch viel Platz ist. Ohnehin müsse man spätestens mit Blick auf den nordamerikanischen Markt noch etwas machen, so ein Sprecher, - bei der Motorisierung wie in Sachen Karosserievarianten: "Die Amerikaner warten auf einen Sechszylinder und ein Stufenheck."

---

Spinnen die eigentlich?
"Kleiner BMW attackiert den Golf", dass ich nicht lache.
Der Golf kostet locker 4.000 Euro weniger als vergleichbares Modell!

Mein nagelneuer Astra in fast Vollsusstattung mit u. a. automatischer Klima, Voll-Leder mit Sportsitzen und Sitzheizung, Regensensor, Nebellampen, Bordcomputer, MP3-Radioanlage, 16" Alu, Sportfahrwerk ... kostet genau soviel wie der neue 1er in Grundaussattung OHNE! o. g. Extras.
Würde ich den 1er so wie meinen Astra ausstatten, wären ca. 9.000 Euro !! Aufpreis fällig.
Klar, es ist ein BMW, aber so heavy sind die Unterschiede nun auch nicht mehr wie früher.

Sorry, aber knapp 30.000 Euro für "nur" einen BMW 1er halte ich für absurd!!
Hoffentlich werden dies die potentiellen Kunden abstrafen.

 

16.06.04 15:47

4561 Postings, 6960 Tage lutzhutzlefutzEin BMW

mit Fließheck = überdachte Zündkerze, aber kein BMW!  

16.06.04 15:52

9095 Postings, 7565 Tage BoersiatorInside BMW Mittwoch, 26.05.2004

Inside BMW Mittwoch, 26.05.2004
 

BMW 1er: Die Preise stehen fest

Ab dem 18. September gibt es die Freude am Fahren auch in der Kompaktklasse. Dann kommt der neue BMW 1er in vier Varianten auf den Markt. Jetzt stehen die Preise fest.  

BMW 1er: ab 18. September in vier Varianten auf dem deutschen Markt      

Am 18. September erhalten die ersten Kunden in Europa, Asien und Lateinamerika gleichzeitig den mit Spannung erwarteten BMW 1er. Unmittelbar danach feiert der BMW 1er auf der Pariser Mondial de l'Automobile seine Publikumspremiere. Der BMW 1er ist fünftürig und 4,23 Meter lang. Sein BMW typisches Antriebskonzept, leistungsfähige Motoren und der damit verbundene Fahrspaß bieten mit der hochwertigen Ausstattung eine neue Alternative in der Kompaktklasse.

Die beiden Benzinvarianten BMW 116i und BMW 120i werden 19.800 beziehungsweise 23.600 Euro kosten. Die Dieselvariante BMW 118d wird es für 21.900 Euro, den BMW 120d für 24.400 Euro bei allen BMW Händlern und Niederlassungen in Deutschland geben. Weitere Informationen enthält die Preisliste.

Zur umfangreichen Serienausstattung gehören eine 16 Zoll Runflat-Bereifung mit Reifenpannenanzeige, ein Fahrstabilitätssystem mit Notbremserkennung, eine Traktionsregelung, eine elektronische Differenzialsperre, eine Kurvenbremshilfe, ABS, Front-, Kopf- und Seiten-Airbags und ein zweistufiges Bremslicht. Der BMW 1er spricht jene Kunden an, die die praktischen Aspekte bisheriger Kompaktfahrzeuge zu schätzen wussten, aber vergeblich nach einem Automobil suchten, das ihren Bedürfnissen nach Fahrvergnügen und Individualität Rechnung tragen kann.  

---


Eine (unverschämte!) Peisliste könnt ihr hier einsehen:

http://www.bmw.de/bmw_aktuell/inside/doc/e87_1er_mai.pdf
 

16.06.04 16:01

2176 Postings, 6876 Tage HEBIObwohl ich BMW Fan bin:

für diesen Basispreis hole ich mir lieber einen gebrauchten Porsche Boxster mit 204 PS.  

16.06.04 17:58

9095 Postings, 7565 Tage BoersiatorKleinstes BMW-Modell mit guter Ausst. 30.000 Euro!

man muss sich das nur mal auf der Zunge zergehen lassen, der kleinste BMW (noch nicht mal 3er) kostet knapp 30.000 Euro in gehobener Ausstattung!
Für 30.000 Euronen fährt man das kleinste Modell von BMW durch die Gegend!

Denkt mal nur 3-4 Jahre zurück, was man da für ca. 59.000 DM bekommen hat!?
 

16.06.04 18:36

2505 Postings, 7730 Tage copparahmmm - so lange der Käufer da ist... o. T.

16.06.04 19:57

13393 Postings, 6508 Tage danjelshake@ boersiator....

du musst bedenken, dass opel bei ner höheren preisliste gar keine autos mehr verkaufen würde. immerhin stehen die tief in der kreide.
mir persönlich gefällt der astra rein vom optischen her auch besser als der neue golf.
hab vor kurzem einen testbericht von beiden gelesen. opel zwar preislich gesehn auf jeden fall im vorteil, der golf dafür aber in der verarbeitung des materials... bei opel das altbekannte problem.
ich glaube nicht, dass der bmw in der herstellung teurer ist als der astra... aber es ist halt ein bmw und kein... opel...
hat halt jeder so seinen geschmack und wer kann der kann.
würde mich persönlich für keinen der drei entscheiden, mein herz schlägt für audi! ariva.de

 

mfg ds

 

25.06.04 14:18

9095 Postings, 7565 Tage BoersiatorAudi hatte ich schon

Den nagelneuen A2 mit allem Klim Bim.
War das qualitativ gesehen beste Auto was ich hatte, doch technisch eine Krücke.
Defekte Steuergeräte, Relais, Warnblinker, Audio-Anlage, Wassereinbruch und unzählige Werkstatt-Termine, die nie! den gewünschten Erfolg hatten.
Somit weg damit. Das verstehe ich nicht unter Premium-Qualität.

Echt komisch, dann kommt der Auto-Bild Tüv-Report und der A2 wird Klassenbester :-(
 

25.06.04 14:20

193 Postings, 6302 Tage Gilbert Wolzownen hübsches auto

allerdings nur für frauen.
 

25.06.04 14:33

12850 Postings, 7198 Tage Immobilienhaiäh börsiator

wenn dein audi dauernd in der werkstatt war, wo war denn da die qualität?  

25.06.04 14:39

2505 Postings, 7730 Tage copparaEr hat bestimmt die

Verarbeitung im Detail gemeint;-)  

25.06.04 14:41

4561 Postings, 6960 Tage lutzhutzlefutzTechnisch also auch!

Da vom Design her er neben dem Daihatsu dem eines Elefantenrollschuh sehr nahe kommt.  

   Antwort einfügen - nach oben