Der dicke Sigi und der Mindestlohn

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.07.14 16:47
eröffnet am: 03.07.14 16:45 von: satyr Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 03.07.14 16:47 von: Slater Leser gesamt: 198
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

03.07.14 16:45

42128 Postings, 8129 Tage satyrDer dicke Sigi und der Mindestlohn

Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel nannte die Zustimmung einen "historischen Tag für Deutschland". "Rückblickend wird diese Entscheidung als großer sozialer Fortschritt bewertet werden", so Gabriel weiter: "Viel zu lange wurden Tarifverträge, faire Löhne, Mitbestimmung und Gewerkschaften bekämpft. Der heutige Tag ist ein Wendepunkt in dieser Entwicklung."

Nun mein Lieber Sigi in grauer Vorzeit gabs es einen Kanzler - der dicke Kohl
der letzte Sozialist.Kein Lohndumping Hohe Einkommen wurden hoch besteuert
die Landschaften blühten.
Bis der rote Nebel kam und eine Stimme rief - Bringt mir mal ein Bier
Und somit betrat ein roter Zwerg die politische Bühne.
Schröder und sein Kumpel ich gehöre in den Knast Hartz
Die erfanden die Hartzgesetze das Lohndumping und die Leiharbeit
Der Genosse der Bosse sorgte auch dafür dass der Spitzensteuersatz gesenkt
wird und die Banken alle Freiheiten bekamen.
Und heute kommt der fette Sigi und macht den Karl Liebknecht für Blöde.
So schnell vergessen die Menschen nicht.
Sigi wer hat uns verraten?Sozialdemokraten
Somit gilt auch für dich einfach mal die Fresse halten.  

03.07.14 16:47

44542 Postings, 7638 Tage Slaterdie Stimme rief

"Hol mir mal ne Flasche Bier. Sonst streike ich und schreib nicht weiter."  

   Antwort einfügen - nach oben