Der Herdentrieb der Investoren

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.03.01 12:49
eröffnet am: 06.03.01 12:49 von: Stox Dude Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 06.03.01 12:49 von: Stox Dude Leser gesamt: 174
davon Heute: 0
bewertet mit 0 Sternen

06.03.01 12:49

20520 Postings, 7453 Tage Stox DudeDer Herdentrieb der Investoren

Obwohl es vielleicht kaum zu glauben ist, haben einzelne Investoren einen Vorteil über Boersen Pro's.Während der Perioden der erhöhten Ungewißheit wie des aktuellen Marktklimas muß jeder mit der leistungsfähigen psychologischen Kraft " des Sozialbeweises, " mit steigenden Märkten und  fallenden Maerkten ringen. Es gibt zusätzliche strukturelle Eigenschaften jedoch die fördern ein Herdenverhalten in der Institutionsstufe, die Einzelpersonen nicht anwenden.  

In den letzten Monaten hatten einzelne Investoren eine Anzahl von frueheren "Common Stock Market Elements" gesehen die "right out the
window" gingen.
Zum Beispiel scheint niemand, sich " mit dem naechsten heißen IPO's " mehr zu befassen. Koennt ihr irgendwelche diesjährige IPOs benennen? Und welche von den triple-digit- share Preiszielen von den alten? Die sind wohl weg.
Es war ein Punkt im letzten Jahr da wurden triple-digit price targets von den Analysten so populaer, daß es schien, daß jeder self-respecting growth stock auf dem Planeten $100 wert zu sein schien.
Was wurde aus der seltsamen " Be Bullish " Werbung von Merrill Lynch, die wie eine Vorstellung von Mission Possible aussah: Wohin ging diese?

Mit dem oben genannten, scheint es, daß sich die Welt der Investoren sich durchaus ein bischen im letzten Jahr geändert hat. Jedoch ist das nicht der Fall bei allen. Es gibt eine Anzahl von zugrundeliegenden Aspekten zum Markt, der vermutlich nie weggeht. Ungewißheit ist eine dieser Konstanten, wenn nicht sogar der Größte von allen.

Ungewissheit erhielt nicht viel Spielraum im letzten Jahr, als alles rosig schien. Ungewissheit war noch vorhanden, aber wurde durch hochfliegende Aktienpreise uebergangen genauso wie der Weisheits& Glaubenshuegel der im Hintergrund der Ungewissheit stand. Jetzt mit der Economy, die kaum ein Wachstum aufzeigt und Gewinnwarnungen von links und rechts kommen, ist Ungewißheit in der Boerse viel pronounced worden. Immer wenn ihr einen Marktkommentar hoert, der sich ueber mangelnde Voraussicht von Firmen beschwert und auslaesst ", das sind Zeichen fuer Boersenungewissheit und Investoren hoeren diese Phrase sehr oft in diesen Tagen.

Wie Investoren sich im Ganzen nun mit der Ungewissheit beschaeftigen, hat sich nicht viel geaendert und wird sich wahrscheinlich nicht aendern. In den meisten Faellen schauen wir zu anderen, um uns die Weg zu zeigen, und dann tun wir, was die tun. Dieses fuehrt uns zu dem was bekannt als " der In Herden lebende Instinkt " oder " der Sozialbeweis, " und es ist in der Börse genauso wie es in anderen Bereichen des Lebens ist.

Was beweist uns dies?
Sollen wir weiter auf die Fondmanager hoeren und dort anlegen wo
jeder anlegt, oder sollten wir anfangen Entscheidungen selbst zu treffen.

Lasst uns die Anlageentscheidung selbst treffen, dann sind wir auch
dafuer verantwortlich und brauchen nicht mit dem Finger auf andere
zu zeigen bzw. die Schuldigen suchen. Im Endeffekt sind wir die besseren
Investoren.

In diesem Sinne
Happy trading & make it a profitable one
Stox
 

   Antwort einfügen - nach oben