Delta Petroleum und Amerikas Energiehunger

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.06.01 16:13
eröffnet am: 18.06.01 16:13 von: fx2ro Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 18.06.01 16:13 von: fx2ro Leser gesamt: 125
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

18.06.01 16:13

144 Postings, 7559 Tage fx2roDelta Petroleum und Amerikas Energiehunger

In den letzten 20 Jahren wurde nicht ausreichend in die Energieproduktion der USA investiert. In der
Zwischenzeit ist der Energieverbrauch durch den Wirtschaftsaufschwung der letzten Jahre in die Hoehe
geschnellt. Laut dem US Department of Energy erhoehte sich der Stromverbrauch der USA in den
Sommermonaten seit 1990 um 25%, waehrend die Erzeugungskapazitaeten nur um magere 6,4%
gestiegen sind. Die USA produzieren 39% weniger Oel als in 1970 und hat weit weniger Raffinerien, aber
der Gesamtverbrauch an Erdoelprodukten ist um 32% gestiegen. All dies deutet auf die Notwendigkeit
fuer massive Investitionen im Energiesektor. Bushs National Energy Policy projiziert einen Anstieg des
amerikanischen Oelverbrauchs um 33% in den naechsten 20 Jahren, waehrend man beim
Erdgasverbrauch eine Steigerung um mehr als 50% erwartet um beim Stromverbrauch um die 45%.
Delta Petroleum mit seinen Reserven vor der kalifornischen Kueste und den neuen Gasquellen im
Suedwesten der USA wird zur Energieversorgung der USA seinen Beitrag leisten und sicher von den
Investitionen im Energiesektor profitieren, das sich im Aktienpreis reflektieren wird.  

   Antwort einfügen - nach oben