Das kleine Lexikon des Neuen Marktes

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.03.01 11:16
eröffnet am: 08.03.01 10:39 von: taos Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 08.03.01 11:16 von: taos Leser gesamt: 265
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

08.03.01 10:39
1

9046 Postings, 7447 Tage taosDas kleine Lexikon des Neuen Marktes

Das kleine Lexikon des "Neuen Marktes"

Bei Reiseprospekten und Arbeitszeugnissen ist es üblich zwischen den Zeilen zu lesen und sich Gedanken zu machen, was sich der Verfasser dabei dachte.

Ich glaube das so etwas auch für den Neuen Markt sinnvoll und nützlich sein könnte.

Fangen wir doch einmal an:


Für langfristige Anleger
Aus der Firma wird nie was, aber ich will meine Aktien noch verkaufen.

Das besondere an dieser Firma, ist das Geschäftsmodell
Achtung Gefahr! Die Firma hat keinen Wert. Reines Zockerpapier.



Wenn wir ein bisschen suchen, finden wir sicher noch eine Reihe schöner Beispiele.

Taos
 

08.03.01 10:51

939 Postings, 7855 Tage Wulfman JackBsp. II

für wachstumsinvestoren:

Die zusammenarbeit mit dem konzern xy eröffnet der firma ungeahnte wachstumsperspektiven.

bis alle anderen merken, daß da nur ein demo-modell vorgeführt wird, hab ich den dreck hoffentlich schon verkauft  

08.03.01 10:57

1952 Postings, 7464 Tage gut-buyUmsatz wird in D-Mark angegeben, Verluste

immer in Euro , damit der Verlust kleiner aussieht. Methode stammt vom  Mogelcom-Chef , sorry Mobilcom CEO Schmid . Klappt leider nur noch dieses Jahr.  

08.03.01 11:16

9046 Postings, 7447 Tage taosJa Dividende in DM, Kurs in ?. o.T.

   Antwort einfügen - nach oben