Das Handy im Hosensack...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.06.04 12:51
eröffnet am: 28.06.04 12:49 von: ottifant Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 28.06.04 12:51 von: Parocorp Leser gesamt: 345
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

28.06.04 12:49

21368 Postings, 7394 Tage ottifantDas Handy im Hosensack...

Handy im Sack erspart Verhütungsmittel

BUDAPEST ? Seit die Handys immer kleiner werden, haben sie auch im Hosensack Platz. Wobei Männer das eher unterlassen sollten: Es tut ihren Spermien gar nicht gut.

Auch wenn es praktisch ist ? bei Männern hat das Handy im Hosensack, in einer Tasche oder in der Jacke rein gar nichts zu suchen. Vor allem dann nicht, wenn sie Nachwuchs zeugen wollen.
Ungarische Forscher haben herausgefunden, dass die Handy-Strahlen die Anzahl Spermien um einen Drittel senken können. Auch mit Schwimmen (zur Gebärmutter) ist es dann nicht mehr weit her. Wer also unbedingt Kinder haben will, sollte am besten gleich ganz aufs Handy verzichten.

PS: Englische Forscher behaupten im Gegenzug, dass die gesundheitlichen Risiken des Handys für die Menschen überhaupt nicht bewiesen sind. Machen Sie also, was sie wollen
 

28.06.04 12:51

13786 Postings, 8022 Tage Parocorpdas wird viele frauen entlasten und freuen

pille gespart... ;)
 

   Antwort einfügen - nach oben