DGAP-Ad hoc: INTERSHOP Intershop

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.09.02 08:12
eröffnet am: 11.09.02 22:12 von: daxbunny Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 18.09.02 08:12 von: Hopes Leser gesamt: 689
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

11.09.02 22:12

13451 Postings, 7506 Tage daxbunnyDGAP-Ad hoc: INTERSHOP Intershop

DGAP-Ad hoc: INTERSHOP Intershop leitet finCommunications  deutsch
anzielle Neuausrichtung ein

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
Außerordentliche Hauptversammlung soll über Maßnahmenpaket zur Verbesserung der
Kapitalausstattung beschließen
Jena : 11. September 2002 : Intershop Communications AG (Neuer Markt: ISH,
Nasdaq: ISHP), ein führender Anbieter von E-Commerce-Software für
Großunternehmen, kündigte heute ein Maßnahmenpaket zur finanziellen
Neuausrichtung des Unternehmens an.  Durch die Maßnahmen sollen die Bilanz des
Unternehmens gestärkt und seine finanzielle Flexibilität erhöht werden.
Der Maßnahmenkatalog umfasst im Wesentlichen die außerplanmäßige Abschreibung
von Vermögenswerten und eine Kapitalherabsetzung verbunden mit einer
Zusammenlegung von 5 alten gegen 1 neue Intershop Inhaberstammaktie.  Aufgrund
der Abschreibungen wird das Eigenkapital der Intershop Communications AG die
Hälfte des Grundkapitals unterschreiten.  Gemäß § 92 Abs. 1 Aktiengesetz beruft
das Unternehmen daher unverzüglich eine außerordentliche Hauptversammlung ein,
die auch über die vorgeschlagene Aktienzusammlegung beschließen soll.  Die in
der Holding vorgenommenen Abschreibungen haben keinen Einfluss auf das
konsolidierte Konzernergebnis.
Mit den eingeleiteten Maßnahmen erhöht Intershop seine Flexibilität für
anschließende Finanzierungsmaßnahmen, mit denen die zukünftige Entwicklung des
Unternehmens abgesichert werden soll. Intershop wird bei der geplanten
Kapitalaufnahme von der Investmentbank ING Barings beraten.
Dr. Jürgen Schöttler, Finanzvorstand von Intershop, erläuterte: "In den
vergangenen Quartalen haben wir Intershops operatives Geschäft weitgehend neu
organisiert und die Kostenstruktur des Unternehmens dem derzeitigen
Geschäftsvolumen angepasst. In einem äußerst schwierigen Branchenumfeld haben
wir nicht nur unsere Verluste deutlich verringert, sondern haben auch unser
Produktangebot durch die Einführung von neuen E-Commerce-Software-Lösungen
erweitert, unsere Vertriebsorganisation neu strukturiert und die
Unternehmensführung durch erfahrene Manager gestärkt.  In Ergänzung zum
operativen Unternehmensumbau haben wir heute ein Maßnahmenpaket zur finanziellen
Neuausrichtung von Intershop verabschiedet, das die Grundlage für künftige
Finanzierungsmaßnahmen schafft und Intershops Wettbewerbsposition insgesamt
weiter verbessern soll."

Ende der Ad-hoc-Mitteilung  (c)DGAP 11.09.2002

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

Investor Relations: Klaus F. Gruendel, Tel.: +49-40-23709-128, Fax: +49-40-
23709-111, k.gruendel@intershop.com, Public Relations: Heiner Schaumann, Tel.:
+49-3641-50-1000, Fax: +49-3641-50-1002, h.schaumann@intershop.com
Informationen zum Unternehmen
Intershop Communications AG (Nasdaq: ISHP; Neuer Markt: ISH) ist ein führender
Anbieter von E-Commerce-Anwendungen für Unternehmen, die ihre Marketing-,
Einkaufs- und Vertriebsprozesse über das Internet automatisieren wollen. Mit der
elektronischen Handelsplattform Intershop Enfinity in Verbindung mit bewährten,
flexiblen branchenspezifischen und branchenübergreifenden Lösungen können
Unternehmen ihre Geschäftsbeziehungen optimieren, die Effizienz ihrer Handels-
Aktivitäten verbessern sowie ihre Kosten senken und damit höhere Gewinnmargen
erzielen. Durch die Optimierung ihrer Geschäftsabläufe erreichen Unternehmen
eine höhere Investitionsrentabilität (Return on Investment - ROI) bei geringeren
Gesamtprojektkosten (Total Cost of Ownership : TCO) und verbessern den Wert und
die Qualität ihrer Beziehungen zu Geschäftspartnern und Kunden. Intershop hat
weltweit über 2.000 Kunden in den verschiedensten Branchen, von Handel und
Produktion über Medien und Telekommunikation bis hin zu Finanzdienstleistungen.
Kunden wie Bertelsmann, Motorola, Sonera, Ericsson, Otto und Bosch haben sich
für Intershop Enfinity als Basis ihrer weltweiten e-commerce Strategie
entschieden. Weitere Informationen über Intershop erhalten Sie im Internet unter
at http://www.intershop.de

Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise Aussagen über zukünftige
Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von
Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen
zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu
erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die
zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer
der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit
von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und
Betriebsergebnissen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale
Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche
Regulierung und die allgemeine Wirtschaftslage. Weitere Informationen über
Faktoren, die Intershops Geschäft, seine Finanz- und Ertragslage beeinflussen
könnten, sind den bei der amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (Securities and
Exchange Commission) hinterlegten Unterlagen, einschließlich dem am 9. Mai 2002
eingereichten Formular 20-F, zu entnehmen.

--------------------------------------------------
WKN: 622700; ISIN: DE0006227002; Index: NEMAX 50
Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf,
Hamburg, Hannover, München, Stuttgart

112200 Sep 02

 

11.09.02 22:38

51341 Postings, 7602 Tage ecki622700 INTERSHOP COMM EUR .60 .70 -.14 -18.92%

Morgen zerlegt es Intershop.....  

12.09.02 08:40

51341 Postings, 7602 Tage ecki622700 INTERSHOP COMM EUR .45 .55 -.15 -25% 08:39 o.T.

12.09.02 08:44

21799 Postings, 7805 Tage Karlchen_IDie brauchen frische Kohle zum Verbrennen... o.T.

18.09.02 08:12

818 Postings, 7404 Tage HopesIntershop-HV findet am 30.10. statt

Frankfurt (vwd) - Die außerordentliche Hauptversammlung der Intershop Communications AG, Hamburg, wird am 30. Oktober stattfinden. Das Unternehmen lädt mit einer Finanzanzeige in der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Mittwochausgabe) zu der Hauptversammlung ein, die um 11.00 Uhr im Congress Centrum Hamburg stattfinden soll. Die ao Hauptversammlung war angekündigt worden, nachdem das Intershop- Eigenkapital die Hälfte des Grundkapitals der Gesellschaft unterschritten hatte.

vwd/12/17.9.2002/jhe/apo

Falls es sie da noch gibt...*g*  

   Antwort einfügen - nach oben