Cybio - haben denn alle eine Macke ???

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 26.04.01 07:44
eröffnet am: 25.04.01 11:09 von: TomKatschi Anzahl Beiträge: 22
neuester Beitrag: 26.04.01 07:44 von: Reinyboy Leser gesamt: 1276
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

25.04.01 11:09

707 Postings, 7960 Tage TomKatschiCybio - haben denn alle eine Macke ???

was soll das ? cybio gibt dividende ! Arbeitet wirtschaftlich gut und gesund ! das wurde auf bilanzpressekonferenz bestätigt ! und was passiert ..... ???? 30 % minus in 2 tagen ???
hab ich was verpaßt ? was soll das ? nur weil cybio nicht bekannt gegeben hat das sie biogen für 100 ? übernehmen ? ich versteh das alles nicht .....

ein ratloser
tomkatschi  

25.04.01 11:13

7885 Postings, 8023 Tage ReinyboyShortseller

Irgend welche verkaufen da geliehene Aktien. Anders ist das nicht zu erklären.

Allerdings haben die im Kgv-Vergleich zu Analytic Jena noch viel Abwärtspotenzial.  

25.04.01 14:42

3263 Postings, 8204 Tage DixieRichtig vermutet

NEUER MARKT/CyBio mit deutlichen Verlusten

Deutliche Verluste müssen CyBio hinnehmen. Ein Händler verwies auf
Gerüchte, nach denen ein Short-Seller aktiv sei. Eine größere Verkaufsorder
vom Vortag belaste dagegen nicht mehr. Bis 13.05 Uhr büßen CyBio über 20
Prozent oder 10,10 auf 37,90 EUR ein. Der Verlust fällt um so mehr auf, als
sich die Aktie nach dem Ochner-Debakel stark erholen konnte und der
Gesamtmarkt mittlerweile wieder deutlicher ins Plus gedreht hat. +++ Michael
Fuchs
vwd/25.4.2001/fm/gos

 

25.04.01 15:59

3263 Postings, 8204 Tage DixieUmkehrformation (SKS) vollendet

Was sagen die Charttechniker hier?  

25.04.01 17:23

2316 Postings, 8058 Tage furbyDer Neue Markt ist perfide

Wenn es mangels Liquidität bei einem Wert wie z.B. CyBio offenbar so ohne weiteres möglich ist diesen binnen Tagen mal eben 30% und mehr herunterzujagen, dann frage ich mich schon wozu man sich überhaupt über Börsenwerte informieren sollte, wenn's eh alles unkalkulierbar ist.

Weiß jemand wieviel dieser short seller wohl aufwenden mußte, um diesen Kurssturz auszulösen.

Gruß furby

PS Ich besitze seit einiger Zeit keine CyBio mehr, es ist also nur allgemeiner Frust.  

25.04.01 17:32

10682 Postings, 8113 Tage estrichNicht vergessen:

Cybio hat in den letzten Tagen um mehr als 140% zugelegt, da wird man doch mal seine Gewinne mitnehmen dürfen. Bald ist cybio wieder ein Kauf. Vielleicht heute schon. Spätestens aber wenn es morgen nochmal runtergeht.

Furby: Hoffe Du bist mit einem dicken Plus ausgestiegen.

:-)  

25.04.01 17:33

3574 Postings, 7714 Tage zit1cybio

ist euch auch klar das cybio binnen 10 tagen um über 100% gestiegen ist?
außerdem ist die aktie immer noch sehr hoch bewertet, aber das interessiert einen echten neuer markt anleger ohnehin nicht. oder?

gruß, zit  

25.04.01 17:43

2316 Postings, 8058 Tage furbyZit & estrich

ja ich habe nicht übersehen, daß CyBio im Vergleich zum Tief bei etwwa 26 E sich binnen kurzer Zeit mehr als verdoppelt hatte. Ich würde mal sagen: das abrutschen von CyBio von noch vor nicht langer Zeit von 90 E auf 26 E (angeheizt durch den Ochner-Weggang) und natürlich auch aufgrund einer hohen Bewertung war ebenso irrational wie das Hochgehen der Atie auf etwa 59 E und der jetztige Absturz auf wieder etwa 36 E alles binnen weniger Tage. Ob die Aktie nun teuer oder billig ist, welche News sie herausbringt, das alles scheint keine Rolle zu spielen, wenn man sich mal das ganze auf und ab der letzten Monate vor Augen führt.

Ich verstehe noch, wenn - wie bei ISH oder EM-TV - entsprechende News für dramatische Kurseinbrüche sorgen, bei CyBio verstehe ich's nicht mehr.

Gruß furby

PS estrich: mit CyBio habe ich falsch gemacht, was man wohl falsch machen konnte (in 01/00 zu 71E gekauft, nicht bei 149E verkauft, sondern Nerven verloren und bei 28 E verkauft (obwohl hier im Board als sich der Absturz bereits bei 90 E ankündigte einige zum Ausstieg rieten, ich glaube Du auch, estrich) - außerhalb der Spekufrist und ohne Dividende).  

25.04.01 18:07

445 Postings, 7594 Tage boerseXXXHat je zumindestens aufgehört zu fallen !

Könnte bald eine technische Gegenreaktion geben !  

25.04.01 18:11

10682 Postings, 8113 Tage estrichEine bessere Darstellung finde ich zur Zeit nicht

alles kaputt

wallstreet-online.de  

25.04.01 18:29

445 Postings, 7594 Tage boerseXXXIch setze ein Stop Buy bei 39,8 o.T.

25.04.01 18:39

266 Postings, 8096 Tage sci26317Ich sammele wieder fleißig ein.....

für mich ist Cybio Top!!!!

Langfristig bestimmt kein Fehler...?!  

25.04.01 18:41

2509 Postings, 8108 Tage HiobMein Abstauberlimit: 31 ? o.T.

25.04.01 19:15

35 Postings, 7807 Tage lode@boerseXXX:vorgestern dein Tagestipp; seitdem-30% o.T.

25.04.01 19:26

445 Postings, 7594 Tage boerseXXXSo lange sie 54 nicht unterschreitet ! o.T.

25.04.01 19:28

2717 Postings, 7665 Tage BengaliFür mich auch ein Kauf knapp über 30 Euro!! o.T.

25.04.01 19:30

445 Postings, 7594 Tage boerseXXXBei 30 auf jeden Fall ! o.T.

25.04.01 19:41

1128 Postings, 7601 Tage TotalverlustCyBio auf "Underperformer"

ANALYSE/Concord: CyBio auf "Underperformer" zurückgenommen (25.4.)
Die Analysten von Concord Effekten haben CyBio auf "Underperformer" von "Outperformer" zurückgenommen. Die Prognose für den Gewinn je Aktie vor Stock-Optionen 2001/02 wurde auf 0,54/0,65 EUR von 0,84/1,19 EUR korrigiert. Nach Stock-Optionen ergibt sich eine Ergebnisschätzung von -0,87/+0,01 EUR je Aktie. Hintergrund der Herabstufung sind unerwartete Kosten für die Integration der übernommenen Combitech und für die Reorganisation der Dienstleistungs- und Vertriebsstruktur. Dadurch falle die Nettomarge auf sieben von zuvor zwölf Prozent. Zudem erwarte CyBio ein Umsatzwachstum, das geringer ausfallen werde als das Marktwachstum.


+++ Claus-Detlef Großmann


vwd/25.4.2001/cg/mc


 

25.04.01 20:28

2573 Postings, 7589 Tage josua1123Zu SyBio

Unternehmensführung und Aktienkurs auf dem Kurz-Prüfstand

Wer hat eigene Aktien gekauft, wer übertrifft seine Umsatzprognosen und wer wird Opfer der Rezession? FinanzNachrichten.de hat in einer zweiwöchigen Studie den Vorständen und IR-Managern von zehn ausgewählten Firmen unangenehme Fragen gestellt. Wo Aktienkurse bald wieder steigen könnten, lesen Sie in der ersten Folge unserer Kurzstudie
Allen Unternehmen wurden die selben Fragen gestellt. Sie sehen den Fragenkatalog, der aus vier Elementen besteht, im folgenden abgebildet:

1) Angesichts der aktuellen Börsenbewertung Ihres Unternehmens mit einem KGV von unter 20 auf Basis der Gewinnschätzungen für das Jahr 2002 für Ihren Konzern, sei die Frage gestellt, ob und warum Sie Ihre Firma mit der aktuellen Marktkapitalisierung als unterbewertet ansehen?

2) Hat Ihr Unternehmen mit dem schwächer als bisher angenommenen Wachstum der Weltwirtschaft in diesem Jahr nennenswerte Probleme und welche Lösungsansätze halten Sie bereit?

3) Wird oder hat Ihr Unternehmen bereits besondere IR-politische Maßnahmen ergriffen, um ein weiteres Fallen des Aktienkurses an der Börse einzuschränken?

4) Können Sie Angaben darüber machen oder in Erfahrung bringen, ob Vorstandsmitglieder Ihres Unternehmens in den vergangenen 12 Monaten, also nach dem 01.04.2000, Aktien verkauft haben. Ist eventuell sogar Gegenteiliges erfolgt?

Antwort von CyBio:

CyBio AG:
US-GAAP brachte Probleme

Die ostdeutsche CyBio AG gehört, neben der benachbarten Analytik Jena, zu den wenigen deutschen Biotech-Unternehmen, die bereits profitabel wirtschaften. Allerdings musste die Firma im Geschäftsjahr 2000 nach Umstellung auf US-GAAP einen Verlust von 0,2 Mio. Euro oder 0,01 Euro je Aktie verbuchen. Der zu verdauende Brocken war allerdings kein operativer, sondern ein Mitarbeiterbeteiligungsprogramm mit einem Wert von 13 Mio. Euro.
Dennoch blieben die Analysten in ihren Einschätzungen sehr positiv für das Unternehmen, zumal die Aussichten der CyBio AG allgemein als sehr gut gelten: Die Analysten von Performaxx erwarten im laufenden Jahr einen Gewinn je Aktie von 0,03 Euro. In 2002 sollen es bereits wieder 0,5 Euro werden. Im gleichen Zeitraum soll der Umsatz von 20 Mio. Euro über 34 Mio. Euro auf knapp über 50 Mio. Euro wachsen. CyBio zahlt für das Jahr 2000 eine Dividende von 0,34 Euro.
Für die Aktie spricht die rasante Kurserholung in den letzten Tagen: Kaum hatte der Druck auf den Neuen Markt nachgelassen, fand die Aktie, die vor ihrem Einbruch dem schwachen Markt lange trotzen konnte, wieder zahlreiche Käufer.
CyBio gehörte unter anderem in das Portfolio des Fondsmanagers Kurt Ochner. Dessen Entlassung könnte durch vorgezogene Umschichtungen in seinen großen Fonds zum Kurseinbruch geführt haben.
CyBio veröffentlicht am 24. April seinen Ausblick für das laufende Geschäftsjahr. Aktuell ist CyBio mit einem Aktienkurs von schon wieder 57 Euro knapp über 200 Mio. Euro wert.
Der durchschnittliche tägliche Handelsumsatz von knapp 2 Mio. Euro an allen deutschen Börsenplätzen in den letzten 250 Börsentagen stellt sogar die Aktienumsätze der Mehrheit der NEMAX 50-Mitglieder locker in den Schatten.

Und so sahen die CyBio-Antworten aus:

1) Bewertung?
Die CyBio AG liefert führende Technologieplattformen für das so genannte Hochdurchsatzscreening (HTS) und kann als einziger Anbieter schon heute Systeme für die gesamte präklinische Phase in der pharmazeutischen Wirkstoffsuche anbieten. Darüber hinaus verfügen wir seit Ende 2000 mit dem ?XTract? über eine völlig neuartige Technologie, mit der das Naturstoffscreening künftig deutlich schneller, präziser und kostengünstiger durchgeführt werden kann.
Auf der Basis einer weltweiten Vertriebsorganisation, die im Schlüsselmarkt USA zu 100 Prozent in eigenen Händen liegt, können wir für alle Systembereiche überdurchschnittliche Margen realisieren.
Außerdem ist der CyBio AG mit der Übernahme der britischen Combitech Anfang des Jahres eine Ausweitung des europäischen Servicegeschäftes gelungen.
Das Screening ist eine Schlüsseltechnologie für den Gesamtmarkt ?Life Science?. Was Technologie, Vertrieb und Service angeht, nimmt die CyBio AG hier eine führende Rolle auf dem Weltmarkt ein, die schrittweise ausgebaut wird.
Der Gesamtmarkt wird in den nächsten Jahren weiter dynamisch wachsen und wir werden davon überdurchschnittlich profitieren.
Von daher sehen wir für den Kurs unserer Aktie nach den jüngsten Rückschlägen auch ein überdurchschnittliches Potenzial nach oben, wenn sich die Märkte erst einmal wieder auf ein ?normales? Niveau zurückgefunden haben.

2) Probleme durch langsamer wachsende Weltwirtschaft?
Bisher lassen sich in der medizinischen Wirkstoffforschung noch keine restriktiven Tendenzen ablesen.
Eventuelle Rückschläge, die für den Verlauf des Gesamtjahres nicht ausgeschlossen werden können, sollten wir durch unser erweitertes Produktportfolio (z.B. im Naturstoffscreening) und den Ausbau des Service- und Dienstleistungsangebotes mehr als kompensieren.

3) Aktienkurs?
Offenheit und Verfügbarkeit: Unter dieser Prämisse versuchen wir zurzeit dem dramatisch gewachsenen Informationsbedarf gerecht zu werden. Vorstand und IR-Abteilung stehen Analysten, Investoren wie Kleinanlegern zur zeitnahen Beantwortung von Fragen zur Verfügung.
Auch die aktive Information via PR-Maßnahmen wurde gesteigert. Erschwert wurde die Informationspolitik durch Probleme, die wir in diesem Jahr mit der Vorlage unserer Bilanz nach US-GAAP hatten. Auch das soll nicht verschwiegen werden.

4) Käufe/Verkäufe von Vorständen?
Die Vorstände der CyBio AG vertrauen ihrer Arbeit und ihrem Unternehmen voll und ganz. Es wurden daher auch keine Aktien aus dem persönlichen Besitz abgegeben.


Die Sicht der Vorstände,Interresant

jo.  

25.04.01 23:42

10682 Postings, 8113 Tage estrichcybio

technical-investor.de

Rallye von 25,7* (03.04.01)
bis 62* (20.04.01)
Korrektur bis (vorläufig) 35,95*, Schlusskurs 38,5* (25.04.01)

Könnte morgen schon ein Kauf sein, Stopploss bei 36*.  

25.04.01 23:47

10682 Postings, 8113 Tage estrichnachbörslich

541230 CYBIO AG EUR 39.05 40.59  0.00 23:13:25

finanztreff.de

finanztreff.de

Also ich denke ich greife morgen zum Eröffnungskurs zu.  

26.04.01 07:44

7885 Postings, 8023 Tage ReinyboyCybio, kein Kauf

sondern nur ein Zock mit hohem Risiko.

Kgv bei jetzigen Kursen immer noch viel zu hoch.

Bei unter 20 Euro kann man über ein längeres Invest nachdenken.



Mfg    Reinyboy  

   Antwort einfügen - nach oben