Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 224 693
Talk 206 636
Börse 16 51
Rohstoffe 5 7
Blockchain 0 1
Hot-Stocks 2 6

Conectisys explosiv.

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 25.04.06 22:59
eröffnet am: 10.04.06 19:18 von: Silberlöwe Anzahl Beiträge: 37
neuester Beitrag: 25.04.06 22:59 von: Saint2012 Leser gesamt: 4126
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

10.04.06 19:18

2569 Postings, 5787 Tage SilberlöweConectisys explosiv.

Ich bin normalerweise kein Zocker.
Vorige Woche aber habe ich in Conectisys investiert.
Heute habe ich nochmal nachgelegt.
Die Chancen sind hier enorm bei diesem Wert.
Ein Auftragsmeldung für die funkgesteuerten Strommzähler würde genügen,
unm den Kurs in ungeahnte Höhen zu treiben.
Die Kursgewinne, die dann hier möglich wären, würden Werte wie
z.B. Avalon, UPC, Veridium usw. deutlich in den Schatten stellen.

Wenn man bedenkt, das die Stromnetze in Amerika völlig veraltet sind
und die Tornados ganze Stätde verwüsten, kann ich mir nicht vorstellen,
das die da keinen größeren Autrag bekommen.
Zu bedenken ist noch, das die gar keinen Konkurenten in den USA haben.

Sehr explosiv würde ich den Aktienkurs auf diesem Niveau bezeichnen.

Schöne Grüße.  
Seite: 1 | 2  
11 Postings ausgeblendet.

13.04.06 14:17

701 Postings, 5765 Tage batailleund was willst du uns damit sagen? o. T.

13.04.06 16:09

12570 Postings, 6569 Tage EichiJa, da wird sich was tun!

Stand in den News.  

13.04.06 16:10

701 Postings, 5765 Tage batailleder umzug ist dann abgeschlossen...

oder soll sich da noch mehr tun?  

13.04.06 16:17

2569 Postings, 5787 Tage Silberlöwe@dont care

Du siehst wohl alles durch die rosarote Brille.
Verpflichtet sind die zu gar nichts.
Ich investiere sehr viel Zeit in meine Aktien, das können dir hier
sicher einige hier bestätigen, das ich die Aktien nicht pushe.

Die letzten Aktien, über die ich hier geschrieben habe sind außerdem
alle gestiegen, und ich habe keine davon gepusht.

Was ich für Gefühle habe, geht dich außerdem nichts an.
Schöne Grüße  

13.04.06 17:27

89 Postings, 6144 Tage dont care@silberlöwe

Dann informiere dich bitte erstmal über die Listingregeln der OTC. Jede Company ist verpflichtet, den Kurs beeinflussende Meldungen, wie bspw. unterzeichnete Verträge etc., ohne Zeitverzug zu melden! Selbst wenn es diese Regel nicht gäbe, warum sollte CNES mit dieser Meldung hinterm Berg halten????

Und bitte schön, wieso sehe ich alles durch die rosarote Brille??? Rede ich von "..Gefühl, dass die Aktie steigt..." oder du??
Also entspann dich...  

13.04.06 17:36

2569 Postings, 5787 Tage SilberlöweIch bin entspannt dont care.

Lese mal im Wallstreetforum nach, da wird schon seit Tagen über
einen möglichen Auftrag geredet.
Am 17 April soll es angeblich neue News geben.

Ich habe ja hier auch nur geschrieben, was ich wo anders gelesen habe.
Vieleicht sind es nur Gerüchte, vieleicht aber auch nicht.

Und noch was, Charttechnik funktioniert bei jeder Aktie, da solltest du
dich mal genauer informieren.

Schöne Grüße an dich.  

13.04.06 17:47

701 Postings, 5765 Tage bataille@ dont care und silberlöwe

schliesst doch wieder frieden! wir wollen und glauben im endeffekt doch das gleiche, nämlich dass es nördlich geht... also keinen grund hier künstlich schlechte stimmung zu erzeugen, oder?  

13.04.06 17:51

2569 Postings, 5787 Tage Silberlöwe@bataille

Du hast vollkommen recht.
Ich will ja hier auch nicht streiten, sage bloß meine Meinung.

Von Conectisys bin ich auf jeden Fall überzeugt.
Die Chance ist hier größer als das Risiko.

Schöne Grüße  

14.04.06 08:14

2569 Postings, 5787 Tage SilberlöweLangfristchart.

Wenn man den Langfristchart von Conectisys ansieht, sieht es
ganz klar nach einer Trendwende aus.
Der Kursverfall der letzten Jahre ist schon ganz schön heftig.
Was mich aber positiv stimmt, ist das die Firma an ihrer Erfindung festgehalten hat.
Wenn jetzt in nächster Zeit die ersten Aufträge für die Stromzähler eingehen
und sich die Technik durchsetzt, dann kann es ganz schnell wieder nach oben gehen.

Bei Veridium z.B ist es ähnlich, der Kurs ist hier auch sehr stark gefallen
gewesen, und durch mehrere Auftragseingänge hat er in den letzten Wochen
ganz stark Richtung Norden gedreht.
Risiko besteht natürlich immer bei solchen Aktien, die Chancen sind
aber auch enorm.

Wenn man bedenkt, was in den USA die Stürme pro Jahr anrichten, sehe ich
für die Stromzähler von Conectisys enormes Potenzial.
Hier muß nämlich nichts verkabelt werden, und das erspart Kosten.

Schöne Ostertage wünsche ich allen hier.
 
Angehängte Grafik:
conectisys.bmp
conectisys.bmp

14.04.06 09:17

701 Postings, 5765 Tage bataille30 cent

naja mit den 30 uscent hätten wohl einige von uns hier ausgesorgt...;-)  

14.04.06 09:36

268 Postings, 6969 Tage Dietrich Bonhöfferauf jeden fall ;-) o. T.

14.04.06 11:56

2569 Postings, 5787 Tage SilberlöweIch wäre schon mit 10uscent zufrieden. o. T.

14.04.06 14:26
1

2569 Postings, 5787 Tage SilberlöweNächste Woche gibt es nichts mehr um 0,0010?.

Nach Informationen aus dem Wallstreetforum gibt es nächste Woche
keine Aktien mehr um 0,0010? in Deutschland zu kaufen.
Es müssen dann alle die sie haben wollen in Deutschland für 0,0020? kaufen.

In den USA rechne ich auch mit einem Anstieg über 0,002 in den nächsten Tagen.

Schöne Grüße an alle.
 

18.04.06 15:07

2569 Postings, 5787 Tage SilberlöweAus dem Wallstreetforum

Von Bacafra

Der Grund warum CNES für mich interessant ist:

Eine Tochtergesellschaft, United Telemetry Co., hat ein Produkt entwickelt, welches für den amerikanischen Energie-Markt sehr interessant sein dürfte!
Die Vorgeschichte:
Die Us-Regierung hat die US-Stromgesellschaften dazu angehalten, innerhalb der kommenden Jahre die Zaehlereinrichtungen beim Endkunden so umzustellen, dass mindestens einmal taeglich eine Ablesung durchgefuehrt werden kann.
CNES arbeitete an einem Fernablser der genau dies ermöglicht.

Und siehe da - die Investition in Entwicklung und Forschung hat sich bezahlt gemacht, denn das Produkt ist fertig.

Nun fehlen nurnoch die Aufträge der Stromgesellschaften.
Was extrem bei der Auftragsbeschaffung helfen könnte sind die CNES-Direktoren:

Mr. Araon R. Sokol

Hugo Pomrehn, Ph.D

Larry W. Siler

Mr. Rodney Lighthipe

Tod O`Connor

Dr. Friedrich Brauner

oder: http://www.conectisys.com/Advisory_Board.htm

Einige Direktoren haben einen Namen im US-Energybusiness, was uns wie gesagt bei der Auftragsbeschaffung helfen könnte.

Sollte es gelingen, diese Verträge abzuschließen, so könnte sich der Kurs, meiner Meinung nach, bis in den Centbereich bewegen  

18.04.06 17:51

2569 Postings, 5787 Tage SilberlöweGerüchte machen die Runde.

Im Wallstreetforum machen Gerüchte die Runde über einen
möglichen Vertrag mit GE.
Sind aber nur Gerüchte, aber wer weiß?

Schöne Grüße.  

19.04.06 21:16

2569 Postings, 5787 Tage SilberlöweCharttechnisch, Dreijahreschart USA.

Aus charttechnischer Sicht ergibt sich folgendes:
- Das Bollingerband ist im Dreijahreschart vollkommen geschlossen
 und deutet auf einen baldigen Ausbruch nach oben hin.
- Der Oszilator Stoch Fast befindest sich im deutlich überverkauften Bereich.
- Die 38-Tagelinie wird gerade getestet.
- Eine Korrektur bis in den Bereich von 0,0008 - 0,001$ wäre möglich, um
 das positive Chartbild nicht zu gefährden.
- Bei einem neuerlichen Ausbruch nach oben sollte der Widerstand bei 0,002
 schnell genommen werden und der Kurs in Richtung 0,004 laufen.
 Bei Überwinden der 0,004 wäre das nächste Kursziel 0,008.

Ich bin hier optimistisch gestimmt, das Risiko ist mir auch bewußt.
Bei solchen Werten wie Conectisys kann man quasi alles verlieren oder
enorme Gewinne einfahren.
Dazwischen gibt es nicht viel.

Ich wünsche somit allen risikofreudigen Anlegern die diese Aktie
in ihrem Depot haben viel Glück.
Schöne Grüße.
 
Angehängte Grafik:
conectisys.bmp
conectisys.bmp

20.04.06 14:39

2569 Postings, 5787 Tage SilberlöweEmpfehlung von Brown+Friedmann


CNES - ConectiSys
Anbieter von drahtlosen Zählerablesesystemen

Kursziel:
$0.01
Aktueller Kurs:
siehe rechts
Kurzfristige Empfehlung:
Zukaufen unter $0.001, Gewinnmitnahme über $0.01
Langfristige Empfehlung:
Halten und bei Rückgang zukaufen

Gesamt-Rating: 4 Sterne

Geschäftsidee: 4 Sterne

Management:    4 Sterne

Marktpotential: 4 Sterne

Einstiegs-Kurs: 5 Sterne
 

Analyse: Hochspekulativ ConectiSys ist ein sehr spekulativer Wert mit hohem Potential. Die Energieversorgung in den USA basiert teilweise auf völlig veralteter Technologie und muss dringend modernisiert werden. Die Energiekrise 2001 in Kalifornien hat dies deutlich gemacht. Jetzt wird die Industrie erstmals durch politische Veränderungen zu Veränderungen gezwungen. Wir spekulieren daher bei ConectiSys auf eine Übernahme oder auf einen Großauftrag. Web: www.conectisys.com  
 

20.04.06 15:12

916 Postings, 5747 Tage SchnatziVon wann ist die Empfehlung? o. T.

20.04.06 15:16

2569 Postings, 5787 Tage Silberlöwe@Schnatzi

Steht leider kein Datum dabei, kann aber nicht alt sein.  

20.04.06 15:20

89 Postings, 6144 Tage dont careQuellenangabe für Brown und Friedmann?? o. T.

20.04.06 15:32

2569 Postings, 5787 Tage SilberlöweEmpfehlung habe ich hier gelesen.

http://www.brown-friedman.com/login/L_research_start.html  

25.04.06 07:35

2569 Postings, 5787 Tage SilberlöweAus dem Wallstreet-Forum

Von Sarab

Hallo zusammen,
nochmals,habe einen Moment Zeit und hab mal meine persönlichen Gedanken zusammengestellt, dies ist meine Meinung,kein Anspruch auf Vollständigkeit !

1. Hat diese Firma große Konkurrenz ?
Mitnichten, meines Wissens nach hat CNES einen Mitbewerber mit einer ähnlichen Technik die jedoch als schlechter eingestuft wird, im Gegenteil man steckt das gesamte Firmenkapital in die Entwicklung/Forschung und erhält sogar Patente darauf !!

2. Die amerikanische Regierung erläßt entsprechende Gesetze im Rahmen der Energieeinsparung welche genau auf dieses von CNES entwickelte Produkt zielen !
Wer wird wohl auf Grund dieser Festlegungen des amerikanischen Staates der Gewinner sein, führt Euch vor Augen wo diese Firma jetzt steht, am Anfang Ihrer Entwicklung mit einem fertigen Produkt !

3. Firmenpolitik
Welche Firma nimmt es billigend in Kauf, dass der Aktienkurs so einbricht ( CNES kommt von 25 Dollar !) und steckt Ihre gesamte Energie in die Entwicklung/Forschung ohne einen Versuch zu unternehmen Ihren Kurs mit entsprechenden Meldungen hochzuzaubern ?
Warum nimmt sich diese Firma entsprechende " Größen" aus der Energiewirtschaft mit ins Boot ?
Warum werden Verhandlungen mit GE dementiert? Dies macht jede solide Firma wenn solch Verhandlungen in den eventuellen Vorgesprächen stecken, dies ist völlig seriös und normal in anderen mir bekannten Fällen kam es bei bekannt werden solcher Vorgespräche schon zum Abbruch derselben durch den zukünftigen Partner !
Warum zieht diese Firma in größere Gebäude um ?
Warum ist es angedacht weitere Mitarbeiter für die Zukunft einzustellen ?

Ich bin der festen Überzeugung, dass hier was ganz großes auf uns zu kommt, diese Firma steckt in den Anfängen auf einer zukunftsträchtigen Grundlage ohne wenn und aber.
Gerade die Informationspolitik dieser Firma gefällt mir, subjektiv eingeschätzt, Schritt für Schritt und ehrlich, dass ist der beste Ausgangspunkt für das Wachstum einer soliden Firma, meine Meinung.Eine Firma entwickelt sich nun mal nicht von heute auf Morgen ( ich spreche aus eigener Erfahrung, man benötigt viel Zeit und Kraft und vor allen Dingen das richtige Produkt)
Ich freue mich auf den Tag wenn die Zockerei aufhört und der Kurs seinen normalen Lauf nimmt.
Bedenkt aber auf jeden Fall, die Votalität, den Zeitfaktor ( alles braucht seine Zeit) und dass nicht ab zusprechende Restrisiko.
Natürlich werden wir immer wieder auch fallende Kurse sehen, aber entscheidend ist der Weg.
Ich kenne Aktienkurse von " Buden" die mit irgendwelchen fadenscheinigen Produkten über einen Dollar stehen, ohne jegliche realistische Zukunftsaussichten.
Sorry mußte ich mal los werden und zum nachdenken anregen, macht Euch keine Gedanken über jetzige Kurse
( es sei denn Ihr seit Zocker ) bringt Geduld und Zeit mit, wenns paßt reden wir in einem Jahr nochmals über den Aktienkurs oder über die Entwicklung der Firma.
 

25.04.06 08:45

2569 Postings, 5787 Tage SilberlöweÜber das Produkt selbst

Ich bin kein experte aus der e-wirtschaft, aber die produkte von cnes kenne ich einigermaßen. sie entsprechen übrigens technologisch genau dem, was in der aug. 06 in kraft getretenen energy bill ab seite 1150 den energieversorgen gesetzlich aufgetragen wurde: sie müssen binnen 18 monaten (ab aug. 06) den kunden, die das wünschen, die möglichkeit eines " smart metering" (also intelligenter messanlagen) anbieten sowie nach tageszeit gestaffelte strompreise. das soll zu einem höheren preisbewusstsein bei den verbrauchern führen, den stromverbrauch zeitlich besser verteilen und natürlich, wie oben englisch erklärt, den personalaufwand reduzieren: derzeit gehen ja zumeist (nicht nur in den usa) mitarbeiter der stromversorger ein oder zweimal im jahr von haus zu haus, suchen die zähler, tragen die stände in listen ein, die sie dann abgeben. sie sind oft nicht angestellt, sondern erhalten z.b. pro abgelesenem zähler 1 euro, was in einer wohnhausanlage mit 40 parteien ganz schön ausgibt.
conectisys hat ein gerät entwickelt, das an der zählerstelle des einzelnen haushalts eingebaut wird und viertelstündlich den zählerstand an einen zentralen empfänger funkt. von diesem empfangsgerät gibt es zwei typen: der erste typ kann nur die funksignale von ein paar tausend zählstellen verarbeiten, als er anfang dezember 2004 patentiert wurde, schoss cnes dennoch auf den ominösen cent. der zweite typ ist viel effizienter, ist also auch für den einsatz in großen kommunen geeignet, und als er am 31. jan. 06 patentiert bzw. zugelassen wurde, stieg cnes vorübergehend auf 0,001 cent.
conectisys ist nicht das einzige unternehmen, das intelligente strommessanlagen konstruiert. es gibt u.a. einen konkurrenten, auf den sich der obige englische artikel offenbar bezieht, der funkgeräte entwickelt hat, die ebenfalls an den zählstellen montiert werden, aber nur etwa 50 meter weit funken können. um diese " abzulesen" , muss ein wagen mit einem empfangsgerät langsam durch die straßen fahren. erstens kämpft dieses system aber meinen informationen nach mit empfangsstörungen, zweitens bedarf es erst wieder eines personaleinsatzes, drittens erlaubt es keine kontinuierliche erhebung des stromverbrauchs.
also vielleicht tragen diese zeilen etwas zur klärung bei. um das ganze tiefer zu verstehen, muss man wohl die energy bill (http://energy.senate.gov/public/_files/ConferenceReport0.pdf) bzw. die einschlägigen passagen dort lesen. denn die initiative ist ein bisschen bush-like und man weiß nicht, ob sie nicht unbeabsichtigt dazu führt, dass die amerikaner zur altägyptischen öllampe zurückkehren.

greenpiece  

25.04.06 10:24

2569 Postings, 5787 Tage SilberlöweNa, keiner mehr hier? o. T.

25.04.06 22:59

1 Posting, 5715 Tage Saint2012Hallo Silberlöwe

Das neuste im WO ist eine Email, die Francs auf sein Anfrage, was Siemens mit Conectisys zu tun hat, bekam. Hier die Email von Siemens :

--------------------------------------------------

Sehr geehrter Herr XXXXXXX,

Wir sind Ihrer Anfrage nachgegangen. Nachstehend die Antwort, die wir von
unseren Kollegen in den USA erhalten haben.

H-Net is a wireless communications protocol Siemens may be
licensing--Conectisys developed it. It has to do with automated meter
reading technologies.

SBT may use it, but I think this falls in Siemens Comm. Or Siemens PT & D or
even SE&A territory.


H-Net(tm)_Simply_Stated ConectiSys has developed a low-cost Automatic Meter
Reading (AMR) solution for both residential and commercial utility markets.
The product is called H-Net(tm); and is imbedded under glass within an
electrical utility meter. The H-Net(tm) Network has been designed
exclusively for the Electrical Utility Industry. The H-Net(tm) core is a
unique proprietary protocol, that allows for two-way Meter to Meter,
Base-collector, to NOC (Network Operating Center) communications, that
displays real-time consumer consumption data 4 times an hour 24 hours a day
via the internet at a fraction of traditional meter reading costs; all this
within a wireless tower-less network.

Wie Sie lesen, handelt es sich um eine Anwendung aus dem Bereich der
Stromzähler.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Angaben gedient zu haben.

Mit freundlichen Grüssen



Urs Boller
Head Public & Press Relations

Siemens Switzerland Ltd.
Building Technologies Group
International Headquarters
Group Communications
Gubelstrasse 22
CH-6301 Zug
--------------------------------------------------


Liebe grüsse,
saint  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben