Condomi AG

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.06.04 09:19
eröffnet am: 11.06.04 09:18 von: daxbunny Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 11.06.04 09:19 von: daxbunny Leser gesamt: 1192
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

11.06.04 09:18

13451 Postings, 7734 Tage daxbunnyCondomi AG

DGAP-Ad hoc: condomi AG: Verhandlungen über Finanzierungskonzept
11.06.2004

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.--------------------------------------------------­condomi AG: Verhandlungen über FinanzierungskonzeptKöln, 11. Juni 2004.   Nach sechs Monaten kurz vor Abschluss der Verhandlungenhat die Beate Uhse AG mitgeteilt, dass sie sich nicht an der condomi AGbeteiligen wird.Unabhängig davon werden zur Zeit weitere Gespräche mit anderen potenziellenInvestoren zur Sicherung des langfristigen Fortbestandes der condomi AG geführt.Diese Investoren sind während der Verhandlungen mit der Beate Uhse AG an diecondomi AG herangetreten und zeigen ein ernsthaftes Interesse an einerBeteiligung an der condomi AG. In diesem Zusammenhang wurden bereits konkreteGespräche über Finanzierungs- und Beteiligungskonzepte der potentiellenInvestoren geführt. Der Vorstand der condomi AG geht davon aus, dass eineEntscheidung bis zum Ende des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2004/2005fallen wird.Rückfragen bitte anJens WaldhofVorsitzender des Vorstands der condomi AGVenloer Straße 231 bD-50823 KölnTelephone +49 (0)221 50 04-400Telefax +49 (0) 221 50 04 -499E-mail ag@condomi.AGEnde der Ad-hoc-Mitteilung  (c)DGAP 11.06.2004--------------------------------------------------WKN: 544490; ISIN: DE0005444905; Index:Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr inBerlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart110822 Jun 04

 

11.06.04 09:19

13451 Postings, 7734 Tage daxbunnyBeate Uhse beteiligt sich nicht an condomi

Beate Uhse beteiligt sich nicht an condomi
Die condomi AG hat in einer adhoc-Mitteilung bekannt gegeben, dass die Beate Uhse AG nach sechs Monaten kurz vor Abschluss der Verhandlungen mitgeteilt hat, dass sie sich nicht an condomi beteiligen wird.

Das Unternehmen gab jedoch weiter bekannt, dass unabhängig davon zur Zeit weitere Gespräche mit anderen potenziellen Investoren zur Sicherung des langfristigen Fortbestandes von condomi geführt werden.

Dieses Investoren zeigen den Angaben zufolge ein ernsthaftes Interesse an einer Beteiligung an condomi. In diesem Zusammenhang wurden auch bereits konkrete Gespräche über Finanzierungs- und Beteiligungskonzepte der potentiellen Investoren geführt.

Der Vorstand von condomi rechnet damit, dass eine Entscheidung bis zum Ende des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2004/2005 fallen wird.

Die Aktie von condomi notierte zuletzt bei 2,18 Euro.

Quelle: Finanzen.net

 

   Antwort einfügen - nach oben