Charttechnik mg technologies

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 22.09.01 03:02
eröffnet am: 03.03.01 15:50 von: Braunbär Anzahl Beiträge: 26
neuester Beitrag: 22.09.01 03:02 von: sportmate Leser gesamt: 1226
davon Heute: 4
bewertet mit 0 Sternen

03.03.01 15:50

116 Postings, 7542 Tage BraunbärCharttechnik mg technologies

Ich habe im September zu 12,8? mg technologies gekauft und wundere mich über die jetzige charttechnische Situation. Soweit ich das erkennen kann,  ist der Abwärtstrende mit Tief bei etwa 11? gebrochen, allerdings wundert mich, daß der Kurs seit Wochen zwischen 14,5 und 15? pendelt. Wer kann bei der Interpretation helfen?

Danke für Eure Antworten,
                           Braunbär  
0 Postings ausgeblendet.

03.03.01 16:31

4690 Postings, 7513 Tage proxicomi@Braunbär

WCM wird sich an einem weiteren großen MDAX-Wert beteiligen, verlautete offiziell. Inzwischen ist der Name in Frankfurt bekannt: Es ist die mg technologies (früher Metallgesellschaft).
Streubesitz 60%.

technical-investor.de
technical-investor.de

Übrigens WCM sieht chartt. gar nicht mal so übel aus, Danke:)
Also SL setzen und der Dinge harren, die da kommen, oft steigt der Kurs bei Übernahmen.

gruß
proxi  

03.03.01 16:55
1

214 Postings, 7372 Tage PrometheusMG Techn.

Das ist 'ne Bullenfalle bei MG Techn. Die Bullen versuchen seit Mitte Jan. erfolglos die 15 Euro nach oben zu durchstoßen. Ende Feb. haben sie's aber aufgegeben. Dass der Kurs noch nicht nach unten ausgebrochen ist, liegt an der Unterstützung bei 14,50. Diese sollte aber nicht lange halten.

WCM sieht neutral aus.  

03.03.01 18:02

4690 Postings, 7513 Tage proxicomiSoso, Bullenfalle in einem Seitwärtstrend, HMMM? o.T.

03.03.01 18:24

214 Postings, 7372 Tage PrometheusSeitwärtstrend

Seit Dez. hat sich ein bearisher Keil gebildet. Die Spitze wurde Ende Feb. erreicht. Dass die Oberseite des Keils vollkommen waagrecht ist, ändert nichts an seiner Bedeutung als Bullenfalle. Entscheident bei diesem Bild ist nur die Unterkante des Keils: Die Bären geben erstmal Stück für Stück nach, um Kräfte zu anzusammeln. Bei Erreichen der Spitze schlagen sie zu.

Ich gebe zu, das Abwärtspotential hier ist nicht besonders hoch. Der Kurs dürfte die nächste Woche bis etwa 11,80 einbrechen. Aber für jemanden, der bei 12,80 eingestiegen ist, könnte dies unangenehm werden.  

03.03.01 19:02

116 Postings, 7542 Tage BraunbärDanke für die Antworten

Hört sich ja ziemlich professionell an, was Ihr mir da so schreibt. Wenn ich es mir nicht anders überlege, dann werde ich meine 300Stück wohl am Montag mit Limit 14,7? zum Verkauf geben. Danke für Eure Hilfe!
 
 Gruß Braunbär  

03.03.01 19:47

231 Postings, 7680 Tage MONGMG - STOP/BUY > 15,25 - z.Zt. abwarten o.T.

03.03.01 21:19

116 Postings, 7542 Tage Braunbär@Prometheus

Mich interessiert, wie Du zu dieser charttechnischen Analyse kommst. Vor allem wer sollte interessiert sein, den Kurs über 15? zu treiben? Das dies ein charttechnisches Signal wäre leuchtet mir schon ein, wenn ich mir den Chart mal so betrachte.  

03.03.01 21:47

214 Postings, 7372 Tage Prometheus@ Braunbär

Die Bullen wollen über 15.

Die Bullen/Gierigen sind immer aktuell diejenigen auf der Käuferseite, die das Ask bedienen, und auf der Verkäuferseite diejenigen, die ihr letztes Ask streichen und evtl. mehr verlangen.

Die Bären/Ängstlichen sind immer aktuell diejenigen auf der Verkäuferseite, die das Bid bedienen, und auf der Käuferseite diejenigen, die ihr letztes Bid streichen und evtl. weniger verlangen.

Bulle und Bär sind also nicht personenbezogen, sondern drücken nur eine Stimmung bei den Anlegern aus.

Wenn Du z.B. am Montag bemerkst, dass der Kurs absackt und keiner Deine Aktien für 14,70 abnimmt, wirst Du vielleicht zum Bär, indem Du schnell die Verkaufsorder streichst und das nächstbeste Bid annimmst.

Der obige bearishe Keil ist mir intraday sehr häufig begegnet. In über 90 % der Fälle ging's nach Erreichen der Spitze rapide bergab. Ganz selten gab es auch kurze Ausbrüche nach oben. Diese waren jedoch stets Fehlsignale und wurden unmittelbar mit einem noch tieferen Absturz bestraft.  

04.03.01 19:54

214 Postings, 7372 Tage PrometheusMG Techn.

Was mir oben im Chart von MG Techn. noch aufgefallen ist:
Schaut mal ganz links bei Sep.00! Der Chart ist dort schon mal in die Spitze eines Keils reingelaufen.

HINWEIS: Ich will hier keine Panik verbreiten, die ganzen Prognosen hier sind überfällig, wenn die nächsten Tage gute news über dieses Unternehmen kommen.  

06.03.01 21:18

214 Postings, 7372 Tage PrometheusMG Techn. - 38 TL

nächste bearishe Signale:

- heutiges Durchkreuzen der 38-TL von oben nach unten

- Unterstützung bei 14,50 gebrochen

- und das ganze heute im Umfeld einer Bullenherde  

10.03.01 14:14

116 Postings, 7542 Tage BraunbärHauptversammlung am 30.03.2001

Habe in dieser Woche die Einladung zur Hauptversammlung erhalten mit Kurzbericht zum Geschäftsjahr 99/00. Dividendenvorschlag lautet 0,25?, Umsaatz- und Gewinnsteigerungen. Wichtig ist vielleicht folgendes: "Mit dem Kauf eines Produzenten für Pharma-Wirkstoffe wollen wir schon sehr kurzfristig weitere Weichen stellen." Das könnte ja für einen Kursschub sorgen, eventuell wird da auf der HV ja näheres verkündet. Ich konnte mich aus Unsicherheit immer noch nicht von meinen Papieren trennen, halten sich ja zur Zeit noch so um 14,5+-0,2?.  

10.03.01 14:59

214 Postings, 7372 Tage Prometheus@ Braunbär

Na, das hört sich doch vielversprechend an. Vielleicht konnte der Kurs auch deswegen nochmal die Unterstützung bei 14,50 zurückerobern.

Jedenfalls alle Chartanalysen ignorieren, wenn gute Nachrichten über das Unternehmen anstehen! Aktuell Fundamentales geht immer vor.  

16.03.01 17:34

214 Postings, 7372 Tage Prometheus@ Braunbär

War wohl nichts mit den guten Nachrichten. Hast Du verkauft?

Nun ist der Kurs doch wie erwartet aus dem bearishen Dreieck nach unten ausgebrochen. An dem Kursziel von 11,80 halte ich nach wie vor fest.
Der Kurs macht gerade eine Pause bei der 13?-Unterstützung.  

16.03.01 17:50

1152 Postings, 7383 Tage borglingMg Technologies! Danke sehr interessant. o.T.

17.03.01 17:30

116 Postings, 7542 Tage Braunbär@ Prometheus

Leider nicht, war mir zu unsicher, weil wenn der Widerstand um 14,8? gebrochen worden wäre, wäre es ja sicherlich weit über 15 oder 16 hochgegangen. Nun heißt es für mich wieder abwarten, erst mal bis zur Hauptversammlung und dann bis irgendwann mal die 15 in den nächsten Monaten gebrochen wird, vorher werde ich die wohl nicht abgeben. Hält sich ja trotz schlechten Umfeldes erstaunlicherweise über 13?.  

17.03.01 21:43

214 Postings, 7372 Tage PrometheusVerluste bei MG Technologies?

Kajo Neukirchen, Vorstandschef der Frankfurter Metallgesellschaft, muss auf seiner nächsten Hauptversammlung am 30. März mit dem Widerstand erboster Aktionäre rechnen.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,123203,00.html
 

22.03.01 15:49

214 Postings, 7372 Tage PrometheusMG Techn. Kursziel erreicht.

Es dürfte in den nächsten Tagen zu einer Erholung kommen.

Aber oben im Chart sieht WCM nicht mehr neutral aus.
Könnten kurzfristig auf 14 Euro fallen.  

22.03.01 15:59

21160 Postings, 8058 Tage cap blaubärOpa Bernecker meinte dazu:

Der Streit zwischen MG Tech und Großaktionär Happel ist unschön, keine Existenzfrage, aber belastet den Kurs, jedoch nicht meine Meinung. Kurse zwischen 12 und 14 E. sind allesamt Kaufkurse. Der stets streitbare Happel kommt mir vor wie Don Quichotte. Damit könnte aber der MG-Kurs noch einige Probleme bekommen.  

23.03.01 13:12

116 Postings, 7542 Tage Braunbär@Prometheus

Kommt ja ziemlich genau hin, dein Kursziel. Habe aus Unsicherheit leider nicht verkauft. Jetzt also erst mal bis zur HV warten. Kennst Du eine Internetseite, auf der Grundlagen der Charttanlyse vermittelt werden? Bezüglich Optionsscheinen ist ja Topwarrants sehr interessant und hilftreich.  

24.03.01 16:03
1

214 Postings, 7372 Tage Prometheus@Braunbär,

ich würd an Deiner Stelle jetzt auch nicht verkaufen. Warte noch ein, zwei Monate, dann stehen die wieder bei 15 Euro. Aber nächstes mal, wenn Du so ein steigendes Dreieck
__________
|            /
|         /
|      /
|   /
|/
      als Umriss im Chart erkennst, besser verkaufen.


Für Charttechnik schau mal hier rein:

http://blau.ariva.de/cgi-bin/...all&suchwort=chartanalyse&nr=53337&62  

24.03.01 18:13

826 Postings, 7689 Tage KAWAMANMG Techn.

MG Technologies KAWAMAN 09:37 22.02.01  
 
Hallo mehlmann

Entschuldige, dass ich mich erst jetzt melde.

Seit Anfang November ist ein Aufwärtstrend sichtbar, der derzeit bei 15 ? an seine Grenze stößt.
Die Indikatoren zeigen leicht ins Negative.
Sollten die 15 ? demnächst nicht nach oben durchbrochen werden, könnte es noch einmal bis max. an die untere Aufwärtstrendlinie bei 13,50 - 14 ? gehen.

Fazit: Derzeit, wenn die 15 ? nicht überwunden werden können KEIN KAUF.
WEnn Du investiert bist, solltest Du einmal die Gewinne mitnehmen.
Ein Kauf etwas später zahlt sich mit Sicherheit wieder aus, aber derzeit ist charttechnisch noch nicht die Richtung vorauszusehen. Noch nicht.

Ciao.
KAWAMAN  


SO HAT MEINE ANALYSE AM 22.02.2001 AUSGESEHEN.
Nachzulesen unter Chartanalyse von KAWAMAN

Heute, was viel wichtiger ist,als die eingetroffene Vght. sieht MG folgend aus:

1.Es folgte ein rascher Einbruch der Aktie und hat offenbar noch nicht alles hinter sich...
2.Bei 11,50 ? findet sich eine Unterstützung,die hoffentlich auf hält...
3.Derzeit zeigen alle Indikatoren NEGATIV !!
4.Positiv ist aber,dass es in den kommenden Tagen zu einer heftigen Gegenreaktion kommen könnte...dann stellt sich die 2 Mio.? Frage: VK od.Kaufen ??
5.Wer an MG glaubt kann sie halten,viel schlimmer kann es onehin nicht mehr kommen...

Fazit: Charttechnisch derzeit KEIN Kauf, investierte sollten einen kurzen Anstieg zum Ausstieg einmal nutzen. Wenn die Aktie über die 15 ? klettern sollte,sollte man nochmals technisch die Aktie beleuchten...

KAWAMAN  

24.03.01 19:10

924 Postings, 7692 Tage mehlmann@ KAWAMAN

erst mal vielen Dank - auch wenn schon viel Zeit vergangen ist.

Ich hab mg schon länger und wollte sie auch behalten, da ich eigentlich positiv gestimmt bin - war.
Die letzten Nachrichten sind nicht so doll. Trotzdem ist es mein z.Z. bester längerfristiger Wert (nur ca -20%). Bin da bescheiden geworden.
Ich warte erst mal die HV ab, obwohl es da Überraschungen geben könnte. Bisher hatte ich gedacht, dass der Kajo solide ist.
Vielleicht reiht sich die Aktie aber doch nicht in die Schlange der totalen Verlierer ein.

Gruß mehlmann

 

24.03.01 19:47

4420 Postings, 7449 Tage Spitfire33@Proxicomi

Benutzt Du das Programm Taipan 5.0/6.0 ?

Gruß SF  

24.03.01 19:50

4690 Postings, 7513 Tage proxicomi@ Spitfire 33

Nein. Aber Du wirst mir da sicherlich brennen als alter Arivaner:)


gruß
proxi  

22.09.01 03:02

51 Postings, 7157 Tage sportmateIst noch einer von euch dabei ?

Oder schon alle ausgestiegen ?

Für 5 Euro allemal ein Kauf ... ;)

MfG  

   Antwort einfügen - nach oben