Ceres Power als Partner von Großen ?

Seite 1 von 12
neuester Beitrag: 07.05.21 10:09
eröffnet am: 03.12.19 09:58 von: stob Anzahl Beiträge: 282
neuester Beitrag: 07.05.21 10:09 von: deuteronomiu. Leser gesamt: 49247
davon Heute: 159
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12   

03.12.19 09:58

50 Postings, 832 Tage stobCeres Power als Partner von Großen ?

Was läuft bei Ceres Power ?
In der letzten Zeit hohe relative Stärke...
Gestern sehr hohe Umsätze in London...
Morgen findet Aktionärsversammlung statt...
Bosch ist mit 4% beteiligt.

MUTMASSUNG: Bosch steigt morgen über eine KE mit mindestens weiteren 10-20% bei Ceres Power ein.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12   
256 Postings ausgeblendet.

04.05.21 14:04

15299 Postings, 2815 Tage deuteronomium10 % Minus

bei Null, wie viel % sind das ?  

04.05.21 16:01

15299 Postings, 2815 Tage deuteronomiumNull x Null gleich Null

jetzt schon 12% Minus, na schick. Die Wallstreet bekommt auch Panik. Der Auslöser waren oder sind wohl der hohe US - Handelsdefizit.

Mag ja alles sein, dem Klima interessiert das nicht.  

04.05.21 16:05

305 Postings, 4162 Tage wedmanHeute sind Kaufkurse

Hab aber kein Cache. Wieder vergessen im Hoch zu verkaufen :-( verdammt.

Sieh dir den Jahreschart an dann siehst du das der Notch heute genau in Linie mit zwei anderen liegt mit Trent nach Norden.

Geht bald wieder aufwärts!  

04.05.21 16:12

305 Postings, 4162 Tage wedmanMein Depot ist auf der ganzen Breite

Im Minus.
Großattacke der Fonds auf stop-loss Marken.

Ich habe keinen gesetzt.
Alle behalten!  

04.05.21 17:01

15299 Postings, 2815 Tage deuteronomiumklar geht es wieder hoch

die ganzen Aktien wurden abgestraft. Glaub nicht das da jemand verkauft hat, die haben den Button einfach tiefer gestellt, als die
Nachricht kam mit dem US Handels-Defizit. Komm mir vor wie im Musikstudio, der die Hebel auf und ab dreht, bis die Musik stimmt.

Das es so nicht geht, weiß ich auch, die großen Finanz Haie machen das. So baut man kein Vertrauen auf. Was meint ihr wenn die Geldblase platzt, da ist heute nur Kinderspiel. Der Euro ist so was von aufgebläht, dank Corona haben sie etwas Zeit gekauft (gewonnen) dennoch,
der Knall kommt, evtl. in 1-2 Jahren oder morgen schon, na dann -laufe wer kann . . . .

Die Billionen die die EZB aufgekauft hat, wie wollen sie diese abbauen, gesagt wurde mal, dass die Staaten sie zurück kaufen sollen, wenn es denen gut geht. Es gibt keine Wechselkurse mehr und daher wird es zum Knall kommen, so einfach ist nun mal die Finanzökonomie.
Wie Marx/Engels die Gesetze des Kapitalismus heraus gearbeitet haben in ihren Werken. Wasser fließt nun mal nicht Berg auf.  

04.05.21 17:08

15299 Postings, 2815 Tage deuteronomiumCeres ist die Perle

einer der wenigen unter den tausenden von Aktien. Die find erstmal. Wer unsicher ist, lesen, Fakten aufschreiben und ran an die Pinwand.

Spätestens im Herbst :-)) ein lächeln..

bleibt gesund  

04.05.21 17:30

15299 Postings, 2815 Tage deuteronomiumMinus 13,65 %

??? so schnell kannst du gar nicht, wie dein Geld verschwindet  

04.05.21 21:21

15299 Postings, 2815 Tage deuteronomiummorgen 16 Euro

04.05.21 21:39

15299 Postings, 2815 Tage deuteronomiumnicht verunsichern lassen

WASSERSTOFF
„Brennstoffzellen und Batterien ergänzen sich gut“

WirtschaftsWoche: Herr Caldwell, Sie haben gerade umgerechnet 210 Millionen Euro eingesammelt, um die Produktion von Brennstoffzellen hochzufahren und Ihre Geschäftsfelder zu erweitern. Sie rechnen mit einem Boom?
Phil Caldwell: Ich bin seit 18 Jahren in der Brennstoffzellen-Industrie, und ich habe nie so viel Nachfrage nach unserer Technologie gesehen wie heute. Nicht nur bei Ceres, sondern in der ganzen Branche, nicht nur in Europa, sondern weltweit.""

(Interview)  

04.05.21 22:10

305 Postings, 4162 Tage wedmanWenn die eine Hochtemperatur

Elektrolyse Lizenz erst anbieten können dann steigt der Wirkungsgrad der Wasserstoff Erzeugung um ein Drittel.

Das wär's und erzeugt jede Menge Aufmerksamkeit.  

05.05.21 08:29

15299 Postings, 2815 Tage deuteronomiumetwas Geduld bitte

hier:
""Ceres Power gibt wieder Gas: Elektrolyse ist "weitere Wachstumsmöglichkeit"
Der Ausverkauf bei Wasserstoff- respektive Brennstoffzellen-Aktien ist auch nicht spurlos an der Aktie von Ceres Power vorbeigegangen. In den letzten Tagen scheint sich jedoch der britische Wert jedoch zu stabilisieren. Positive Impulse hat am Montag eine Kaufempfehlung der Privatbank Berenberg verliehen.Die Analysten rund um Anthony Plom haben das Kursziel moderat um 20 Britische Pence auf 1.560 Pence (umgerechnet 18,26 Euro) angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen."" (vom 30.03.21)  

06.05.21 09:28

15299 Postings, 2815 Tage deuteronomiumbei euronews

""USA
Klimagipfel: Seltene Einigkeit der Mächtigen

Die Mächtigen der Welt versammelten sich am Bildschirm, um sich auf Einladung von US-Präsident Joe Biden eines Thema anzunehmen, das von der Coronavirus-Pandemie in den vergangenen Monaten in den Hintergrund gedrängt worden ist.

Biden rief zu dringendem Handeln im Kampf gegen den Klimawandel auf: „Ich spreche mit den Fachleuten und sehe das Potenzial für eine wohlhabendere und gerechtere Zukunft. Die Zeichen sind unübersehbar, die Wissenschaft ist unbestreitbar, aber die Kosten der Untätigkeit steigen weiter an. Die Vereinigten Staaten warten nicht. Wir sind entschlossen zu handeln“, so der US-Präsident. Biden sagte, die Wirtschaft habe längst erkannt, dass der Klimawandel nicht nur eine Gefahr darstelle, sondern auch eine riesige Möglichkeit sei, um Arbeitsplätze zu schaffen.""
-------------------------------


 

06.05.21 11:39

15299 Postings, 2815 Tage deuteronomiumwas ist hier los ?

11,74 Wert ?

Börse ist große Sch. . . .  

06.05.21 11:42

15299 Postings, 2815 Tage deuteronomium1/3 Wertverlust

innerhalb 3 Tage.

So wird der Bürger arm gemacht. Börse ist Sch. . . . .  

06.05.21 11:53

15299 Postings, 2815 Tage deuteronomium11 Jahre Null Zins

+ jetzt ? 1/3 weg

Nie wieder Börse, lasst die Finger von, größter Beschiss . . .  

06.05.21 11:54
1

1674 Postings, 4726 Tage zakdirosaEs muss jedem klar sein

wenn er an die Börse geht, dass diese keine Einbahnstraße ist.
Nur das $ Zeichen sehen und jammern wenn es runter geht, das ist der deutsche Michel.
Kein Wunder dass Aktien es in D schwer haben.  

06.05.21 12:18

15299 Postings, 2815 Tage deuteronomiumB wie Betrug

jammern ? Diese EU und der Euro macht uns Deutsche arm. 11 Jahre Null-Zins + Inflation, da geht man an die Börse.

Übeltäter sind Banken + Politiker

Sauer verdiente Geld futsch. Soll man da noch in Jubel ausbrechen.

Banker . . . .  

06.05.21 12:21

15299 Postings, 2815 Tage deuteronomiumnie wieder Börse

06.05.21 19:54

15299 Postings, 2815 Tage deuteronomiumlong

Frust abgelassen. Das sind die Finanzinstitute. grrrrr

Immer wenn die Sommermonate kommen . . . trotzdem bleibe ich bis 12/2022  

06.05.21 23:09

130 Postings, 541 Tage RamanDeut chill mal

Wenn du so große angst vor krassen Kursverlusten hast, warum kaufst du dir keinen clean energy etf? Dort hast du den Mix und die dinger droppen in der Regel nicht ganz so heftig. Du liegst mit 40Jahren im Grab wenn du dich so sehr aufregst :). Abwarten, nach jedem 2 ten Bodenriss nachkaufen und EK senken. Es war klar dass die Werte droppen. Der Anstieg war zu heftig. ABER früher oder später gehts hier auch mal wieder hoch. Erst wenn die Leute verzweifeln und genug Packete geschmissen haben, wird der Algorythmus switchen. Ich weiß habe leicht reden, hatte 50% meiner H2 Werte Anfang Februar abgestoßen.... aber ich gebe dir den Tipp des Jahrhunderts. Um Gewinne zu machen, muss man auch mal verkaufen. Um Gewinne zu machen, musste auch mal länger als 2 Monate die Aktien halten :). Sammel dein Geld, entspann dich für 1-2 Wochen, schau hier dann mal wieder rein check die Lage. Meistens ändert sich einiges nach 1-2 Wochen. Der Abverkaif wird auch nicht mehr ewig stattfinden können. Es sind ja bereits schon Monate. Die Technologie ist gut, die Absätze werden sich vervielfachen.    

07.05.21 08:52

15299 Postings, 2815 Tage deuteronomiumRaman

gut getroffen. Emotionen müssen raus, dennoch werde ich der Börse den Rücken kehren, nach einem letzten grün.

Wie ich schon geschrieben, die Masche ist immer gleich, bei der Cloud, Cannabis, Kobalt, jetzt H2 > rein locken > abzocken.
LG  

07.05.21 09:05

305 Postings, 4162 Tage wedmanNicht reinlocken lassen

Weil, an der Börse wollen alle immer nur dein Bestes:
        "Nähmlich dein Geld!"
War so, ist so, wird immer so sein.
Wenn man es genau betrachtet ist unser aller Leben wie die Börse. Nur das an der Börse es wirklich ausschließlich um Geld geht.  

07.05.21 09:08

305 Postings, 4162 Tage wedmanDie Amis sichern Gewinne

weil im Raum steht die Börsengewinne genau so hoch zu besteuern wie reales einkommen.

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...gp9Qm?ocid=msedgntp  

07.05.21 09:52

15299 Postings, 2815 Tage deuteronomiumhab verstanden

Für Börsenspekulationen ist der Februar einer der gefährlichsten Monate. Die anderen sind Juli, Januar, September, April, November, Mai, März, Juni, Dezember, August und Oktober.


 

07.05.21 10:09

15299 Postings, 2815 Tage deuteronomiumGewinner

. . . da kam mal ein Artikel über die Börse. Stand drin, dass ca. 4 Millionen Anleger innerhalb 10 Jahre der Börse den Rücken gekehrt haben.

Als ich diesen Artikel nach paar Tagen noch mal aufsuchen wollte, war er verschwunden, gesucht + gesucht, -weg.

Warum wohl ? schlecht für die Werbung.

wie, an Verlierer erinnert sich keiner, nur Gewinner. Wer war als erster auf dem Mond ? - und wer war der Zweite, na ? weiß kaum einer.

So ist es im Kapitalismus. Daher hört man immer nur von Gewinnmitnahmen. Moderatoren sagen nie Verlustmitnahme.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12   
   Antwort einfügen - nach oben