Ceres Power als Partner von Großen ?

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 27.07.21 11:06
eröffnet am: 03.12.19 09:58 von: stob Anzahl Beiträge: 308
neuester Beitrag: 27.07.21 11:06 von: StockWatch. Leser gesamt: 65596
davon Heute: 12
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   

03.12.19 09:58
1

50 Postings, 916 Tage stobCeres Power als Partner von Großen ?

Was läuft bei Ceres Power ?
In der letzten Zeit hohe relative Stärke...
Gestern sehr hohe Umsätze in London...
Morgen findet Aktionärsversammlung statt...
Bosch ist mit 4% beteiligt.

MUTMASSUNG: Bosch steigt morgen über eine KE mit mindestens weiteren 10-20% bei Ceres Power ein.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   
282 Postings ausgeblendet.

17.05.21 10:28

15382 Postings, 2899 Tage deuteronomiumAktie sehr stabil

spätestens 2022 geht es los. (Stack-Produktion)

Kurse ? Spielchen der LV, lasst euch nicht verunsichern.  

17.05.21 16:21

15382 Postings, 2899 Tage deuteronomiumKurs

geht hoch und runter. Vermute mal , LV haben auf fallend gesetzt und sie haben es schwer, weil gekauft wird.

Der CEO soll mal eine News bringen, dann wird es heiß um die LV.  

17.05.21 20:53

15382 Postings, 2899 Tage deuteronomiumGrün

KLIMADEBATTE:
Der Zug ist im Inland günstiger als der Flug
VON THIEMO HEEG, HENDRIK KAFSACK UND TIMO KOTOWSKI-AKTUALISIERT AM 17.05.2021-20:24

Keine Inlandsflüge und keine Billigtickets mehr – mit diesen Forderungen wird Fliegen zum Wahlkampfthema. Dabei gibt es innerdeutsch schon jetzt fast keine Schnäppchen.

Viel Zeit zum Durchatmen blieb Urlaubshungrigen und Fluggesellschaften nicht. Gerade ziehen die Buchungen nach Monaten der Corona-Beschränkungen an, da ist mit Forderungen nach Mindestpreisen für Tickets und einem Ende von innerdeutschen Verbindungen die vor Pandemie geführte Flug-und-Klima-Debatte wieder entbrannt.


Thiemo Heeg
Redakteur in der Wirtschaft.

Folgen


Hendrik Kafsack
Wirtschaftskorrespondent in Brüssel.

Folgen


Timo Kotowski
Redakteur in der Wirtschaft.

Folgen

Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock wünscht anstelle von 29-Euro-Tickets nach Mallorca eine „klimagerechte Besteuerung“, um „Dumpingpreise“ zu stoppen. Kurzstreckenflüge – gemeint scheinen Inlandsstrecken – solle es „perspektivisch nicht mehr geben“. Zuvor hatte SPD-Kandidat Olaf Scholz seine Vorliebe für Mindestpreise bekundet. Kein Ticket dürfe günstiger sein als die Flughafengebühren und Steuern, die anfallen. Dann werde es keinen Flug geben, der weniger als 50 oder 60 Euro koste.

Dass mit den Themen Billigtickets und Inlandsflüge eine besondere Melange der vermengten Themen entsteht, zeigen die Reaktionen. Der Vizevorsitzende der Bundestags-Unionsfraktion, Ulrich Lange (CSU), sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland: „Es ist klar, dass der Flugverkehr seinen Beitrag zum Klimaschutz leisten muss. Ein Verbot von Kurzstreckenflügen und massive Preiserhöhungen im Flugverkehr sind aber der falsche Weg.“ Der Tourismusbeauftragte der Regierung, Thomas Bareiß (CDU), mahnte, Klimaschutz dürfe nicht auf Kosten der Urlaubspläne einkommenschwacher Familien gehen. ….usw,

na dann schöne Wahl  

17.05.21 20:57

15382 Postings, 2899 Tage deuteronomiumFrage

kann man Methanol Triebwerke bauen, also grüner Treibstoff für Flugzeuge ?  

18.05.21 22:45

144 Postings, 625 Tage RamanPower to x

Power to gas nennt sich das deuteron.
Ums ganz blöd zu sagen, kann man Wasserstoff verbrennen bzw. durch eine Brennstoffzelle jagen. In einer Brennstoffzelle verbrennt der wasserstoff ja nicht wirklich. Du kannst wasserstoff aber auch verbrennen.
Schau dir mal die Technik an, die mit Wasserstoff möglich ist. Festoxidbrennstoffzelle/PEM/Alkalische Brennstoffzelle/ Wasserstoff BHKW. Da gibt es diverse technische Lösungen bezüglich der Anwendungsfälle.
Bloom Energy bspw. Jagt aktuell Gas durch ihre Brennstoffzelle, da günstiger und Umweltfreundlicher. Dabei handelt es soch um eine Festoxidbrennstoffzelle  

25.05.21 09:35

323 Postings, 4246 Tage wedmanFlugzeugtriebwerke können theoretisch

alle Treibstoffe verbrennen.
Methanol ist fürs Fliegen aber nicht so interessant wie Kerosin weil bei Methanol der Energiegehalt nicht so hoch ist wie bei Kerosin. Es braucht mehr Platz im Flugzeug usw.

Aber bei Power to Fuel kann man auch künstliches (Grünes) Kerosin herstellen. Ist aber noch viel zu teuer weil der Wirkungsgrad noch zu schlecht ist.  

27.05.21 15:40

15382 Postings, 2899 Tage deuteronomiumwann

wird das rauf runter Spielchen beendet ?

Ist ja langweilig  

28.05.21 10:18

15382 Postings, 2899 Tage deuteronomiumHeute Bewegung ?

Viele  Anleger, auch ich, (EK17,35) sind auf der Verluststraße unterwegs. Nichts mit den sogenannten "Gewinnmitnahmen" wie es bei ntv immer heißt.
Hoffen wir mal was der CEO am 21.06. bei der HV sagt. 2022 sollte Ceres schon die 20,- in Angriff nehmen.
Die Hoffnung stirbt . . .  usw.
Schönes WE, Wetter wird besser  

28.05.21 14:22

15382 Postings, 2899 Tage deuteronomiumBörse gleich Abzocke

am Freitag vor paar Tagen wurde komischer Weise gekauft, am Montag wieder verkauft ? Eigentlich läuft es doch anders herum.

Am besten man verkauft den ganzen Scheiß  

28.05.21 17:48

203 Postings, 443 Tage zeroeightfifteen@deuterinomium

Tu uns doch allen den Gefallen und bleib endlich der Börse fern -
so, wie Du es seit Jahren und tagtäglich in zig Threads spamst.

Dein Geheule ist unerträglich und bei Dir scheint Hopfen und Malz verloren.  

28.05.21 20:53

15382 Postings, 2899 Tage deuteronomiumDeine Meinung

29.05.21 09:27

15382 Postings, 2899 Tage deuteronomiumZero

Über mich:  
 
Status ok
E-Mail geheim
Registrierungsdatum 23.08.13 12:14
Anzahl der Sterne
7913
---------------------
Du willst doch nicht wirklich behaupten, alle Beiträge von mir gelesen zu haben. Über Ceres gibt es wirklich nicht viel zu berichten.

Interview vom CEO kennt wohl Jeder.

Schaut man sich den Chart genau an, so erkennt man schnell, dass hier große Player am Ball sind. Starke Anstiege, in der Zeit wo die
Propaganda den H2 Markt hoch gepusht haben, um Anleger rein zu locken. Dann schneller Fall, manchmal senkrecht, heißt ? Sehr viele Stücke müssen verkauft worden sein. Kein Kleinanleger setzt sich am Tage hin, denn dieser muss arbeiten und mit seinen geringen Stückzahlen wird er wohl kaum den Kurs beeinflussen.

Wer lange im Geschäft ist, weiß auch das die Monate von April bis September schwach sind. (allgemein)

Ceres hat gut 1/3 vom Kurs-Hoch abgegeben und das ist viel. Schafft das Vertrauen ? Nein ! Was macht der CEO dagegen bzw. was könnte er dagegen machen ? wenig bis nichts.

Aktien sind Spielball der Finanzinstitute.

Du aber bist emotionslos, Frust ist ein Fremdwort . . .

Mir ist schon klar, der Leser will Fakten zur Sachlage, News über die Firma usw. überwiegend halte ich mich daran aber nicht immer.
Du dagegen bist perfekt.
LG




 

05.06.21 18:21

731 Postings, 355 Tage Klimawandelwie immer hat jeder ein bisschen ...

Recht ... doch... pocht nicht gegenseitig herum, es bringt nix ...

Klimawandel, Energiewandel ... ist ein Spielball .... - ein Spielball dafür viel Kohle zu machen ...
Gibt's nur die Chance damit den Klimawandel zu bekämpfen wird dieses Thema in der Finanzszene uninteressant ... - so ist das nun mal... sogar mit der Natur müssen fette Werte gemacht werden, aus idealismus hebt keiner seinen All%erwertesten !

Daher.. kommen Stützungen ... von den Regierungen... bis dato wird ja mehr hei%ße Luft rausgeblasen, als tatsächlich getan wird... - was technisch sinn macht, ist hierbei nicht das Thema ... - sondern das was die Wirtschaft will, und wie es am besten den Volk zu verkaufen ist ...

Die Wirtschaft will aktuell die Batterietechnik ... - nicht weil sie besser ist, sondern... weil man damit 2x Energiewandel betreiben kann - Fossil -> Battery -> Wasserstoff ... das alles ist wieder alles nur wegen dem Money ... aus welchen sonstigen Gründen !?

Daher ... hält man sich diese Werte mal auf lauwarm ... also elektrolysen, brenntstoffzellen, h-speicher etc... - denn in 5 - 10 Jahren könnte man sie schon brauchen ... - aber bis dahin, wird der Konsument mal mit der Battery technik abgezockt.

Dagegen, gegen diese Entscheidung sind nun mal Ballard Power, Plug Power, Ceres Power, ITM Power und viele mehr ausgesetzt ... daher.. und dass man doch irgendwie nicht ganz auf der Börse tot ist ... gibts mal ein auf und ab ... das bringt dennoch etwas ein .. denn die Hoffnung der Kleinanleger geht nicht so flott verloren .. und bis der Einsatz von H wirklich kommt, kann man sie noch mehrfach ausnehmen :-)) ...

Selbst bin ich zwar ein Megafan von H, jedoch lehrt es mich sich nicht gegen generelle Tendenzen aufzulehnen ... und jetzt läuft gerade das Geschäft mit Lithium an ... - und das will ich mir nicht entgehen lassen ... - daher bin ich mal weg ... sicher nicht auf Dauer... aber in der schnelllebigen Welt, kann sie in 3 Jahren schon komplett wieder anders aussehen .... - Seid keine Sesselkleber... sondern behaltet immer die Umsicht, wo gerade die Musik spielt ... dann könnt Ihr indirekt mitspielen ! :-))  

07.06.21 12:39

422 Postings, 701 Tage StockWatchNowNotice of Capital Markets Teach-in on Electrolysis

Notice of Capital Markets Teach-in on Electrolysis

https://www.investegate.co.uk/...on-electrolysis/202106070700129551A/  

17.06.21 12:05
Neue britische Förderbank für klimafreundliche Infrastruktur
LEEDS (dpa-AFX) - Mit einer neuen Förderbank will die britische Regierung Investitionen in klimafreundliche Infrastruktur ermöglichen. Es gehe um die Finanzierung wichtiger Projekte für saubere Energie, Verkehr, Abwasser und Müll in allen Landesteilen und Regionen des Vereinigten Königreichs, teilte das Finanzministerium am Donnerstag mit. Die Infrastrukturbank werde zunächst mit einem Kapital von 12 Milliarden Pfund (etwa 14 Mrd Euro) ausgestattet und sei in der Lage, Staatsgarantien in Höhe von 10 Milliarden Pfund auszugeben. Dies werde dazu beitragen, mehr als 40 Milliarden Pfund an Gesamtinvestitionen freizusetzen, so das Ministerium weiter.

Die Regierung von Premierminister Boris Johnson setzt auf den Ausbau der Infrastruktur als wichtigen Baustein beim Vorhaben, landesweit gleiche Lebensbedingungen zu schaffen. Außerhalb großer Städte wie der Hauptstadt London sind etwa Straßen oder Bahnlinien in schlechtem Zustand, es gibt große Lücken im öffentlichen Nahverkehr. In den kommenden Jahren sollen Hunderte Milliarden Pfund in die Infrastruktur investiert werden. Die neue Bank soll mit der Privatwirtschaft und der Regionalpolitik zusammenarbeiten und Projekte unterstützen, die den Klimawandel bekämpfen und Wirtschaftswachstum fördern. Sitz des Instituts ist das nordenglische Leeds./bvi/DP/zb  

18.06.21 14:51

422 Postings, 701 Tage StockWatchNowCeres Power

Dieser empfiehlt das Energieunternehmen Drax und die Elektrolyseunternehmen Ceres Power und ITM Power.
https://www.cash.ch/news/politik/...sen-gruenen-energieaktien-1781512  

01.07.21 09:44

323 Postings, 4246 Tage wedmanKlammheimlich am fortschreiten

die SOFC-Brennstoffzellentechnik.
Nichts anderes macht CERES und BUDERUS Blue-Gen und somit BOSCH.
BOSCH ist ein Leisetreter haben wir schon bei den E-Bike-Motoren gesehen.
Schade das ich von  BOSCH keine Aktien kaufen kann.

https://www.bosch.com/de/forschung/know-how/...ennstoffzellensysteme/

Wenn ich weiß das Kohle und Kernkraft abgeschaltet werden sollen. Der Strombedarf explodieren wird. Mir dann die Möglichkeiten der SOFC-Brennstoffzellentechnik vor Augen führe (Kann Erdgas verarbeiten, 60% Wirkungsgrad), wird mir der Sinn der angeblich so überflüssigen Nordstream-Pipeline sehr klar!
Solche strategischen Dinge werden in Ruhe viele Jahre im voraus entschieden.

Man beachte den Tortenchart mit dem Energymix:
https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...LCmGc?ocid=msedgntp

Kohle und Kernkraft könnten hier gut dezentral/zentral durch SOFC-Brennstoffzellen gespeist mit Erdgas ersetzt werden.
Jeder der einen Erdgasanschluss besitzt kann so ein Minikraftwerk betreiben (BUDERUS Blue-Gen). Ich habe mich jedenfalls schon sehr dafür interessiert.

Wenn es soweit ist das ich meinen Brennwertkessel austauschen muss und der Preis für so ein Mini-SOFC-Brennstoffzellenkraftwerk vertretbar ist werde ich das machen.
Dies wird auch voll staatlich mit Geldzuschuss gefördert.

Oder glaubt jemand ernsthaft das die Erdgas Infrastruktur wegen den Ideen der radikalen Stromjünger abgebaut wird. Selbst wenn dauert das mindestens noch 50 Jahre. Das juckt mich dann nicht mehr. Zumal die SOFC auch reinen Wasserstoff frisst.  

01.07.21 09:56

323 Postings, 4246 Tage wedmanSOFC-Brennstoffzelle läuft auch mit Diesel, Benzin

Wusste ich noch gar nicht.
https://www.tuvsud.com/de-de/indust-re/...zellen/sofc-brennstoffzelle

Das macht mich noch euphorischer!  

01.07.21 10:17

323 Postings, 4246 Tage wedmanHier was konkretes zu BOSCH/CERES

Das SOFC-System soll 2024 auf den Markt kommen.

Den Prototypen hat der britische Brennstoffzellenspezialist Ceres Power entwickelt. Bosch hat aus dieser revolutionären Innovation ein universell einsetzbares, leistungsstarkes und in Serie produzierbares System gemacht. Damit kann der globale Stromhunger nachhaltig gestillt werden.

Die stationäre Festoxid-Brennstoffzelle wird im Idealfall mit Wasserstoff betrieben. Steht in der Zukunft ausreichend regenerativ erzeugter Wasserstoff zur Verfügung und sind Gasleitungen für dessen Transport gerüstet, wird das SOFC-System vollends zum Schlüssel der Energiewende: Der CO2-Ausstoß sinkt dann auf null. Eine Zukunftstechnologie, die schon in der Gegenwart funktioniert: Schon jetzt kann das SOFC-System auch mit Erdgas, Biogas oder einer Mischung mit Wasserstoff genutzt werden und ist damit anderen Stromlieferanten in puncto Umweltfreundlichkeit deutlich überlegen. Denn Stickoxide oder Partikel im Abgas fallen nicht an. Und beim Betrieb mit Erdgas sind die CO2-Emissionen um annähernd 40 Prozent geringer als beispielsweise im deutschen Strommix.

Link:
https://www.bosch.com/de/stories/...xid-brennstoffzellen-sofc-system/

Ab 2024 fließen vermehrt Lizenzgebühren an CERES! Ein gutes Rentenzubrot :-) wird man wohl so lang behalten müssen.

 

02.07.21 10:20

1023 Postings, 3545 Tage sillyconyep, das lässt einen doch etwas ruhiger schlafen..

aktuell wird ja fast monatlich eine neue entwicklung gehyped.
bosch hat sicherlich die erfahrung, eine solide langfristige strategie und die connections so ein projekt zum erfolg zu führen.
ähnliches wird auch doosan und weichaiauf die beine stellen.
wir können gespannt sein....  

03.07.21 11:46

422 Postings, 701 Tage StockWatchNowCeres Power impresses

Ceres Power impresses with technology demonstration, says broker

https://www.proactiveinvestors.co.uk/companies/...-broker-954012.html  

03.07.21 22:12

1023 Postings, 3545 Tage sillyconna das kursziel hatten wir ja bereits im februar..

das geschäftsmodell sowie die partner sind klasse ...
das wird schon...  

06.07.21 20:54

422 Postings, 701 Tage StockWatchNowCitigroup

Hydrogen shares have found a base, says Citigroup
?While cutting estimates, we still see up to circa 45% upside to current share prices,? Citi said, reiterating 'buy' ratings on Ceres Power Holdings PLC (LON:CWR),
https://www.proactiveinvestors.co.uk/companies/...tigroup-954260.html  

22.07.21 07:40

731 Postings, 355 Tage Klimawandeldas ganze dauert hier noch ...

Der H_Sektor wurde wieder in die Leichenhalle verbannt ...
in 1 Jahr kann dies wieder anders aussehen ...

währenddessen hol ich mir die creme de la creme im Lithium Sektor ...
danach schauen wir mal ... was sich hier tut!  

27.07.21 11:06

422 Postings, 701 Tage StockWatchNowCeres Power sees revenue nearly doubling

Ceres Power sees revenue nearly doubling

https://www.stockmarketwire.com/article/7211140/...-expectations.html  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   
   Antwort einfügen - nach oben