Carnival,vom UBoot zum Hyflyer

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 25.02.21 13:41
eröffnet am: 03.09.06 12:51 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 163
neuester Beitrag: 25.02.21 13:41 von: Broudi Leser gesamt: 51586
davon Heute: 10
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

03.09.06 12:51
1

17100 Postings, 5706 Tage Peddy78Carnival,vom UBoot zum Hyflyer

Studien zu Carnival zwar schon Uralt,
Kursverlauf glich auch bisher eher dem eines Ubootes auf Tauchgang,
aber der hat mittlerweile gedreht und jetzt können die Aktionäre auch endlich ihre wohlverdiente Kreuzfahrt antreten.
Vielleicht mit Carnival.
Und Aktie kann derzeit zum Hyflyer werden.  

FNA   Carnival: Outperform (Credit Suisse.  11.02.05  
ACAd   Carnival interessant - Fuchsbriefe  22.10.04  
ACAd   Carnival "overweight" - Morgan Stan.  01.10.04  
FNA   Carnival: Buy (Dresdner Kleinwort .  22.09.04  
FNA   Carnival: Overweight (Morgan Stanle.  13.07.04  
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
137 Postings ausgeblendet.

18.01.21 11:20

433 Postings, 354 Tage LoonijaAdhoc

Du meinst die Info von Arnold Donald das Carnival dieses Jahr durchhält selbst wenn nichts geht? bzw. auf dem schlechten aktuellen Stand bleibt?  

18.01.21 12:48

1127 Postings, 199 Tage Adhoc2020Loonija

Korrekt. Wenn die Senioren alle durchgeimpft sind geht wieder was. Gerade die rüstigen US-Rentner lieben Kreuzfahrten ... gibt einiges nachzuholen. Denke aber kaum, dass sich 2021 nichts tut.
 

18.01.21 13:31

433 Postings, 354 Tage Loonijaalle haben bock

frage ist wie viele sich das leisten können. Wenn ich bei Aida gucken sind die Katalogpreise ja ca. 10% teuer.  

19.01.21 08:56

889 Postings, 6694 Tage FeedbackGestern gebucht

Da meine Kreuzfahrt zum 3ten mal verschoben wurde gestern erneut gebucht. Die Schiffe sind voll. Gleich für November die zweite Fahrt auch gebucht. Auch fast nix mehr frei. Probleme machen bei Aida wohl immer noch die IT-Systeme. Nachfrage ist aber genug da. Bin positiv gestimmt. Preise steigen zwar aber die Leute haben ja auch sonst nix groß ausgegeben. Keine Konzerte, kino, essengehen etc. wird erst zum Problem für Aida wenn der Staat nicht mehr vieles ausgleicht und auch dann gibts genug Potential die Schiffe vollzukriegen.

Wie immer nur meine Meinung und keine Handlungsempfehlung
 

22.01.21 10:05

1127 Postings, 199 Tage Adhoc2020Aufgestockt zu 14,40

Solche kleinen Dips sind immer wieder genial zum nachladen.  

22.01.21 10:12

433 Postings, 354 Tage LoonijaNa gebucht hast

Du noch nichts. Zumindest nichts verbindliches weil durch die IT-Probleme das von der Website nicht direkt mit Kabinenzuteilung funktioniert. Guck mal rein. Die Kabine ist noch immer verfügbar. Das wird betrifft alle Gäste aktuell so wie ich das von der Hotline gehört habe. Drücke dir aber die Daumen. Schiffe sind voll weil ja auch viele vom letzten Jahr umgebucht haben. Bis wann die Schiffe nicht mit 100% ausgelastet werden wegen Corona weiß auch niemand. Also offiziell ausgebucht sind ja aktuell nur 50%.

Drücke natürlich allen die Daumen.  

26.01.21 11:48

112 Postings, 39 Tage AssetfranzWenn man wüsste,

dass es 2022 wieder unbeschränkt in der Kreuzfahrt los geht, dann wären das natürlich Traumhafte Einstiegskurse.
Ich bin hin und her gerissen. Jetzt einsteigen oder evtl. noch einmal auf Tiefstkurse spekulieren?
 

26.01.21 13:16
1

1202 Postings, 300 Tage koeln2999Da kommen noch tiefere Kurse

Wenn die Börsen korrigieren dann wird diese Aktie überproportional dabei sein.
Ich warte auf Kurse unter 10  

26.01.21 13:37

112 Postings, 39 Tage Assetfranz@Koeln

Naja korrigieren kann ja nur was heiß gelaufen ist. Und dieser Wert ist ja schon 70% gefallen.
Dieser Wert kann in meinen Augen nur noch mal fallen, wenn sich der Start der Kreuzfahrten über den 01.01.22 raus zögert.  

26.01.21 14:47

1202 Postings, 300 Tage koeln2999@assetfranz

Ich meinte wenn die Börsen allgemein korrigieren (fallen), dann ist es normal so dass ein Wert wie dieser nochmal besonders fällt. Und darauf setze ich.

Hält man denn wirklich bis 2022 ohne Einnahmen durch?  

26.01.21 15:00

112 Postings, 39 Tage AssetfranzKoeln

Das war mir schon klar. Da bin ich aber anderer Meinung. Dieser Wert ist vom Gesamtmarkt abgekoppelt. Carnival hat genug Cash Reserven um 2021 ohne Umsatz zu überleben.  

27.01.21 09:23

111 Postings, 92 Tage TenbaggerFanLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.02.21 08:38
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

28.01.21 14:05

1127 Postings, 199 Tage Adhoc2020Los gehts!

Jetzt knallts!  

28.01.21 14:14

112 Postings, 39 Tage AssetfranzGibt es denn

28.01.21 14:16

112 Postings, 39 Tage AssetfranzDie Zahlen

Sind ja mega schlecht.  

28.01.21 14:56

1127 Postings, 199 Tage Adhoc2020Zahlen sind eine Katastrophe ja

Der Kurs wurde wahrscheinlich wegen der American AIrlines Reddit Aktion mit nach oben gezogen. Vermutlich nicht nachhaltig.  

04.02.21 09:30

112 Postings, 39 Tage AssetfranzAusbruch aus Abwärtstrend

04.02.21 17:41

322 Postings, 5054 Tage 1.FCNZuversichtlich -das hört sich doch gut an

Die Carnival-Aktie hat zuletzt von Plänen profitiert, digitales Glückssiel ?Ocean Sportsbook? an Bord der Princess Kreuzfahrtlinie anzubieten. Nun helfen Aussagen der Konkurrenz dem Papier des weltweit größten Anbieters von Kreuzfahrten zusätzlich auf die Sprünge. Der Aktie liegt aktuell rund drei Prozent im Plus und über springt dabei eine wichtige charttechnische Marke.

Konkret hat Richard Fain, Chairman und CEO von Royal Caribbean (RC), jüngst in einer Videoansprache ordentlich Optimismus verbreitet. "Wir sind begierig darauf, aus unserer eigenen Zeitschleife herauszukommen", sagte er und verwies auf einen starken Rückgang der COVID-19-Fälle in den Vereinigten Staaten. Man müsse den Impfstoff nehmen, sobald er verfügbar ist, fuhr Fain fort, während er auch verschiedene Impfstoff-Neuigkeiten und Entwicklungen hervorhob.

Die häufigste Frage, die ihm gestellt werde, sei, wann die Kreuzfahrt denn wieder in Kraft treten wird. Fains Antwort lautet stets: ?Ich weiß es nicht.? In letzter Zeit lautet habe sich das Wording des RC-Chefs indes geändert: ?Ich weiß es nicht, aber??. Und das sei die gute Richtung, in die man gehe. Fain hob explizit hervor, dass RC seit zwei Monaten in Singapur tätig sei und davor "war man in Deutschland, im Nahen Osten und auf den Kanarischen Inseln aktiv".

Carnival
GD 50Mär '20Mai '20Jul '20Sep '20Nov '20Jan '2101020304050
Carnival (WKN: 120071)

Impfstoff-Optimismus ist wichtig und richtig, zumal das Impf-Tempo in den USA richtig hoch ist. Wenn die Amerikaner 100 Millionen Impfungen bis Anfang Mai schaffen, wie geplant, erreichen Sie eine Quote von rund 30 Prozent. Der Herdeneffekt (bei zirka 60 Prozent) könnte also tatsächlich bereits im Spät-Sommer einsetzen und damit Carnival ein großes Comeback ermöglichen. Auch charttechnisch gibt es ein positives Zeichen: Die Aktie überwindet heute die 50-Tage-Linie bei 18,10 Dollar. Fazit: Investierte Anleger bleiben dabei und setzen einen Stopp bei 11,50 Euro.


 

06.02.21 19:28

112 Postings, 39 Tage AssetfranzIn den USA

Jetzt schon ca. 10% geimpft. Wenn das in den Tempo weitergeht heisst es bald wieder Schiff ahoi.
Bin zum richtigen Zeitpunkt eingestiegen. Jetzt heißt es zurücklehnen und Tee trinken.  

15.02.21 19:58

908 Postings, 4901 Tage TorBaheute gehts nach oben

Die Gesammte Branche (u. a. TUI, Int. Airlines, etc.) macht heute mächtig plus. Ich hoffe der Trend setzt sich fort und die Reisebrachnce kann  im Frühjar / Sommer das operative Geschäft weitestgehend wieder aufnehmen.  

15.02.21 20:34

112 Postings, 39 Tage AssetfranzCarnival

Chartechnisch gesehen, könnte das ne geile Woche werden bei Carnival. Heute Umkehrtrend bestätigt.  

22.02.21 16:10

112 Postings, 39 Tage AssetfranzBin bereits

18% im Plus.  

23.02.21 09:20

1675 Postings, 318 Tage Flo2231AIDA

wichtig wird, dass die AIDA wirklich den 20. März als Termin für den Saisonstart halten kann.  

24.02.21 09:04

289 Postings, 4359 Tage MarslJA genaz Flo

AIDA und Costa.
Beide scheinen aber noch IT Probleme zu haben.

bin gespannt.  

25.02.21 13:41

1424 Postings, 3496 Tage BroudiMahlzeit

bin seit zwei Wochen dabei und nehme die Dipper gern mit, so bei 14,4 und 15,5 Euro geschehen
Nun lese ich immer mal KE zu 1Mrd Dollar a 25,10$ pro Aktie, finde aber nix offizielles bzw. meine Frage: Werden die neuen Aktien am Markt gezeichnet o. gehen die nur an Große? Jemand ne Info?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben