CONDAT - rally bis 25euro? (chart)

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.07.01 23:34
eröffnet am: 07.03.01 18:12 von: jgfreeman Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 04.07.01 23:34 von: Idefix1 Leser gesamt: 1095
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

07.03.01 18:12

2008 Postings, 7699 Tage jgfreemanCONDAT - rally bis 25euro? (chart)

07.03.01 18:28

18438 Postings, 7804 Tage preisfuchsuff, das wären 100% für mich. die könnte meine

psyche gebrauchen. ich denke einen hunderter hatte ich dieses jahr noch nicht. +80% und im anschluss gings gegen süden.
also wollen wir fest die daumen drücken. der wert ist ok.  

11.06.01 08:39

257 Postings, 7546 Tage spacecowboynein, bis 32..

und da habe ich verkauft.

Nun testet Condat die kufri Aufwärtstrendlinie (bei ca 25 Euro) und ich denke hier kann man (spekulativ) sofort oder (kosvervativer) nach erfolgreichem Test wieder einsteigen.

Hab jedenfalls mal ein Limit von 25,10 gesetzt - mal sehen ob ich sie bekomme.  was meint ihr zu Condat ?

spacecowboy  

04.07.01 16:26

952 Postings, 7374 Tage DaSoundsearcherTja Spacecowboy!

Hoffe,dass Du Condat doch nicht gekauft hast, sonst ist Dein schöner Gewinn schon wieder verschwunden.Aber ich überlege ernsthaft,ob man nicht bei dem heutigen Kurs von 10 Euro kaufen kann?  

04.07.01 20:25

257 Postings, 7546 Tage spacecowboydoch !!! sch.....

hab sie gekauft und blöderweise keinen Stop gesetzt. War wohl mal wieder ein Fehlgriff. Jetzt müssen Sie ja nur gute 100% wieder steigen das ich wieder 0 auf 0 rausgehen könnte.

s.  

04.07.01 20:34

257 Postings, 7546 Tage spacecowboyCondat verliert rund 20%


Condat verliert rund 20%
Die Aktien der Condat AG, einem Entwickler und Vertreiber von  Software-Lösungen für die Kommunikationen zwischen mobilen Endgeräten und Informationstechnologie, verlieren derzeit rund 20  Prozent und notieren bei 10,00 Euro.

Auf Nachfrage bei der Investor Relations-Abteilung wurde mitgeteilt, dass sich der Kurseinbruch mit der Veröffentlichung zweier  Analysten-Berichte erklären lässt, die sich mit einer eventuellen Umsatzverschiebung beschäftigen. Bei den Analysten handelt es sich um BNP Paribas und die DG Bank.  Condat könnte demnach eine Umsatzverschiebung vom zweiten ins  dritte Quartal vornehmen, was jedoch weder bestätigt ist, noch einen
Einfluss auf das Jahresergebnis hätte, so hieß es weiter. Die Umsatzverschiebung, die maximal ein Volumen von 1 Mio. Euro hätte, hängt noch von Abnahmebestätigungen der Kunden ab. Wenn  diese eintreffen, wird es keine Veränderung geben.

Das Unternehmen geht im zweiten Quartal von einem Umsatz in
Höhe von 7,5 Mio. Euro aus, wobei 8 Mio. Euro ein gutes Ergebnis  darstellen würde. Bei einem Absprung eines Kunden würde man lediglich 200.000-300.000 Euro weniger erwirtschaften, was laut  Condat keinen Grund für einen derartigen Kursabfall darstellt. Im Übrigen bewertet Condat den Bericht von BNP Paribas sehr positiv und verständlich, den der DG Bank als "unqualifiziert". In  letzterem wurde auch der Vorstand des Unternehmens stark kritisiert.
                         
                                                            04.07.01 16:29 -mj-


seltsam ist jedoch, daß Condat ca. 3 Wochen nur fallen und seitdem mehr als 60% verloren haben. Ob da mal jemand wieder mehr wußte......?

übrigens: die DG-Dank war Konsortialführer.......


spacecowboy  

04.07.01 23:34

4312 Postings, 7892 Tage Idefix1Gerüchte über die DG-Bank

Es werden bald Köpfe rollen - Panik greift um sich - einige Herren wollen nur noch harte Worte und keine utopischen Kursziele von ihren unfähigen Angestellten hören.

Endzeitszenario - wenn die Nerven so blank liegen - bald ist Kaufzeit
(der Gesamtmarkt darf aber keine neuen Lows produzieren, sonst schließe ich mich dem dann neuen Kursziel von "unter DAUSEND" an)  

   Antwort einfügen - nach oben