CDU Politikerin kann keine Kopftücher mehr sehen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 31.07.14 22:47
eröffnet am: 13.07.14 09:54 von: sebestie Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 31.07.14 22:47 von: Bankdirektor Leser gesamt: 794
davon Heute: 1
bewertet mit 12 Sternen

13.07.14 09:54
12

7239 Postings, 4380 Tage sebestieCDU Politikerin kann keine Kopftücher mehr sehen

Wegen eines islamfeindlichen Leserbriefs steht Gerda Horitzky in der Kritik. Darin warnt die Vorsitzende der CDU Innenstadt-Nord in Dortmund und stellvertretende Bezirksbürgermeisterin in der Nordstadt vor einer muslimischen Unterwanderung. Außerdem wolle sie mal eine "Zeit ohne Kopftücher" erleben.

http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/...olitikerin-id9585755.html  

13.07.14 09:57
12

7239 Postings, 4380 Tage sebestieIch mache mir große Sorgen um die CDU

Was soll man von solchen Politikern halten?
Für mich ist die CDU nicht mehr wählbar.  

13.07.14 09:59
3

42128 Postings, 8129 Tage satyrIch kann auch keine mehr sehen

Also braucht mich niemand zu wählen.  

13.07.14 10:05
8

29684 Postings, 4012 Tage finaleich auch nicht

kenn das noch von den Dorffrauen in den 70ger Jahren  

13.07.14 10:05
10

7239 Postings, 4380 Tage sebestiesatyr

Dich muss auch keiner wählen.
Als beliebtester User in diesem Forum stehst du über allen Wahlen.  

13.07.14 10:16
1

42128 Postings, 8129 Tage satyrJa die Stimme des Volkes

13.07.14 12:56
5

14801 Postings, 4987 Tage objekt tief# 2, sebestie

nicht nur, daß man die CDU nicht mehr wählen kann - nein. Da müssen umgehend und umfangreiche Mittel gegen Rechts zur Verfügung gestellt werden.  

13.07.14 13:15
3

12570 Postings, 6528 Tage EichiKopftücher kenn ich noch von

den älteren Frauen (auch Trümmerfrauen genannt) aus den 50iger und 60iger Jahren.

Vor allem die Bauernweiber trugen Kopftücher. Wer aber vornehm zum Einkaufen ging, setzte ein weißes Kopftuch auf. Und natürlich gehörte die obligatorische Schürze dazu.
-----------
Eichi ist Consul des Justitia Ordens der United Global Royal Church

13.07.14 13:17

9533 Postings, 3402 Tage mexx8888Vielleicht hilft ja einfach auch ein banaler

Augenarztbesuch  

13.07.14 13:19
1

35051 Postings, 5983 Tage Jutosaudämlich

Die aussage der cdu- politikerin.
Eine tolle volksvertreterin.
Probleme löst man sicherlich anders.
Dass die vorhanden sind,
Bestreitet niemand.  

13.07.14 13:20
1

693 Postings, 2850 Tage Sonny Blackbist du bekifft?

13.07.14 13:21
1

35051 Postings, 5983 Tage Jutonee. du ?

13.07.14 13:32
2

7460 Postings, 6048 Tage potti65gerda

sollte verschwinden solche politiker brauchen wir nicht.deutschland ist weltoffen und tolerant  

31.07.14 22:47

634 Postings, 2765 Tage Bankdirektor"Es ist wie es ist"

Meine da hat sie wohl recht!

Das in der Nordstadt 40 % Migranten leben, überrascht mich, bin da letztens durchgelaufen und hätte eher auf 95 % getippt, man mag nicht glauben, dass da noch ein paar Deutsche leben. Aber es mag auch Gebiete geben, wo eben noch fast alles Deutsch ist, und wo Deutsche 95 % der Einwohner ausmachen.

Diese Frau, sieht die Kopftücher als Symbol für die Migranten.

Habe aber gehört, dass das Kopftuch auch als Symbol für den islamischen Fundamentalismus, und damit auch für die Unterdrückung der Frau, und den Kamfp gegen andere Religionen an zu sehen ist!      

   Antwort einfügen - nach oben