CDU: Partei der Populisten

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 15.01.17 13:41
eröffnet am: 15.01.17 11:34 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 15.01.17 13:41 von: ninive Leser gesamt: 619
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

15.01.17 11:34
4

46806 Postings, 5059 Tage RubensrembrandtCDU: Partei der Populisten

http://www.tichyseinblick.de/wirtschaft/...e-regierung-das-parlament/

Die Große Koalition ist ein Totalausfall bezüglich der wirtschaftlichen Zukunftsgestaltung unseres Landes. Unter Frau Merkel hat sich die CDU zu einer populistischen Partei entwickelt, die keine Vision bietet, sondern kurzfristig ? oft nach Umfrageergebnissen ? regiert. Im Bundestag existiert kaum noch eine Opposition, weil auch die Grünen meistens mit der Großen Koalition stimmen.  

15.01.17 11:38
5

14433 Postings, 5622 Tage gogolschön wäre es !!

Populismus bezeichnet eine um ?Nähe zum Volk? bemühte Politik
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

15.01.17 13:19
6

53258 Postings, 4049 Tage boersalinoMachterhaltungspolitk wie im alten Rom

Innerparteilich: Jeder, der mehr Kompetenz oder Charisma hatte, wurde in die Wüste geschickt.

Innerdeutsch: Es gibt kein griffiges CDU-Parteiprofil mehr (wodurch die Profile anderer etablierter Parteien in Mitleidenschaft gezogen wurden) - ersetzt wurde es durch Merkel-Slicks. Solchen Reifen sieht man nicht mehr an, wenn sie abgefahren sind.

"Für den Machterhalt von Frau Merkel mag das gut sein; für Land und Bürger ist es schlecht."
http://www.tichyseinblick.de/wirtschaft/...e-regierung-das-parlament/  

15.01.17 13:41
7

1462 Postings, 4482 Tage ninivePost 1: Große Koalition

Ja, wir haben eine Große Koalition. Aber die besteht nicht nur aus SPD und CDU, sondern auch noch aus FDP, den Grünen, Gewerkschaften, Kirchen und Presse.

Wer nicht dem Mainstream folgt, wird doch nicht nur politisch, sondern gesamtgesellschaftlich geächtet. Beispiele: Eva Hermann, Thilo Sarrazin, Mariette Slomka (mit Abstrichen).

Das soll und das hat abschreckende Wirkung - jeder soll sehen was mit denjenigen passiert, die dem Mainstream widersprechen. Oder glaubt jemand es sei Zufall, daß ausgerechnet ein todkranker Mann Wolfgang Bosbach oder eine  -jährige Erika Steinbach Tacheles reden?!?  

   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: fliege77, qiwwi, skaribu, SzeneAlternativ