Bush - dieser Trottel ......

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.06.01 13:34
eröffnet am: 12.06.01 13:34 von: händchen Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 12.06.01 13:34 von: händchen Leser gesamt: 194
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

12.06.01 13:34

551 Postings, 7625 Tage händchenBush - dieser Trottel ......

  Sprachübungen beim amerikanisch-spanischen Stelldichein
  (Berichtigte Wiederholung der APD1225, Vorname korrigiert)

  Madrid (AP) Begrenzten Erfolg hatte George W. Bush mit seinem
Versuch, sich der spanischen Öffentlichkeit als Staatsmann von Welt
zu präsentieren. In einem zur Ankunft des US-Präsidenten
ausgestrahlten Interview des Staatsfernsehens verhedderte er sich
mit Grammatik und Betonungen und sprach den Namen des spanischen
Ministerpräsidenten Jose Maria Aznar als `Anzar" aus. `Ich muss
diese wunderschöne Sprache noch üben", entschuldigte sich Bush bei
seinem Interviewer. `Wenn ich sie nicht übe, dann zerstöre ich diese
Sprache." Doch als die Staatsgäste aus Amerika im Zarzuela-Palast
von König Juan Carlos empfangen wurden, war es der Monarch der sich
einen Scherz mit der Sprache erlaubte: Die Nationale Sicherheitsberaterin Condoleezza Rice begrüßte er mit den Worten:
`Buenos Dias, Arroz!" Arroz bedeutet wie der Name der Politikerin
wörtlich `Reis". Die so Angesprochene reagierte mit einem breiten
Lächeln.
  Ende
  AP/170/pz  

   Antwort einfügen - nach oben