****Brokat** Kursziel:O!!Euro!!*****

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.06.01 16:44
eröffnet am: 13.06.01 13:24 von: 9745400lopi Anzahl Beiträge: 16
neuester Beitrag: 13.06.01 16:44 von: boomer Leser gesamt: 1304
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

13.06.01 13:24

1282 Postings, 7554 Tage 9745400lopi****Brokat** Kursziel:O!!Euro!!*****

Brokat im Tiefflug Tagesverlierer mit 12% Kursverlust ? Neue Tiefstkurse beschleunigen Abwärtstrend
Brokat profitiert nicht von den allgemeinen Erholungstendenzen am Neuen Markt. Nachdem die Aktie neue Tiefstkurse erreicht und gestern ein klassisches Verkaufssignal mit Break der letzten Unterstützung generiert hat, bleibt nur wenig Hoffnung für den Wert. Charttechnisch ließe sich aus der vorherigen Seitwärtsrange ein Kursziel nach unten ableiten. Die Spanne der Seitwärtsbewegung an den Ausbruchspunkt angesetzt würde ein Kursziel von 0 Euro zulassen. Das erscheint selbstverständlich etwas übertrieben ? im Hinblick auf fundamentale Befürchtungen jedoch, dass Brokat schon Ende des Jahres Liquiditätsprobleme haben könnte, ist selbst dieses Kursziel noch im Rahmen der Möglichkeiten. Käufe sollten in dieser Aktie zumindest auf alle Fälle vermieden werden
Das Bankhaus Metzler setzt das kursziel auf : 0-Euro!!! Unglaublich!!!!  Brokat der Kandidat für Pennystock???
Gruß Kostolmoney!!!  

13.06.01 13:33

2168 Postings, 7407 Tage boomerbrokat: wir erreichen im herbst den breik-ewen, dh

erlöse minus keine kosten = 0 DM" zitatende

die spinnen und wenige merken das

schei.. laden, raus, raus, wer drin is  

13.06.01 13:36

6388 Postings, 7442 Tage schmugglerKursziel 0?

Bankhaus Metzler hat ja schon immer recht behalten. Was macht der  Kleinanleger? Panikverkauf. Denen möchte man für diese Aussage am Liebsten vor die Füße...




Musste ich mal loswerden, Schmuggler  

13.06.01 13:40

2168 Postings, 7407 Tage boomerschmuggler, du kannst wohl schmuchel, aber nich

wirtschaftlich denken
diplom-matematikker?  

13.06.01 13:44

34197 Postings, 7693 Tage DarkKnightboomer hat die Schlagzahl von Stox Dude

aber sonst nichts von ihm ... schade  

13.06.01 13:49

2168 Postings, 7407 Tage boomerich bin doch nich eure amme, mache selbst kohle o.T.

13.06.01 13:51

75 Postings, 7778 Tage selfmadeabwarten

schonmal was vom antizyklischen handeln gehört?
ich denke das brokat den turnaround schaffen kann. und wenn die konjuntur in den usa anzieht dann wirds mit brokat auch wieder nach oben gehen.
 

13.06.01 13:53

1282 Postings, 7554 Tage 9745400lopiBrokat demnächst....

......neue "Zocker-Aktie??? Da geht doch was.........  

13.06.01 13:59

2168 Postings, 7407 Tage boomerINVESTED IN BROA? (=Brokat)

INVESTED IN BROA?

Check This Out!

http://www.s2m3.com/bf242/index.html  

13.06.01 14:04

4009 Postings, 8081 Tage erzengelEigenartig nur, daß Brokat 41 neue Leute sucht.

So einen Schwachsinn wie von Metzler zu verbreiten, halte ich pers. für eine
absolute Frechheit.  

13.06.01 14:06

2168 Postings, 7407 Tage boomererzengel, emfehle dir einen kurs in BWL-grundlagen o.T.

13.06.01 14:08

6388 Postings, 7442 Tage schmuggler@Boomer

Wer das Kursziel mit 0 angibt, der hat dagegen voll den Durchblick, ja?
Kann natürlich jeder Firma "passieren", dass sie Pleite geht, aber das zu diesem Zeitpunkt bei Brokat zu behaupten ist nichts als maßlose
Übertreibung und Schwarzmalerei. Vielleicht will Metzler aber mit solchen Extremaussagen auch einfach mal wieder auf sich aufmerksam machen; oder sollte man schlicht von kollektiver Debilität ausgehen?


Mag sein, dass die Jungs einiges gutreden - aber KZ 0?


11 Jun 2001, 09:47

Brokat will weiter im vierten Quartal Gewinnschwelle erreichen  
' Frankfurt, 11. Jun (Reuters) - Der Softwareanbieter Brokat hält trotz des geplanten Stellenabbaus und der Neubewertung von Tochterfirmen an seinem Ziel fest, im vierten Quartal 2001 ein ausgeglichenes Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Mitarbeiterbeteiligungen (Ebitdaso) zu erreichen. Unternehmenssprecher Rainer Jung sagte am Montag der Nachrichtenagentur Reuters, Brokat halte an seinen Prognosen fest. Das Unternehmen erwartet nach revidierten Zahlen vom April im laufenden Jahr einen Umsatz von 180 bis 190 Millionen Euro. Brokat hatte am Morgen mitgeteilt, auf Grund personeller Überkapazitäten 300 Stellen abbauen zu müssen. Zudem würden weltweit Standorte geschlossen. Wegen der Ertragsaussichten würden zudem einige Tochtergesellschaften neu bewertet, was aber keinen Einfluss auf die liquide Situation des Unternehmens habe. nro/rbo '  



Schmuggler
 

13.06.01 14:15

2168 Postings, 7407 Tage boomerwelche konkursgründe gibt es bei uns? CPA DK weiß

es (lt. AktG):

1. Illiquidität
2. Überschuldung

.. und jetzt wälzt eure BWL-Bücher!  

13.06.01 14:19

6388 Postings, 7442 Tage schmuggler...bin kein Student mehr Boomer!

Würde mir an der Börse überdies auch keine Mark mehr einbringen!  

13.06.01 14:22

2168 Postings, 7407 Tage boomerschmuggler, um so besser, dann sei mal praktiker

und löse das problem  

13.06.01 16:44

2168 Postings, 7407 Tage boomerLBBW realisiert Online Brokerage mit Broa/RETTUNG?

LBBW realisiert Online Brokerage mit Brokat

Baden-Württembergische Sparkassen nutzen umfangreiches Angebot für ihre Kunden

Stuttgart, 13. Juni 2001?Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) setzt für den Aufbau des Wertpapierhandels über das Internet Software von Brokat Technologies ein. Die Brokerage-Software von Brokat, einem der weltweit führenden Software-Anbieter für anwenderzentrierte E-Business-Lösungen, basiert auf der aktuellen Version der Brokat Server Technologies Plattform. Die Software-Produkte der Stuttgarter sind bei der LBBW bereits seit 1997 im Einsatz.

Die LBBW stellt den Sparkassen in Baden-Württemberg die technische Infrastruktur zur Verfügung, mit der jedes einzelne Institut seinen individuellen Brokerage Service anbieten kann. Rund 60 Sparkassen greifen aktuell auf die Brokat-Technologie zurück, die bei der LBBW implementiert ist. Diese sogenannte Mandantenfähigkeit also die Führung der Depots verschiedener Geldinstitute über ein zentrales System ist ein wichtiges Feature der Lösung, die in der ersten Phase für bis zu 500.000 aktive Kunden ausgelegt ist.

Die Brokerage Software ist modular aufgebaut. Das ermöglicht Finanzdienstleistern, in kürzester Zeit individuelle Brokerage-Anwendungen zu realisieren. So umfasst die Applikation mehr als 150 Funktionen von der Depotverwaltung und -analyse bis zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren. Die Software bietet darüber hinaus vorgefertigte Module für die Einbindung unterschiedlicher Vertriebskanäle wie Internet, Call Center oder Handy. Damit können Finanzinstitute beispielsweise ihr bestehendes Internetangebot in kurzer Zeit durch Hinzufügen des Standardmoduls Mobile Brokerage zu einer Multichannel-Lösung erweitern.

 

   Antwort einfügen - nach oben