Bringt Griechenland bitte mehr Sympathie entgegen.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.05.10 20:00
eröffnet am: 03.05.10 20:00 von: Dacapo Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 03.05.10 20:00 von: Dacapo Leser gesamt: 148
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

03.05.10 20:00
1

35553 Postings, 4774 Tage DacapoBringt Griechenland bitte mehr Sympathie entgegen.

Kann doch jedem mal passieren,
daß man sich mit seinen Finanzen verhaut....
Dieses Kesseltreiben gefällt mir gar nicht...
Wir sollten den Griechen dankbar sein,
sie sind die Erfinder der Demokratie,
oder wer kennt nicht den Spruch"
Geh mir aus der Sonne"
wer kennt nicht Herkules,Maciste oder Ursus,
das waren doch Kinohits...
der wer kennt nicht Melina Mercourie mit ihrem Lied "Ein Schiff wird kommen"
oder die Süße Nana Mouskourie wenn sie singt"Ich schau den weißen Wolken nach"
Ich weiß,
jetzt kommt der Einwand,"Wir schaun den Milliarden nach" klar,daß die nicht mehr zurückkommen,
aber deswegen sollte man die Griechen nicht vorverurteilen..
Wir hams doch,unsere Renten sind abgesichert,die Arbeiter so ca.40 % die Beamten 100% plus 13.Gehalt usw.
Bei der Verteilung sind die Griechen wesentlich gerechter wie wir....
Da hatte fast jeder 100% Rente,nicht wie bei uns....
da wird schon in Klientel unterschieden...
Bei uns ist die Losung so: Wer nicht viel gearbeitet hat(Beamte u.degleichen)der soll wenigstens viel Pension bekommen,
und der Arbeiter,der ein Leben schwer geschuftet hat,der soll wenig  Rente bekommen..

So und jetzt gönn ich mir einen Metaxa und hör etwas Bouzouki-Musik....
Schönen Abend noch...
-----------
Wer sich über mich ärgert,der hat kein Problem mit mir,
sondern mit sich selbst

   Antwort einfügen - nach oben