Börse Deutschland: Katastrophal

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.07.04 16:51
eröffnet am: 18.06.04 12:47 von: Robin Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 14.07.04 16:51 von: all time high Leser gesamt: 506
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

18.06.04 12:47

36363 Postings, 7752 Tage RobinBörse Deutschland: Katastrophal

Wir haben ein großes " UMSATZPROBLEM " in Deutschland. Es muss was passieren : entweder

1) verkürzte Handelszeiten ( max . 6 Std)
2) Abschaffung Frankfurt
3) Crash und Dax 1000 - 1500 Punkte runter  

18.06.04 12:50

1309 Postings, 7108 Tage slimfastIch habe kein Umsatzproblem! o. T.

18.06.04 13:08

7845 Postings, 7285 Tage all time highwär für abschaffung weil,


wir in deutschland folgendes problem haben.....

Dax wartet auf Dow, fällt dieser,geht der Dax in die knie.
Natürlich erholt sich der Dow wieder u. schliesst sehr positiv...

Am nächsten tag, startet der Dax im minus, da die amerik. futures nachgeben usw. usw.

Was wir brauchen ist einen handelszeit zwischen 15.30 u. 22.00 !!!

mfg
ath


 

18.06.04 13:22

36363 Postings, 7752 Tage Robinall time high

ja eigentlich bringt das nichtviel hier eine Börse. Aber Handelszeiten wie USA auch eine Möglichkeit.
Dann bräuchten wir auch keine Ausreden mehr einfallen lassen , warum der DAX so bescheuert läuft ( nur nach den Futures)  

05.07.04 15:55

7845 Postings, 7285 Tage all time highwieder einmal aktuell.

05.07.04 16:10

12234 Postings, 6874 Tage GeselleDAX ist doch noch in der Testversion

in ein paar Jahren wird dann die Prototypenphase abgeschlossen und der DAX bekommt ein Eigenleben. Dies kann allerdings noch ein paar Jährchen (3-6 Jahre) dauern, bis dann das Vorgängermodell (DOW Jones, etc.) die Puste ausgeht und entsprechend einer Überholung bedarf. Aber dann steht der DAX bei Fuß und übernimmt dann. Schließlich müssen ja die reichen Amerikaner ja noch ein Auffangbecken finden ;-) Allerdings gibt es noch ein paar weitere Prototypen die da am laufen sind. Ich glaube es steht noch nicht fest, welcher der Prototypen dann in die Serie gehen darf.

Eine Handelszeitänderung auf 15:30 - 22 Uhr würde nix bringen, da ja dann der DAX trotzdem parallel zum DOW laufen würde. Dann kann man ja auch gleich auf den DOW und seine Kollegen traden. Hmmm, gar keine so schlechte Idee. Vielleicht sollte ich das mal machen. ;-)

Beste Grüße vom Gesellen    

 

14.07.04 09:13

7845 Postings, 7285 Tage all time highDAX go home..


Schätze INTC wird heute noch positiv schliessen......(in USA)

mfg
ath  

14.07.04 16:51

7845 Postings, 7285 Tage all time highwas soll man da noch sagen?


PS. und das mache ich jetzt schon seit jahren mit, wird zeit,dass ich in pension gehe.......

mfg ath  

   Antwort einfügen - nach oben