Bittorrent im Elysee-Palast

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.12.11 23:49
eröffnet am: 18.12.11 18:39 von: Babybeule Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 18.12.11 23:49 von: Walkürchen2 Leser gesamt: 321
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

18.12.11 18:39
4

1961 Postings, 3894 Tage BabybeuleBittorrent im Elysee-Palast

Bittorrent im Élysée-Palast
 

Weltweit gehen Urheberrechte-Verwerter mit immer härteren Maßnahmen gegen Urheberrechtsverletzer vor, inbesondere gegen Tauschnetze. Doch handelt es sich bei den Jägern nicht um Einzelpersonen, sondern um Konzerne und Regierungen mit vielen Angestellten und Mitgliedern. Ob die wohl auch vor der eigenen Haustür gefegt haben?

http://www.heise.de/security/meldung/...im-Elysee-Palast-1397513.html

Grüße Babybeule

 

18.12.11 19:29

27350 Postings, 4358 Tage potzblitzzzAriva ist sauber

82.97.136.196 hat keinen Eintrag. Ihr Streber!  

18.12.11 23:49

5587 Postings, 4103 Tage Walkürchen2zu #1.

Bereits vor 10 Jahren war bekannt, dass es das gibt. Die Strafen wurden angepasst, bzw. überarbeitet und sowas geschieht nicht ohne Wissen der Regierungen. Allerdings gibt es EU-intern noch immer erhebliche Unterschiede bezüglich der Anwendung, bzw. Umsetzung von derlei Vorschriften oder Empfehlungen.  

   Antwort einfügen - nach oben