Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 226 750
Talk 206 665
Börse 15 68
Hot-Stocks 5 17
Blockchain 3 4
Rohstoffe 3 11

Berlin am Abgrund??

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.06.04 20:26
eröffnet am: 03.06.04 17:04 von: Rexini Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 03.06.04 20:26 von: Karlchen_I Leser gesamt: 313
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

03.06.04 17:04

4112 Postings, 7766 Tage RexiniBerlin am Abgrund??

Berlin: Fast die Hälfte der Berliner lebt nicht von eigener Arbeit
Wie das Statistische Landesamt in einer Studie ermittelte, leben im Land Berlin fast ebensoviele Menschen von staatlicher Hilfe wie von eigener Arbeit. Die Zahlen nähern sich einander an. 1,34 Millionen Berliner verdienen ihr Geld selbst.  
1,31 Millionen Hauptstädter hatten keinerlei berufliche Einnahmen. Sie leben von Rente, Sozialhilfe, Arbeitslosengeld und anderen staatlichen Unterstützungen.  
Laut Statistischem Landesamt finanzieren damit 39,4 Prozent Erwerbstätige einen Sozialhaushalt von 38,6 Prozent. Im Jahre 1991 war das Verhältnis noch 48 Prozent Erwerbstätige zu 26 Prozent Nichterwerbstätigen.  
 Quelle: www.berlinonline.de
 

03.06.04 17:14

21799 Postings, 8041 Tage Karlchen_IUnd ...

39,4 + 38,6 = 100?

und:

48 + 26 = 100?  

03.06.04 17:18

16591 Postings, 7085 Tage MadChart@Karlchen:

Vielleicht war man so weitsichtig, die Minderjährigen nicht den Nicht-Erwerbstätigen zuzurechnen. Was meinst Du?  

03.06.04 17:23

7336 Postings, 6908 Tage 54reabbei der aufzählung

... 1,31 Millionen Hauptstädter hatten keinerlei berufliche Einnahmen. Sie leben von Rente, Sozialhilfe, Arbeitslosengeld und anderen staatlichen Unterstützungen. ...

wurden die beamten und politiker vergessen, die es in berlin reichlich gibt.

;o)  

03.06.04 17:23

16591 Postings, 7085 Tage MadChartHAhahahaaaaaaaaaa o. T.

03.06.04 17:50

21799 Postings, 8041 Tage Karlchen_I@mad...

Das sind Zahlen aus dem Mikrozensus, das eine Umfrage, bei der nur die Personen im Alter ab 16 erfasst werden. Dann wird mächtig mit Hochrechnungen gearbeitet.

Danach gäbe es 2oo3 in der Bevölkerung 22% Kinder - dumm nur, dass es lt. Bevölkerungsstatistik 14% sind.

Dumm auch, dass es viele Personen gibt, die neben staatlichen Unterstützungszahlen auch erwerbstätig sind.  

03.06.04 17:52

16591 Postings, 7085 Tage MadChartJo...man denke nur an die Schwarzarbeit :-) o. T.

03.06.04 19:34

12850 Postings, 7270 Tage Immobilienhaija nee ist klar schlaumeier karl weiß alles besser

naja, kennen wir ja, maul aufreissen ohne wissen worums geht...  

03.06.04 20:26

21799 Postings, 8041 Tage Karlchen_ITja - Sprotte...

Reicht allerdings für 2 Zeitungsinterviews heute und für 1 Radiointerview morgen.  

   Antwort einfügen - nach oben