Bei Consors ist irgendetwas im Busch, nur ein Gefühl, weiß einer mehr?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.12.99 16:08
eröffnet am: 07.12.99 14:16 von: Allenstein Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 07.12.99 16:08 von: LePontdelaT. Leser gesamt: 463
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

07.12.99 14:16

335 Postings, 7970 Tage AllensteinBei Consors ist irgendetwas im Busch, nur ein Gefühl, weiß einer mehr?

Ich glaube, daß momentan nicht nur Charttechnik eine Rolle spielt.

Der Eintritt von Reto Francioni (habe ich seinen Namen richtig geschrieben?) hat mich schon sehr erstaunt. Der Mann ist ein Vollprofi und sicherlich nicht gerade billig.

Gruss, Allenstein.  

07.12.99 16:08

66 Postings, 7912 Tage LePontdelaTourRe: Bei Consors ist irgendetwas im Busch, nur ein Gefühl, weiß einer mehr?

Nach dem Unfalltod von Christian Karl Schmidt, will der Vater, Dr. Karl gerhard Schmidt den Sohn Karl Matthaeus Schmidt (Consors-Gruender) staerker an die Geschaeftsleitung der SchmidtBank Zentrale in Hof an der saale binden.
Dies ist der Hintergrund des Eintritts von Reto Francioni bei Consors.
Die Erfahrung von Francioni soll dazu beitragen, die Internationalisierung von Consors voranzutreiben.
(Ich bin urspruenglich aus der Region und KSB ist unsere Unternehmens-
Hausbank).
gruesse
LPdlT  

   Antwort einfügen - nach oben