BMW Hoher Zins bei Aktienanleihe

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 20.05.16 17:31
eröffnet am: 19.05.16 23:42 von: donfamilie Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 20.05.16 17:31 von: plusminusnul. Leser gesamt: 1166
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

19.05.16 23:42

2 Postings, 1952 Tage donfamilieBMW Hoher Zins bei Aktienanleihe

Hallo ich hätte nur mal eine kurze Frage,
warum seh ich z.B bei dieser Aktienanleihe von BMW einen so hohen Zins? DE000VN1D936

Was gerechtfertigt es ? Ist es bei BMW so ein hohes Risiko dass der Kurs auf unter 75% innerhalb von nur einem Jahr fällt ?
BMW ist ja ein solides Unternehmen.

Vielen Dank  

20.05.16 10:13

186 Postings, 3515 Tage plusminusnullwo siehst du den Kurs?

Hallo,

ich finde zu dem Papier keinen Kurs. Im Produktinformationsblatt steht der 6. juni 2016 als Emissionstag. Die Aktienanleihe sollte also noch gar nicht gehandelt werden. Von daher sollte es auch noch keinen Kursabschlag geben...

Viele Grüße
plusminusnull  

20.05.16 10:20

4942 Postings, 5395 Tage Ike_Broflovskibei dem gibt es 5%

WKN: CD391G
ISIN: DE000CD391G4
Wenn ich das richtig überflogen habe.  

20.05.16 12:52

2 Postings, 1952 Tage donfamilieKurs

Ich meine ja , es geht ja um den Aktienkurs.
Dass, da der Kurs innerhalb eines Jahres um 25% fällt.  Im Prinzip wird doch damit gerechnet, wenn man eine Aktienanleihe mit 8,5% ausgeben möchte?  

20.05.16 15:57

186 Postings, 3515 Tage plusminusnullnicht unwahrscheinlich

das der Kurs innerhalb eines Jahres irgendwann einmal 25% fällt. Vor allem wenn der Gesamtmarkt im Sommerloch nochmal nachgibt oder wenn BMW wegen eigener oder den Abgasmanipulationen anderer abgestraft wird. Von daher könnte die Barriere schon gerissen werden.

Warum gehst du davon aus, dass der Kurs für die Aktienanleihe 25% fallen muss? Ich denke Verluste bzw. Gewinne werden vom Emitent gehedgt. Da sollte für die kein Risiko bestehen...  

20.05.16 16:01
1

6709 Postings, 2135 Tage spekulatorAktienanleihe

Der Kupon hängt nur mit den Optionspreisen zusammen.
Es wird eine Option auf den Basiswert verkauft und je höher der Optionspreis, desto höher der Kupon.

Optionspreis hängt bei AA i.d.R. von der Vola ab. Dadurch, dass die Vola im Auto-Sektor in den vergangen Monaten recht hoch war, gibts hohe Optionsprämien und somit hohe Kupons.

So einfach ist das Spiel. Da hat das erstmal mit möglichen Risiken mit Abgasmanipulation etc. wenig zu tun.  

20.05.16 16:47

53994 Postings, 5705 Tage Radelfan@donfamilie: Bei Aktienanleihen

musst du bei der errechneten Rendite der Emittenten auch immer berücksichtigen, dass du bei der Anleihe keine Dividende bekommst. Das wirkt sich angesichts der nicht gerade niedrigen BMW-Dividende auch schon mindernd auf die tatsächliche Rendite aus!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

20.05.16 17:31

186 Postings, 3515 Tage plusminusnullschon klar

dass der Emittent immer seinen Schnitt macht, egal wie sich die Aktie entwickelt. Allerdings spielen die aktuellen Kursrisiken bei BMW durchaus eine Rolle bei der Frage, ob man in diese Aktienanleihe investiert oder nicht.  

   Antwort einfügen - nach oben