Aufgespießt : Analysten und ihre Ratschläge

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.05.05 08:31
eröffnet am: 10.05.05 07:53 von: P650 Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 10.05.05 08:31 von: P650 Leser gesamt: 3127
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

10.05.05 07:53

3171 Postings, 6215 Tage P650Aufgespießt : Analysten und ihre Ratschläge

Wenn man einen Analysten fragt, der selber wohl nie eine Aktie gekauft hat :


Sun, 12 Aug 2001 20:15:54 +0200, von Jürgen Hersch :

"Sehr geehrter Herr Düvel,
Ich beobachte seit einiger Zeit die Aktie von Sanmina (WKN 886288).
Wie beurteilen sie die weitere Entwicklung? Wird die Ünterstützung bei 20 EUR halten?
Mit freundlichen Grüßen, Jürgen Hersch"

Lutz Düvel, www.taprofessional.de, 30.08.2001 :
Kurz zu Sanmina : das Unternehmen ist profitabel, kann sich dem NASDAQ-Trend aber nicht entziehen. Seit der späten Top-Bildung im Oktober 2000 hat der Kurs um 72 Prozent nachgegeben und markiert seit April diesen Jahres eine Unterstützungslinie bei 20. Rein charttechnisch beurteilt, sollte man nicht davon ausgehen, daß die 20er Unterstützung hält. Jede Aufwärtskorrektur der letzten Monate fällt schwächer aus als die vorhergehende. Die so entstehende Descending Triangle-Struktur läßt einen negativen Break in Kürze erwarten! (soweit richtig und ok. aber wo bleibt die analytische Betrachtung der Kursziele und möglichen StopLoss Kurse ?)

Aufgrund der guten Fundamentals rechne ich jedoch nicht mit einem Sell-Out (alles im Lot, brauchst dir keine Sorgen machen) bei Sanmina. Die Aktie ist jetzt schon relativ günstig bewertet. Deshalb gehe ich davon aus, daß Sanmina zu späterer Zeit mit einem anderen Vorzeichen nochmals an dieser Stelle aufgenommen wird.
--------------------------------------------------

Was ist das für ein Geschwafel ? Was heißt Vorzeichen ? Minus 20 Eur oder was ?
"Die Aktie ist jetzt schon günstig bewertet." Da wußte er noch nichts  von den 2 Eur die ein Jahr später anstehen sollten. Was konnte Herr Hersch also mit den Antworten anfangen ?

NIX NIX NIX und wieder NIX.

 

 

<!-- ## Ende: Antwort ## -->

 
Angehängte Grafik:
tmp.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
tmp.jpg

10.05.05 08:31

3171 Postings, 6215 Tage P650Arxes : Es geht doch, Herr Analyst.

Zu arxes Information Design : Der Verlauf der Aktie hat keinen klaren Trend. Konsolidierungen und steile Trends auf- wie abwärts wechseln sich fast ohne charttechnische Ankündigungen ab. Das macht es nicht leichter, die Aktie einzuschätzen. Persönlich gefällt mir arxes gar nicht - relativ unbekannt, wahrscheinlich sehr klein und trendlos.

Auffällig war die zusammenlaufende Struktur im 2. und 3.Quartal 1999 - über 4 Monate wurden die Kurse bei 25 Euro abgebremst. Eine gute Unterstützung, die nach einem nervösen halbjährigen Ausflug über das Startniveau von etwa 40 aktuell wieder von Interesse ist. In diesem Bereich gibt es eine Chance auf Bodenbildung. Knapp unter 25 könnte ein Stopp plaziert werden. Kaufen würde ich die Aktie nicht.

Das ist doch ne Aussage und auch mit StopLoss.<!-- ## Ende: Antwort ## -->

Heute steht Arxes bei 2,20 Eur !

 

   Antwort einfügen - nach oben