Auf welchem Stern lebt Wolfgang Clement???

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 30.04.05 11:54
eröffnet am: 29.04.05 17:25 von: lehna Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 30.04.05 11:54 von: SchwarzerLo. Leser gesamt: 766
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

29.04.05 17:25
3

20782 Postings, 7124 Tage lehnaAuf welchem Stern lebt Wolfgang Clement???

"Nie mehr wirds in Deutschland über 5 Mill.Arbeitslose geben"
Wie immer verheisst der Superminister bessere Zeiten.
Eine Trendwende sieht anders aus.
Die starkem Sprüche im Zuge der Kapitalismus-Kritik schaffen leider keinen einzigen Arbeitsplatz,verprellen eher Investoren.
Gerd...hopp...heute wird wieder mal gemessen....  

29.04.05 17:28

1673 Postings, 5931 Tage onestoneErde

Mir, Ziemia, ...  

29.04.05 17:45

295 Postings, 5874 Tage No more Tearshmmmm ,gute frage

Auch Wirtschaftsminister Clement hat in Bezug auf die Konjunktur keine guten Nachrichten

ach nö echt--es wird zeit, das dir mal einer in den arsch trampt

wenn sich keiner getraut ,dann mache ich es---Jimmy

 

29.04.05 17:58

15130 Postings, 7174 Tage Pate100ich trete kräftig mit!

nach/mit stolpe,eichel und Schmidt der größte Dummschwätzer und versager in der aktuellen Regierung. Was hat dieser Penner eigentlich in den letzten Jahren gemacht???

Kann mir diese Frage jemand beantworten?

Wenn wir mit denen fertig sind, knüpfen wir uns noch  Rüttgers, Merkel, Stoiber, Meyer, Koch usw. vor...  
Dieses Pack hätte mal ne richtige Abreibung verdient!  

29.04.05 18:12

2539 Postings, 7159 Tage komatsuIch plädiere bei denen für Abenteuerurlaub ..

ohne Wiederkehr - wie bei schwererziehbaren Jungendlichen!

Dafür würde ich sogar was spenden!  

29.04.05 18:19
1

36845 Postings, 6452 Tage TaliskerWo gehts hier zum Politikerbashen?

Da mach ich mit, ist doch klar! Aller Frust muss raus, die verbale Allzweckwaffe wirkt da Wunder:
"ab in gulag mit die sau!"
Gruß
Talisker  

29.04.05 20:45

13475 Postings, 7986 Tage SchwarzerLordDas kommt noch in die Zitate-Sammlung.

Eine Prachtsammlung der schlimmsten Versprechungen und Fehleinschätzungen dieser Koalition auf einem Platz, kompakt und gut lesbar.

--------------------------------------------------

Fischer sagt, er habe in den Jahren 2000 bis 2002, "nicht schnell, nicht entschlossen und nicht umfassend genug als verantwortlicher Minister gehandelt". Fischer sagt: "Das sind meine Fehler! Das ist meine Verantwortung!" ariva.de

 

29.04.05 20:49

59073 Postings, 7476 Tage zombi17Schönen guten Abend, Talk Queen o. T.

29.04.05 21:37

1320 Postings, 6055 Tage HausmeisterKrauseMoinmoin @ all,

kann auch nur noch den Kopf schütteln über dieses Pack quer durch alle Parteien.
Habe letztens von einem Politiker gelesen der in 17 Aufsichtsräten sitzt und genau dies bestätigt mich in meiner Meinung: " die können sich, selbst wenn Sie wirklich wollten, aus zeitgründen garnicht mehr um Ihre Politikaufgaben geschweige denn um Lösungen oder Alternativen kümmern, die hecheln von einem Termin zum nächsten und stopfen sich die Taschen voll"! Genauso diese beiden Nasen aus Niedersachsen, der eine 350T? und der andere 420T? für nigges bei VW, aber aus der Partei werden die nicht ausgeschlossen, stehen jetzt ja vor dem finanziellen Ruin weil Sie es zurückzahlen sollen. Hallo das haben die doch nicht am Maschsee im Kasino verdaddelt, die haben Ihre Schäfchen im trockenen. Wie Weltfremd sind diese Masken alle, der eine ist mit diesen Arbeitslosenzahlen hoch zufrieden, der andere meint Verantwortung übernehme ich, aber mit diesem Eingeständnis ist es auch schon getan, der nächste beschützt verarmte Parteigenossen die wegen der Rückzahlung vor dem angeblichen Ruin stehen, ein ganz anderer schwingt die Kapikeule und die besten von allen hätten mal an Ihrem Rotationsgesetz festhalten sollen, dann wären die schon längst von der Bildfläche verschwunden weil keine Leute mehr;-). Und wir ( meine Coloeur )bezahlen heute noch wegen dieser Spendenscheiße erhöhte Beiträge. Einfach nur noch kotz, der nächste Depp kriecht unter einem Stein hervor und faselt was von Fußfessel für Arbeitslose, auch einer auf Landesebene verdient sich eine goldene Nase nach der anderen mit zweifelhaften Beraterverträgen und Immoersteigerungen in Kiel für gewisse Auftraggeber, einfach nur noch kotz. Ich sehe wirklich nur noch die Möglichkeit zur Flucht nach vorne: Farbenfrohe-Menschennahe-Sachverstandspolitik, und hier ähnlich wie in der freien Wirtschaft, wer nix taugt fliegt raus, wird durch unabhängige rotierende Ausschusskontrollen überprüft. Und nix quorum, nix nur Lehrer, Beamte, Rechtsanwälte von Terroristen  oder ungelernte Taxifahrer. Für Gesetze und Entscheidungen einfach wie für öffentliche Bauvorhaben Ausschreibungen diese oder jenes ist geplant, die besten Lösungswege kommen zur Endentscheidung in ein Gremium. Oder Budgetplanungen mit Rücklagenbildung und nicht mit:".... weniger ausgegeben, bravo, dafür nächstes Jahr von Anfang an weniger Budget,...". Da ist doch kein Anreiz zu sparen. Also ich bin für die Gründung einer neuen politischen Bewegung z.B. FMS ( Farbenfrohe-Menschennahe-Sachverstandspolitik ) Muss man sich mal Gedanken machen, aber schlimmer geht´s nimmer. Nur meine Meinung, mußte mich mal auskotzen.
Gruß Hausi      

30.04.05 10:07

20782 Postings, 7124 Tage lehnaJede Demokratie bekommt die Politiker...

die sie verdient.
Schliesslich gabs freie Wahlen.
Wer jetzt über Politiker herzieht erklärt auch den Wähler für blöd.
Dass Münte jetzt Karl Marx reanimiert wird aber kaum zum Erfolg führen.
Diese Taktik lässt sich momentan zu leicht durchschauen....


 

30.04.05 11:54

13475 Postings, 7986 Tage SchwarzerLord@lehna: Wahre Worte gelassen ausgesprochen.

Da ist in der Tat etwas dran, was du schreibst.

--------------------------------------------------

Fischer sagt, er habe in den Jahren 2000 bis 2002, "nicht schnell, nicht entschlossen und nicht umfassend genug als verantwortlicher Minister gehandelt". Fischer sagt: "Das sind meine Fehler! Das ist meine Verantwortung!" ariva.de

 

   Antwort einfügen - nach oben