Auch Omi kennt den 200-day moving average

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.03.08 00:55
eröffnet am: 31.05.04 14:46 von: Stox Dude Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 14.03.08 00:55 von: Kritiker Leser gesamt: 1718
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

31.05.04 14:46
3

20520 Postings, 7674 Tage Stox DudeAuch Omi kennt den 200-day moving average

Die Maerkte haben in der Naehe des 200-day moving average konsolidiert (200-MA) und es ist nicht unueblich das die Indizen dort pausieren oder ein reversal hinlegen, aber es ist suspekt das die Indizen dort zu lange verweilten. Der Chart des S&P500 zeigt dies eindeutig, das wir nicht viel weiter stiegen seit dem 10 Mai 2004. Normal steigen die Maerkte innerhalb von 2-3 Tagen , aber dies war nicht der Fall nach dem new low am 10 Mai.
Am 10 Mai fiel der S&P500 leicht unter den 200-MA und der 5-day moving average des TRIN fiel unter den .80 level.  Ein Level von .80 deutet auf einen overbought market hin und das ist nicht  wie ein market low aussehen sollte. Das Tief vom Maerz 2004 im S&P500 wurde begleitet von einem 5 ? und 10 day Trin, die extreme oversold readings aufzeigten. Das waere normal fuer ein Tief bzw ein potentielles Market Low und von dort aus sahen wir auch eine starke Rally (Maerz Rally)
Wenn man den Chart des McClellan Oscillator und den des S&P500 vergleicht kommt man zu folgendem Ergebnis. Der McClellan Oscillator zeigt die Differenz zwischen dem 19-day und dem 39-day exponential moving average (EMA). Levels unter -100 deuten auf ein short term low hin. Als der S&P500 in die Naehe des 200-MA tauchte lag der McClellan bei -250 , was deeply oversold darstellt. Normal sieht man dann eine kurze Rally mit weiteren Abverkauf, wobei dann ein higher low erzielt wird, was wir auch sahen.  Das bedeutet aber auch gleichzeitig, das vom Selling weniger Aktien betroffen wurden und in diesem Zeitraum der McClellan Oscillator sich in Richtung overbought Levels bewegt waehrend der S&P500 (so auch die anderen Indizen) sich seitwaerts bewegt. Die interpretiert man, das sich eine Rally anbahnt, welche wir auch sahen . Aber die upside ist limitiert !
Der naechste Chart den man sich ansehen sollte ist der Volatility Index (VIX). Der VIX wird bezeichnet man gerne als Angst Index, weil er uns sagt, das Trader bereitwillig  ein higher premium zahlen wollen wenn der Markt faellt.  Wenn die Trader das tun, dann rechnen sie damit, das der Markt weiter fallen wird.  Waehrend der Markt faellt, steigt der VIX wenn die Trader hoehere Preise zahlen um deren Portfolio zu sichern oder vom fallenden Markt zu profitieren.
Wenn man sich den Chart naeher ansieht, dann sieht man ein HIGH im VIX und ein LOW im S&P500 Chart. Vergleicht man das Tief im Mai mit dem im Maerz ( VIX high und SP500 low), dann stellt man sehr schnell fest, das wir ein lower high im VIX und ein lower low im SP500 haben. Man muss sich also fragen, wenn man weiss was den VIX steigen laesst und die Fakten warum soviele Aktien im Mai fielen (gemessen am McClellan Oscillator), warum haben Trader nicht mehr Puts gekauft  als  der SP unter sein Maerz Tief fiel.
Das bringt mich zurueck zur Frage, achten zuviele (auch Omi) auf den 200-day moving average der im Mai tiefer als im Maerz lag, wobei der VIX ein lower high bildete. Das bedeutet naemlich, das zuviele glauben, das wir nicht viel weiter fallen koennen als das Tief vom 10 Mai . Wenn die Mehrheit glaubt das wir eine Rally hinlegen, dann passiert meistens das Gegenteil.


Stox Dude

 

31.05.04 15:02

9161 Postings, 8072 Tage hjw2shit, ne dissertation, too deep for me o. T.

31.05.04 15:10
1

20520 Postings, 7674 Tage Stox Dudehjw, it is so easy ;)

Wir muessen uns mal Gedanken machen, wieso der SP500
von seinem Schlusskurs am 10 Mai (1087 Pkt) nur 3% anstieg,obwohl wir McClellan -250 & 200-day MA tiefer als im Maerz sahen.

Die Antwort duerfte m.E. recht einfach sein.

Der TRIN war nur .80 am 10 Mai ( also bullisch) und
VIX bildete ein lower high gegenueber dem Maerz Tief.

Das heisst, die Mehrzahl der Investoren ist bullisch orientiert !
Ein VIX von 15,5 (SK 28-05-04) stimmt mir zu.



Stox Dude

 

31.05.04 21:57

9161 Postings, 8072 Tage hjw2up o. T.

09.08.04 12:54

20520 Postings, 7674 Tage Stox Dudeup

die Zeichen waren damals gesetzt und heute haben wir die neuen Tiefs die
zu erwarten waren. (siehe letzter Satz in Posting 1 )

PS: Die vorfreudigen Bullen haben nun eins auf die Muetze bekommen und die
   Baeren die jetzt (ab heute) anfangen zu short, werden beim naechsten Anstieg
   auch eins auf die Muetze bekommen.
   In 2004 wird der Markt es den Bullen und Baeren nicht einfach machen.

Stox Dude

 

13.03.08 21:37

854 Postings, 5007 Tage stockdudeTiefs mal wieder gesehen nicht zu erwarten

13.03.08 21:39

19279 Postings, 8012 Tage ruhrpottzockerOkay

ich tu mich getz ma sonn Putt widda rein ...  

13.03.08 21:41

854 Postings, 5007 Tage stockdudegetz? trink nochn T

13.03.08 21:48

19279 Postings, 8012 Tage ruhrpottzockerKannsse kein

Deutsch ? Waasse überhaupp auffe Schuule ?  

13.03.08 21:49

2128 Postings, 6700 Tage thanksgivinDow - mal nüchtern betrachtet -

notiert noch unter dem EMA20.
--------------------------------
-----------
Signatur? Nein Danke!
Angehängte Grafik:
dowjind_02.gif (verkleinert auf 59%) vergrößern
dowjind_02.gif

14.03.08 00:55
1

7114 Postings, 7419 Tage KritikerStox Dude - stockdude - Gratulation

In memoriam : Deinen Namensverwandten hast Du ja schnell gefunden.

Mache ihm alle Ehre - Er war wirklich ein GUTER!
Ich vermisste ihn sehr, er war sowas wie eine "Institution".

Nach seinem Abgang empfand ich bei ariva eine gewisse Leere.
mfg Kritiker  

   Antwort einfügen - nach oben