+ + Antibaby-Spritze für den Mann gescheitert + +

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.08.11 16:27
eröffnet am: 02.08.11 16:09 von: Maxgreeen Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 02.08.11 16:27 von: Maxgreeen Leser gesamt: 262
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

02.08.11 16:09
3

22764 Postings, 4852 Tage Maxgreeen+ + Antibaby-Spritze für den Mann gescheitert + +

Eine WHO-Studie ist wegen erheblicher Nebenwirkungen vorzeitig abgebrochen worden. Den weltweit 400 Testpersonen war alle zwei Monate ein Testosteron-Cocktail als Verhütungsmittel gespritzt worden. Etliche Männer litten danach an Depressionen, Gewichtszunahme und Akne.

Halle/Münster. Die Idee einer Antibabyspritze für den Mann ist mehr als 30 Jahre alt. Aber bislang ist kein derartiges Präparat bis zur Marktreife gelangt. Auch eine Ende 2009 gestartete Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in acht Ländern mit insgesamt 400 Testpersonen brachte keinen Erfolg. ?Die Studie ist bereits im März gestoppt worden, weil die Spritze in der jetzigen Zusammensetzung nicht funktioniert?, sagt der Leiter der Studie, Prof. Michael Zitzmann, Androloge und Endokrinologe am Centrum für Reproduktionsmedizin der Universität Münster.


http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=2826420
-----------
Hinter jeder erfolgreichen Frau steht ein Mann der kochen kann.

02.08.11 16:23
1

58218 Postings, 4544 Tage BigSpenderVerhütung ist halt doch Frauensache

wenn man das Kondom mal außen vor läßt, denn das kann auch platzen und ist für mich pers. ein Erotikkiller.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

02.08.11 16:26
3

129861 Postings, 6419 Tage kiiwiiVerhüttung ist Männersache !

-----------
"Do you know,what's killing western democracy? Greed. Greed and constipation." (Tom Hayden)

02.08.11 16:27
1

22764 Postings, 4852 Tage MaxgreeenVerpissen ist auch Männersache

-----------
Hinter jeder erfolgreichen Frau steht ein Mann der kochen kann.

   Antwort einfügen - nach oben