Anleger sehen Börsen-Entwicklung leicht optimistis

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.09.02 15:38
eröffnet am: 10.09.02 15:38 von: Pichel Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 10.09.02 15:38 von: Pichel Leser gesamt: 105
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

10.09.02 15:38

25951 Postings, 7236 Tage PichelAnleger sehen Börsen-Entwicklung leicht optimistis

JPMorgan Fleming AM: Anleger sehen Börsen-Entwicklung leicht optimistisch

Private Anleger in Deutschland bleiben mit Blick auf die Entwicklung der Aktienmärkte in den nächsten zwölf Monaten weiter leicht optimistisch, wenn auch nicht mehr ganz so stark wie im Vormonat. Das ist das Ergebnis des monatlichen Investor Confidence Barometer von JPMorgan Fleming Asset Management. Auf der Skala von -5 (sehr negativ) über null (unverändert) bis +5 (sehr positiv) liege der Mittelwert aller Befragten bei 0,07 und damit im leicht positiven Bereich. Im Vormonat habe der Wert noch 0,11 betragen, teilte die Investmentbank am Dienstag mit.

Nur marginale Abweichungen gebe es im September zwischen alten und neuen Bundesländern. In den alten Bundesländern liege der Mittelwert der Befragten bei 0,07 und sei damit im Vergleich zum Vormonat (0,06) fast unverändert. Stark zurück gegangen, aber nach wie vor leicht positiv sei der Mittelwert dagegen in den neuen Bundesländern, der im September bei 0,05 liege, nachdem er im August noch 0,38 betragen habe. "Damit zeigt sich erneut, dass die Stimmung privater Anleger zwar sowohl in den alten wie in den neuen Bundesländern schwankt, dass die Ausschläge in den neuen Ländern aber deutlich stärker sind", schreibt das Brokerhaus.

Unter den Aktienfonds sind den Angaben zufolge im September europäische Aktienfonds das bevorzugte Anlageinstrument privater Anleger in Deutschland. Deutlich mehr als die Hälfte aller Befragten, nämlich 57 Prozent, möchten hier ihr Geld anlegen./mw/tw



10.09.2002 - 15:17
Quelle: dpa-AFX



Gruß ariva.de
 

   Antwort einfügen - nach oben