Allzeit-Hoch bei EU-Arbeitslosenquote

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.07.12 14:13
eröffnet am: 02.07.12 14:13 von: potzblitzzz Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 03.07.12 14:13 von: kostoleni Leser gesamt: 465
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

02.07.12 14:13
5

27350 Postings, 4231 Tage potzblitzzzAllzeit-Hoch bei EU-Arbeitslosenquote

Wenn Deutschland nicht tricksen würde, wären wir locker über 20 Mio., denke ich...
Eurostat-Zahlen: Arbeitslosigkeit in der Euro-Zone auf Allzeithoch - Nachrichten Wirtschaft - WELT ONLINE
Die Schuldenkrise der Euro-Länder schlägt sich voll auf den Arbeitsmarkt nieder. Laut EU-Statistikbehörde Eurostat sind mittlerweile 17,56 Millionen Menschen ohne Job â€" Tendenz steigend.
http://www.welt.de/wirtschaft/article107621861/...uf-Allzeithoch.html
 

02.07.12 14:20
6

27350 Postings, 4231 Tage potzblitzzzWenn schlechte Arbeitsmarktzahlen in den USA

veröffentlicht werden, schmiert der DAX normalerweise ab...

Das lässt mich zur Erkenntnis kommen:
Fremde Arbeitslose sind schlimmer als eigene :-)  

02.07.12 20:15

4005 Postings, 3992 Tage BundesrepAber die Idee

von einem gemeinsamen Europa mit einer gemeinsamen Währung ist und bleibt gut!  

02.07.12 20:20
1

30642 Postings, 5243 Tage Kroniosjute Sache..

ähm.. wieviel Leutchen hamma in der EU??? Wieviele Arbeitslose??... Wieviel Leutchen hat USA .. wieviel Arbeitslose??..

und nicht vergessen... wer sich in den USA arbeitslos meldet kriegt nix... wer das hier macht... kriegt nen Scheck... soweit zur Vergleichbarkeit der Zahlen.... (auch wenn sie schon ohne letztere Anmerkung zu denken geben sollten).
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

02.07.12 20:28

27350 Postings, 4231 Tage potzblitzzz@Kronios.. Ach so? Man bekommt überall in der

EU Arbeitslosengeld wie in Deutschland? Wieder was gelernt.  

02.07.12 20:30

4005 Postings, 3992 Tage BundesrepHartz

aber herzlich und zwar bis zur russischen Grenze. Seien wir ehrlich, uns ging es in Europa viel zu lange viel zu gut. Es ist mal wieder an der Zeit richtige Geschichte zu schreiben und vor allem diese auch hautnah zu erleben. Schließlich haben wir Bildungseuropäer uns das gemeinsam mit unserer politischen Führung auch redlich erarbeitet.  

02.07.12 20:41

30642 Postings, 5243 Tage Kroniospotz: nope..

ich sagte hier...

ich such nu nicht die Zahlen aus der EU (ich sag nur EUROSTAT)... und der USA... die sind nämlich nicht vergleichbar...

scheinbar... liest auch Du in meinen Posts auch immer das, was Du nicht lesen willst...  
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

02.07.12 20:43

50212 Postings, 4316 Tage BasterdDazu dann die niedrigste Arbeitslosenquote

... in Deutschland seit etlichen Jahren.

Da paßt etwas nicht zusammen, finde ich.

-----------
Weniger Gift bringt mehr (Lebensweisheit).

02.07.12 20:59

5431 Postings, 4183 Tage Tony Wonderful .Ja Stimmt!

Ich hab schon Panik davor wenn die Krise vorbei ist. Möcht nicht wissen, was hier dann abgeht!

LG Tony  

02.07.12 21:02
1

4005 Postings, 3992 Tage BundesrepWenn eine immer weiter wachsende

Zahl der Beschäftigten in Deutschland zu Bedingungen, die vergleichbar mit denen der 60er Jahre sind, malocht, dann passt das schon. Und das ist eigentlich noch geschönt, denn ein Alleinverdiener mit 42 bis 48 Wochenstunden, bei 4 Wochen Jahresurlaub und einem Bruttoeinkommen von 1600 EUR mtl. kann ohne weitere staatliche Unterstützung heute keine vierköpfige Familie mehr ernähren.  

02.07.12 21:06

27350 Postings, 4231 Tage potzblitzzzKeine Sorge... Die Arbeitslosenquoten werden

fallen, wenn es so weiter geht. Die Geburtenrate gleicht sich ja sowieso schon dem Markt an.

Jetzt noch ein paar politische Braunbären, die Ausländern das Leben schwer machen wollen, und schon kann das Deutschland-Biotop wieder blühen.

Ich bin dann hoffentlich außerhalb dieser Glaskugel an der frischen Luft.  

02.07.12 21:10

27350 Postings, 4231 Tage potzblitzzzAber erstmal gilt es natürlich,

"die Märkte zu beruhigen".

Das geht vor jede Vernunft. Die Märkte über alles.

Und es wird sich böse rächen. Ich denke, diese Zeit wird in die Geschichte eingehen als Weichenstellung für die nächste große Miesere.  

02.07.12 21:11

27350 Postings, 4231 Tage potzblitzzzMisere -e

Bleibt trotzdem mies...  

03.07.12 14:13

12950 Postings, 5063 Tage kostoleniMiserere.

-----------
This is the strangest life I've ever known.

   Antwort einfügen - nach oben