Ackermann arbeitet hochprofitabel!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.04.05 11:07
eröffnet am: 28.04.05 11:07 von: quantas Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 28.04.05 11:07 von: quantas Leser gesamt: 178
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

28.04.05 11:07
1

15403 Postings, 5875 Tage quantasAckermann arbeitet hochprofitabel!


Deutsche Bank legt deutlich zu!

Die Deutsche Bank AG präsentierte am Donnerstag die vorläufigen Geschäftszahlen für das erste Quartal. Dabei konnte das größte deutsche Kreditinstitut trotz Restrukturierungsaufwendungen einen Gewinnanstieg verbuchen.
Der Vorsteuergewinn lag im ersten Quartal nach vorläufigen Berechnungen bei 1,8 Mrd. Euro, wobei das Ergebnis Restrukturierungsaufwendungen in Höhe von 168 Mio. Euro beinhaltet. Die Eigenkapitalrendite vor Steuern verbesserte sich auf Basis des durchschnittlichen Active Equity, gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres von 24 Prozent auf 30 Prozent. Die Eigenkapitalrendite vor Steuern und Restrukturierungsaufwand lag bei 33 Prozent und konnte damit die für das Gesamtjahr ausgegebene Zielgröße von 25 Prozent übertreffen.

Der Gewinn nach Steuern lag bei 1,1 Mrd. Euro, was im Vergleich zum Vorjahresquartal (941 Mio. Euro) einem Anstieg von 17 Prozent entspricht. Die bereinigte Eigenkapitalrendite nach Steuern lag bei 19 Prozent, gegenüber 15 Prozent im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Beim Gewinn je Aktie verzeichnete die Deutsche Bank (Xetra: 514000.DE - Nachrichten - Forum) einen Anstieg von 1,67 Euro auf 2,09 Euro.

Diese Zahlen werden heute Vormittag dem Prüfungsausschuss des Aufsichtsratesvorgelegt. Sie liegen deutlich über den Erwartungen des Marktes, hieß es weiter. Die endgültigen Geschäftszahlen für das erste Quartal wird die Deutsche Bank am 29. April vorlegen.

Die Aktie der Deutschen Bank notiert aktuell mit einem Plus von 1,79 Prozent bei 64,79 Euro.
Finanzen-Net

 

   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: yurx