Abenteuerlich!

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 08.09.14 14:35
eröffnet am: 10.07.14 12:44 von: BarCode Anzahl Beiträge: 59
neuester Beitrag: 08.09.14 14:35 von: Monsieur Hu. Leser gesamt: 2867
davon Heute: 1
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

10.07.14 12:44
10

69031 Postings, 6556 Tage BarCodeAbenteuerlich!

Ich habe soeben erfahren, dass ich im September womöglich für 2 Tage nach Köln muss. Ich bin ja schon weit rumgekommen und es ist mir auch in sehr entlegenen, exotischen Gegenden immer ganz gut gelungen, mit den zum Teil wirklich abstoßenden Sitten und Gebräuchen vor Ort klar zu kommen.

Hat hier jemand Erfahrung mit Köln? Gibt es da irgendwelche empfehlenswerten Umschreibungen, wenn man sich etwa den ortsüblichen Trinkgewohnheiten höflich entziehen möchte?
Oder kann man da auch schlicht offen und ehrlich mit denen umgehen. Etwa in der Art: " Sauf deine Pissplörre gefälligst alleine, du karnevalsgeschädigter Ziegenbockanbeter!"

 
-----------
"Doch wir horchen allein dem Gerücht und wissen durchaus nichts." - Ilias, 2. Gesang, 486
Seite: 1 | 2 | 3  
33 Postings ausgeblendet.

10.07.14 17:29
3

42612 Postings, 7487 Tage Dr.UdoBroemmeOder besuch bei der Gelegenheit Klemmi in

Leverkusen, der Perle des Ruhrgebiets.
-----------
Ich bin nicht nachtragend, vergesse aber nichts(H. Wehner)

10.07.14 17:31

11076 Postings, 4888 Tage badtownboyEin Eingeborenenführer

ist immer gut.  

10.07.14 17:36
2

9533 Postings, 3394 Tage mexx8888Besuch kiiwii im Taunus und trink en Äppelwoi

Fahr über Würzburch, Aschaffenburg und Bensheim. Dann kurz nach München, ne, zuerst München. Dann, ach stop, lass das mit München.

Warum eingentlich nicht, also München und Gibich mit zur Hochzeit von kiiwii in Würburg mit Grinch übern Taunus nach Köln. Vorher Holo aus dem Kreisverkehr (nix versautes) rausholen  

10.07.14 18:00
2

19740 Postings, 3143 Tage WeckmannEs scheint Dir ja wirklich ernst zu sein,

Dich vor dem Kölsch zu drücken.

Nun denn, da hilft nur eins: erzähl der geselligen Runde einfach, dass Du am Vortag mit Geschäftspartnern in Düsseldorf ein paar Alt trinken musstest und du Dir dabei leider den Magen bitterböse verdorben hast.

Und zack, Problem gelöst. Und obendrein haste sogar ein paar neue Freunde!  

10.07.14 18:04
1

18323 Postings, 4959 Tage Terrorschweindann würden sie aber mit ihrem Gegengift kommen

-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

10.07.14 18:05

29684 Postings, 4004 Tage finaleKölsch und Alt ist mal nicht schlecht

das sag ich als alter Holsten und Jever Super.Das muß endlich mal raus.  

10.07.14 18:13
1

178629 Postings, 7320 Tage GrinchJever?

10.07.14 18:19

19740 Postings, 3143 Tage WeckmannMan muss es dann halt durchziehen...

Eine Alternative wäre, ein medizinisches Leiden vortäuschen mit der ärztlichen Anordnung Alkoholverzichts...  

10.07.14 18:19
1

5256 Postings, 5732 Tage CragganmoreSolange man kein Schlenkerla

vorgesetzt bekommt, geht das Meiste...  

10.07.14 18:20

5252 Postings, 4142 Tage sabaOch,der arme BarCode

jetzt muss er soooo weit weg von Mutti, in die Großstadt. Hoffe du bekommst nicht so heftiges Reisefieber. Und dann erst das Heimweh,unterschätz das mal nicht!

Beim Kofferpacken ist dir der eine oder andere arivaner bestimmt mit einem guten Rat behilflich. Routenplaner gibt im Netz zuhauf.

Gute Reise!      

10.07.14 18:22

178629 Postings, 7320 Tage GrinchWer motz hier über ein fränkisches Original?

Schlenkerla ist ja wohl was ganz was feines!  

10.07.14 18:24

129861 Postings, 6543 Tage kiiwiiKöl - das ist gut; Reisen bildet

10.07.14 18:25
1

5256 Postings, 5732 Tage CragganmoreDachte nicht, dass Du Dich

mit den Oberfranken gemein machst, sonst hätte ich mich meinungsäußerisch bedeckt gehalten. Da gibt es nichts zu motzen, höchstens zu würgen.  

10.07.14 18:27
2

27327 Postings, 4785 Tage KryptomaneTrink bloß kein köllnisch Wasser,

schmeckt fürchterlich!  
-----------
"Bitte warten Sie mindestens 10 Sekunden, bevor Sie das nächste Posting verfassen."

10.07.14 18:28

50817 Postings, 6537 Tage SAKUDachte bisher, Berlin...

is die größere Großstadt als Köln... man lernt nie aus.  
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

10.07.14 18:30
1

5252 Postings, 4142 Tage saba#42 Alkoholkranke werden

heutzutage,wie auch die Schwulen,im allgemeinen von der Gesellschaft akzeptiert.So eine Schutzbehauptung dürfte ausreichen,um Ruhe vor dem Kölsch,bzw.vor den Mädels zu haben.      

10.07.14 18:51
1

129861 Postings, 6543 Tage kiiwiiBerlin is'n Dorf

11.07.14 14:52

69031 Postings, 6556 Tage BarCodeSabimäuschen!

Wie lebt es sich denn so mit so nem fetten Brett vorm Kopf?
-----------
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel Gewaltfreier Kommunikation!

11.07.14 14:59

45564 Postings, 6682 Tage joker67Das kommt auf die Größe des Brettes an...

er/sie/es scheint eine große Auswahl zu haben.

Somit ist sie eigentlich sehr flexibel.
http://...kreis.de/wp-content/uploads/2013/11/IMG_2166-brett.jpg
www.weilimdorfer-heimatkreis.de

-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

11.07.14 15:08
1

178629 Postings, 7320 Tage GrinchSaba hat Pressspan-massiv-funiert

Deutsche Eiche...  

13.07.14 10:46
1

4343 Postings, 3914 Tage Evermore#1 Günter Wallraff hat dazu ein spezielles

Verfahren entwickelt: Wenn man sich in einer kölner Kneipe befindet und Kölsch angeboten bekommt, fängt man einfach an mit irgendeiner fremden, attraktiven Frau zu tanzen. Daraufhin wird man von den eifersüchtigen Eingeborenen aus der Kneipe geworfen. Man kann auch - wie Wallraff dies tat - vorher dunkelbraune Schminke auf die Haut auftragen und eine schwarze, lockige Perücke aufsetzen, um auf Nummer sicher zu gehen. Es ist aber i.d.R. nicht nötig um den Rauswurf zu erzielen.  

08.09.14 14:27
4

69031 Postings, 6556 Tage BarCodeEs war die erwartet große Herausforderung!

Wo man auch hinschaute: Kölschabhängige. Schon morgens beim Frühstück zogen diese armen Süchtigen sich dieses Zeug am Nebentisch rein.

Und der Blick auf der Abendveranstaltung (eine Feier) von meinem Platz aus war eine stetige Erinnerung an das Elend dieser Welt (siehe Bild!)

Auch die Unterhaltungen erwiesen sich als schwierig. Das Thema Getränke war ja von vornherein Tabu. (War schon auffällig genug, dass ich nur Wasser getrunken habe.)

Über Fußball musste ich ebenfalls höflichkeitshalber schweigen, weil da auch der Vorstand des Ziegenclubs vertreten war...

Thema Musik war auch nicht, da ich über Höhner und andere Katastrophen höflichkeitshalber schweigen musste.

Unterhaltsam ist was anderes...

-----------
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel Gewaltfreier Kommunikation!
Angehängte Grafik:
foto0987a.jpg
foto0987a.jpg

08.09.14 14:31

36845 Postings, 6604 Tage TaliskerSiehste,

gelber Schein (oder halt die Entsprechung fürs Privatleben, "ich liege im Krankenhaus" oder so) wäre die richtige Wahl gewesen. So wars ein vergeigtes Wochenende.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

08.09.14 14:34
1

178629 Postings, 7320 Tage GrinchDas ist alles?

wo bleiben die Lobgesänge auf das herrliche Kölsch? Das Früh, das Reissy und das labende Gaffel?

 

08.09.14 14:35
1

4679 Postings, 4233 Tage Monsieur HulotNach sonem Aufenthalt im Seuchengebiet

müßte jetzt sicherheitshalber eine mindestens 2-wöchige Quarantäne sein -
im Arivaknast sind bestimmt noch Zellen frei :-)  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben