AUTOS gibt es bald kostenlos !!!!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.09.02 16:28
eröffnet am: 10.09.02 15:24 von: juliusamadeu. Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 10.09.02 16:28 von: MOTORMAN Leser gesamt: 1027
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

10.09.02 15:24

2611 Postings, 7305 Tage juliusamadeusAUTOS gibt es bald kostenlos !!!!

oder zumindest fast kostenlos.
Gewiefte Kaufleute bieten jetzt bestimmte Marken wie : SMART oder Twingo (sind besonders beliebte Werbeträger)für geringe (50-70 Euro) Leasingkosten an.
Der Haken: Diese Fahrzeuge werden mit Werbung solventer Firmen gesponsert.

Werbung, wenn sie schön aussieht wäre mir egal, aber wo findet man diese Firmen/Händler???


Hat jemand einen Link oder Telefonnummer??


gruss julius  

10.09.02 15:26

16758 Postings, 7182 Tage ThomastradamusIst ne 0190er und Du musst Dich erstmal 422

Stunden mit dem Auswahlmenü rumschlagen...

Gruß,
T.  

10.09.02 15:49

5208 Postings, 7144 Tage Jessycageht auch seriös!

... http://www.mobile-ad.ch/so_funktionierts.htm  

10.09.02 15:51

5208 Postings, 7144 Tage Jessyca2.

Kein Witz!
Jetzt bekommen Sie gratis ein Auto
BLICK sagt Ihnen, wies geht

VON PHILIPPE WELTI

BERN ? Verrückt! Jetzt lanciert eine Schweizer Firma das Gratis-Auto für alle. Werbung machts möglich. Gestern nahmen die ersten Fahrer ihr Auto zum Nulltarif in Empfang.

 
Pietro Gugliotta (25) gehörte gestern zu den ersten fünf Automobilisten, die sich ihr Gratis-Auto abholten.


Kein Witz! Nach den Gratis-Handys kommt jetzt das Gratis-Auto. Einzig fürs Benzin muss der Halter noch aufkommen. Zur Auswahl stehen die Modelle Fiat Punto, Opel Corsa und Citroën Saxo.
Die Firma «Admobile» aus Bern machts möglich. Alle, die im Besitz eines Führerscheines sind, können sich anmelden. Einzige Bedingung für den Vertrag mit «Admobile»: Der Halter verpflichtet sich, alle drei Monate einen Bogen mit Fragen zu seinem Konsumverhalten zu beantworten. «Admobile» gibt die Autos in der Reihenfolge der Anmeldungen ab.
Gestern nahmen die ersten fünf Personen ihre Gratis-Autos in Empfang. Darunter auch Pietro Gugliotta (25) aus Dottikon AG. «Den alten Wagen habe ich verkauft», sagt er.
Ende Monat sollen bereits 50 fahrende Werbesäulen im Verkehr sein. «Bis Ende Jahr rechne ich mit einer Flotte von 300 Wagen», sagt «Admobile»-Chef André Thunström (30).
Sein Geschäftsprinzip erklärt er so: «Ich lasse Werbung herumfahren.» Mit dem Geld, das dadurch reinkommt, finanziert er die Leasingkosten der Autos. Aber auch die Prämien für Vollkasko- und Haftpflichtversicherung sowie die Steuern und Servicekosten sind dadurch gedeckt.
Mit Kuoni Reisen hat Thunström bereits einen potenten Werbekunden an Land gezogen. Der automobile Werbeträger passe zum Kommunikationskonzept des Reiseveranstalters, sagt Kuoni-Werbeleiter Andreas Waldis (34). Zudem: «Unter dem Strich kommt uns die Werbung auf den Autos billiger als an Plakatwänden.»
Dies bestätigt auch Regionalleiter Andreas Hauri (43) von der «Zürich». Der Versicherungskonzern ist mit einer Werbefläche auf dem Fahrzeugheck präsent.
Wer auf einer Plakatwand in den Schweizer Städten während zwei Wochen werben will, zahlt bis zu 600 Franken. «Wir sind billiger», sagt Thunström. Er ist überzeugt, dass «immer mehr Firmen von den Plakatwänden auf Autos wechseln». In den USA funktioniert das Prinzip schon lange.
Neben den Kleinwagen, die er gratis abgibt, hat Thunström auch grössere Wagen im Angebot. Diese sind aber nicht gratis. Sie kosten je nach Modell zwischen 99 und 188 Franken.
Bei Vertragsabschluss erhebt «Admobile» eine einmalige Gebühr von 250 Franken. Dazu verlangt die Firma eine Kaution von 3000 Franken. Wer ein Gratis-Auto will, kann sich bei «Admobile» unter der Telefonnummer 0848 84 84 28 oder im Internet unter www.admobile.ch anmelden.

200 Fr ans Haushaltsgeld
BERN ? Die Wirtschaft entdeckt das Auto als Werbeträger.

Ein Kleber auf der Türe oder am Heck bringt Autofahrern einen Zustupf ans Haushaltbudget. Mehrere Firmen buhlen um die Fahrer. Samuel Bollag (27), Geschäftsführer der Mobil-Werbung GmbH, ist seit über einem Jahr im Geschäft. Im Moment fahren 70 Fahrer herum, denen er Werbung vermittelt hat. Für die Flächen auf Fahrer- und Beifahrerseite kassieren sie monatlich bis zu 200 Franken.
Die Firma You-Ad vermittelt Werbeflächen auf Autoheckscheiben. Dafür gibts 100 Franken im Monat.
PHILIPPE WELTI
Internet-Adressen:
www.you-ad.com
www.visucars.ch
www.geld-mit-auto.ch
www.wap4all.ch/carsponsor



 

10.09.02 16:00

16758 Postings, 7182 Tage ThomastradamusKlingt ja toll!

ihr honorar.

sie erhalten CHF 105.- pro monat. damit decken sie einen guten teil der benzinkosten einer durchschnittlichen fahrleistung. sie erhalten eine anzahlung des honorars bei beginn der aktion -
den rest bei kampagnenende in bar oder per banküberweisung.

+++

Bei Vertragsabschluss erhebt «Admobile» eine einmalige Gebühr von 250 Franken. Dazu verlangt die Firma eine Kaution von 3000 Franken.

+++



Wenn die am Ende pleite sind, hat man gerade mal die Anfangszahlung erhalten und ist tagelang umsonst mit dem Kram auf der Scheibe rumgefahren. Bzw. hat ne Kaution und ne einmalige Gebühr abgedrückt - Geld, das man nie mehr wieder sieht...

Erinnert stark an unseriöse Modelagenturen

Gruß,
T.
 

10.09.02 16:13

1498 Postings, 6874 Tage specialauf meinem auto macht porsche werbung o.T.

10.09.02 16:18

16758 Postings, 7182 Tage ThomastradamusFährst Du ne Sonnenbrille oder ne Kaffeemaschine? o.T.

10.09.02 16:22

1498 Postings, 6874 Tage specialmeinst du mich thomas ?

mit sonnenbrille aber ohne kaffeemaschine  

10.09.02 16:26

95441 Postings, 7407 Tage Happy EndBetrugsfälle

GELD-MIT-AUTO.CH / .AT / .DE
Der Dienst wird eingestellt -
Leider ist das Marktumfeld mit all den Betrugsfällen wie admobile etc. keine ideale Basis für die Gewinnung von Grosskunden mit Werbeauftritten auf Fahrzeugen. Daher scheint es uns sinnvoll das Projekt im Moment nicht weiterzuverfolgen.

Alle angemeldeten Personen erhalten in Kürze ein Email mit der Info über die Schliessung.

Alle angemeldeten Adressen werden nicht weitergegeben und sonst irgendwie verkauft. Sollte der Dienst wieder aufgenommen werden behalten wir uns vor alle in unserer Datenbank vorhandenen Personen zu kontaktieren.

Besten Dank für Ihr Verständnis.
 

10.09.02 16:28

5460 Postings, 7661 Tage MOTORMAN@thomas: 1 x witzig!

*brüll*

Grüße an euch beiden
m o t o r m a n  

   Antwort einfügen - nach oben