++ 3U knackt die 12 Euro-Marke ++

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 27.11.03 13:03
eröffnet am: 14.11.03 09:58 von: Chartsurfer Anzahl Beiträge: 40
neuester Beitrag: 27.11.03 13:03 von: Heckte Leser gesamt: 5110
davon Heute: 4
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

14.11.03 09:58

4697 Postings, 7846 Tage Chartsurfer++ 3U knackt die 12 Euro-Marke ++

Offensichtlich glauben einige an deutlich höhere Kurse, und kaufen 3U - die 12 sind soeben gefallen, jetzt gehts die Reise gen 13 Euro!!  
Seite: 1 | 2  
14 Postings ausgeblendet.

20.11.03 22:23

904 Postings, 6648 Tage jooockeldie Bank ist beleidigt, *g*

wie ich im aktuellen Q-Bericht gelesen habe.

Bisher war die Landesbank Baden-Württemberg für die Betreuung von 3u Telekom zuständig.     (Bindeglied zwischen Unternehmen und Kapitalmarkt)

Diese wurde nun von der DZ-Bank abgelöst - sprich die Betreuerfunktion endete nun.

Und nun diese Bewertung : nur "Halten"


Ein Schelm, wer böses dabei denkt !!!!

Jockel  

21.11.03 09:02

7521 Postings, 6863 Tage 310367a@jooockel

ahhhhh, jetzt ist mir ein licht aufgegangen. mann, das sind ja sitten wie im kindergarten. weist du ,wenn jemand sagt schwaches umfeld, konkurrenz,rückgängiger markt usw.dann ist das völllig ok.aber diesen stuss mit den kosten, das ist schon starker toobak. beraterhonorare??????????? liebe analysten der genannten bank.euer direktor verdient mehr im jahr, als honorare für diesen deal ausgegeben wurde. EINFACH NUR LÄCHERLICH SO EIN INSTITUT.  

21.11.03 12:35

1512 Postings, 7250 Tage X 99Spekulant erneuert Kaufempfehlung Kursziel 20?

3u-Kaufempfehlung, Kursziel 20?! Ja, ja ich weiß, der Spekulant.....bisher hat er aber rechtbehalten... MfG X 99  

21.11.03 13:53

4697 Postings, 7846 Tage Chartsurfer@X99

WER hat denn hier was gegen den Spekulanten??? Ich kann mich über die Empfehlungen bis jetzt nicht beschweren ... bei Magna Pacific hatte ich leider die Geduld nicht ... sonst wäre ich jetzt 30% im Plus, statt +-null, aber mir ist es lieber, ein Börsenbrief beobachtet 10 Werte, als querbeet alles zu empfehlen - nach dem Schrotprinzip - also: Spekulant, find ich gut!

Deswegen muß man ja das selber denken nicht aufgeben!!  

22.11.03 09:55

974 Postings, 6778 Tage esa1Achtung: Insider-Verkäufe

Der Chef persönlich verkauft ordentlich!

Abfrage für: 516790, 3U Telecom AG
 
Datum Name Insider Stellung Art Anzahl Kurs Volumen Erläuterung
18.11.2003 Udo Graul V V V 125.000 10 1.250.000  
17.10.2003 Udo Graul V V V 125.000 10 1.250.000  

 

22.11.03 12:14

6685 Postings, 6765 Tage geldschneiderGeschäftspolitik gefällt mir nicht!

Ich denke da haben viele Kunden gekündigt!
ansonsten bedeuten Insiderverkäufe nicht immer schlechtes.!

Diese Geschäftsstrategie, daß Kunden vorauszahlen müssen, fruchtet nicht! Das war mir von Anfang an klar. Aber ihr wart ja so euphorisch hier und fandet das alle so toll.
Schlechte Maßnahmen, werden als gute verkauft!! Immer eine Anschauungssache!!


Welcher Großkunde zahlt im Voraus, wenn er es bei der Konkurenz anders jhaben kann. Daß Unternehmen schleppend zahlen ist überall bekannt. Da wird jongliert was das Zeug hält.

Und im Voraus Zahlen kostet zuviele Zinsen für ein Unternehmen. das macht einfach keinen Sinn.

Gruß
geldschneider  

22.11.03 14:48

904 Postings, 6648 Tage jooockelWie kommst du darauf ?

uuu hat zwei Modelle:

1. Call by call
Hier wird einfach bei jedem Gespräch die 01078 vorgewählt.
Mit der sekundengenauen Abrechnung spart man gegenüber gleichen Preisen mit Abrechnung im Minutentakt sage und schreibe zusätzlich ca. 30%.
Eine Anmeldung bei 3U ist nicht erforderlich, Man kann direkt lostelefonieren. Praktisch ist auch, dass die Abrechnung über die Rechnung der Deutsche Telekom AG erfolgt.

2. Preselection
Mit dem Preselection-Verfahren bietet uuu die Möglichkeit der Voreinstellung des Telefonanschlusses auf die 01078 an.
Das Vorwählen der 01078 ist nicht mehr erforderlich.
Bei diesem System muss man sich anmelden. Preselection bei uuu kostet keine Grundgebühr und erfordert keinen Mindestumsatz und keine Kündigungsfrist.
Die Abrechnung erfolgt über die Deutsche Telekom AG.

Wo hast du das denn her mit der Vorkasse ?

Tschau for now

Jooockel  

23.11.03 11:59

125 Postings, 6671 Tage eileen@esa1 mit #20

was mich mal primär interessiert wäre, woher du die informationen hast, dass gaul da jeweils dahinter steckt. kann man diese infos irgendwo einsehen, wer wann wo welche order setzt bzw bedient wird? das würde der ganzen aktienwelt ganz neue dimensionen geben und ich denke, die bafin fände das im einzelnen auch recht interessant. also sag schon, was ist deine quelle für diese info???  

23.11.03 12:14

125 Postings, 6671 Tage eileen@esa1 okay habe diese info inzwischen auf entdeckt

das ist das original auf www.uuu.de unter directors dealings:

Mitteilung gemäß § 15a WpHG – Directors’ Dealings

Herr Udo Graul, Vorstandsvorsitzender der 3U TELECOM AG, hat 125.000 Stück Aktien der 3U TELECOM AG (WKN 516790, nennwertlose Inhaberstückaktien, rechnerischer Nennbetrag 1 Euro pro Aktie) zu einem Preis von 10,00 Euro pro Aktie am 18. November 2003 verkauft.
Der Verkauf erfolgte aus privaten Gründen im Zusammenhang mit einer Fremdfinanzierung anläßlich des Börsengangs der 3U TELECOM AG im Jahre 1999.

ist also wirklich alles "sauber" und sogar pflichtgemäß gemeldet. würden das doch andere unternehmen nur auch so ehrlich tun...  

23.11.03 12:47

974 Postings, 6778 Tage esa1Insiderkäufe/verkäufe sind zu sehen unter

http://www.insiderdaten.de/  

23.11.03 12:50

974 Postings, 6778 Tage esa1auch Michael Schmidt

hat am 17.11.2003 verkauft; dies seht ihr unter "nicht gemeldete Insidertransaktionen" auf oben angeführter Homepage  

23.11.03 17:51

7521 Postings, 6863 Tage 310367ahab denen mal ne mail geschickt

warum gerade jetzt, wo so viel über gewinn und umsatzwachstum geredet wird. ich find  den zeitpunkt auf jeden fall nicht optimal gewählt.PS:  bin ebenfalls investiert in 3ulink zu den verkäufen anbeihttp://www.insiderdaten.de/  

23.11.03 17:58

7521 Postings, 6863 Tage 310367ahier der link

http://www.insiderdaten.de/main.php  

23.11.03 18:29

1170 Postings, 6525 Tage andy1964Zukunft?

Und was bedeutet das jetzt für die Zukünftige entwicklung des Kurses?  

24.11.03 12:13

7521 Postings, 6863 Tage 310367aschwer zu sagen

wird wahrscheinlich desswegen nicht die grosse panik ausbrechen, warten wir mal ab bis zur nächsten übernahme, dann schaut die welt schon wieder anders aus

@esa du schreibst: der chef verkauft ordentlich.

udo graul besitzt 1.700.000 aktien. von 250.000 hat er sich nun getrennt und dass unter angabe von gründen und auch gemeldet so wie es sich gehört. ich denke nicht, dass es sich um einen panikverkauf handelt, denn da hätte er schon mal die hälfte auf den markt schmeissen müssen. nein, nein, dieses unternehmen wird seinen weg gehen, so oder so.schuldenfreies unternehmen mit straffer personalstruktur,und genügend barmittel für wachstum, das ist was zählt momentan , dann kommt der kursanstieg von ganz alleine.  

24.11.03 12:29

4697 Postings, 7846 Tage Chartsurfer@310367

danke für den superlink - endlich mal infos, die einen schon immer interessiert haben!!

ich glaube übrigens auch nicht an negative auswirkungen, zumal graul sie ja für 10 euro verkauft hat und nicht für den höchstkurs - also kein grund zur panik!!  

24.11.03 12:55

7521 Postings, 6863 Tage 310367a@chartsurfer , gern geschehen.

schau dir mal die verkäufe von den teles vorständen an. die stossen ab, aber alle.

zu 3u nochmal.warten bis die nächsten zukäufe kommen, dann geht die ab, werdet schon sehen. auch die zahlen stimmen, haben eben mal investiert mit ihrer kohle. ich seh das jedefalls für richtig.


PS: viel spass mit dem link. musst ein bisschen suchen, dann kommen sehr interresante dinge zum vorschein.  

25.11.03 10:46

1014 Postings, 6800 Tage Aktienvogel70Jetzt wieder Einkaufskurse ? o. T.

25.11.03 12:14

1014 Postings, 6800 Tage Aktienvogel70AC Research meint ja.

25.11.2003
3U TELECOM kaufen
AC Research

Die Analysten von AC Research empfehlen im Rahmen ihrer Fundamentalanalyse, die Aktien der 3U TELECOM AG (ISIN DE0005167902/ WKN 516790) zu kaufen.

Das Unternehmen sei im Jahr 1997 gegründet worden und habe sich in den vergangenen Jahren als Anbieter von Festnetzgesprächen eine gute Marktposition erarbeitet. Aufgrund der schlanken Organisationsstruktur, dem Einsatz modernster Technik und dem weitestgehenden Verzicht auf teure Werbemaßnahmen könne die Gesellschaft Festnetzgespräche zu voll wettbewerbsfähigen Konditionen anbieten und trotzdem noch sehr hohe Gewinnmargen erwirtschaften. 3U biete seine Dienste sowohl im Call-by-Call- als auch im Preselection-Verfahren an.

Ein wesentliches Ziel der Gesellschaft liege in dem weiteren Ausbau der eigenen Marktposition. Nach der Übernahme der OneTel Communications GmbH verfüge 3U nunmehr mit der 01078 und der 01086 über zwei verschiedene Vorwahlnummern. Daher sei das Unternehmen nunmehr in der Lage, über unterschiedliche Preisgestaltungsmodelle verschiedene Kundengruppen anzusprechen und so die potentielle Kundenbasis zu erhöhen.

Diesen Effekt würden die Analysten von AC Research insbesondere daher als besonders positiv beurteilen, da das Marktumfeld im für 3U relevanten Markt der Festnetztelefonie seit dem letzten Jahr rückläufig sei. Zusätzlich sei 3U bestrebt, innovative neue Produkte am Markt einzuführen. Zur Herstellung dieser Produkte seien eigens fünf neue Mitarbeiter eingestellt worden. Zusätzlich werde 3U in Kürze das Wholesale-Geschäft wieder aufnehmen. Dieses sei aufgrund des hohen Forderungsausfallrisikos eingestellt worden. Dank der Einführung einer innovativen Software habe nun aber das Risiko von Forderungsausfällen minimiert werden können.

Im Rahmen ihres DCF-Modells hätten die Analysten von AC Research für die Aktie der 3U TELECOM AG einen fairen Wert von 13,75 Euro ermittelt. Im Rahmen dieses Modells sei man aber von einem nunmehr rein organischen Wachstum ausgegangen. Zum 30. September habe das Unternehmen aber über liquide Mittel in Höhe von annähernd 49 Millionen Euro verfügt. Da man davon ausgehe, dass 3U zumindest einen Teil dieser Mittel für unternehmenswertsteigernde Akquisitionen verwenden werde, seien auch Kurse deutlich oberhalb des fairen DCF-Wertes darstellbar. Daher lege man das Kursziel für die Aktie der 3U TELECOM AG auf Sicht von 12 Monaten auf 14,50 Euro fest.

Die Analysten von AC Research empfehlen im Rahmen ihrer Ersteinschätzung, die Aktie der 3U TELECOM AG zu kaufen.

 

26.11.03 08:17

1014 Postings, 6800 Tage Aktienvogel70Expansion geht weiter

DGAP-Ad hoc: 3U TELECOM AG deutsch 3U setzt internationale Expansion weiter fort Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

-- 3U setzt internationale Expansion weiter fort Im Zuge der internationalen Expansionsstrategie weitet 3U die Geschäftstätigkeit auf Luxemburg aus und gibt die Aufnahme des Geschäftsbetriebs seiner Tochterfirma 3U TELECOM S.A.R.L. mit Sitz in Luxemburg bekannt. Damit ist 3U in 8 europäischen Ländern und in den USA aktiv und hat seine Stellung als internationaler Anbieter von Sprachtelefonie weiter gefestigt. Das erfolgreiche Geschäftsmodell hat 3U damit auf Luxemburg übertragen, wo sich 3U mit günstigen Discountpreisen und sekundengenauer Abrechnung auf den Spitzenplätzen der Tarifvergleiche etabliert. Mit dem Start in Luxemburg hat 3U die Plattform für strategische Optionen nochmals erweitert. Für Rückfragen: 3U TELECOM AG Axel Becker Tel : +49 (6421) 999 0 Fax : +49 (6421) 999 1111 Email : boerse@uuu.de Internet: http://www.uuu.de Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 26.11.2003

-- WKN: 516790; ISIN: DE0005167902; Index: NEMAX 50 Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin- Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover und Stuttgart 158DE0005167902
 

26.11.03 09:53

4697 Postings, 7846 Tage Chartsurferexpansion BEFLÜGELT!

weiter so UUU - weiter so aktienkurs!  

26.11.03 10:47

7521 Postings, 6863 Tage 310367adas motto von 3u :++Akquisition und expansion++

das ist schon der richtige weg von 3u. wie schon in pos 30.geschrieben. der kurs kommt von ganz alleine.und alles ohne fremdfinanzierung.so muss ein unternehmen arbeiten heutzutage, und nicht anders.  

26.11.03 23:18

6685 Postings, 6765 Tage geldschneider@jookel bezügl. Geschäftspolitik

War in dem Wert investiert und laß natürlich alle Mitteilungen.

Im Rahmen der Restrukutrierungsmaßnahmen, hieß es in einer Pressemitteilung, daß 3 U
dazu übergehen würde, Vorauskasse zu verlangen.

3 U hat auch Preselection und Großkunden gehabt. Auch bei Großkunden ist schleppende Zahlungsweise an der Tagesordnung. Das war der Grund, daß 3 U meinte besonders schlau sein zu müssen.

Geld zu verschenken hat keine Firma, und deshalb glaube ich nicht, daß Firmenkunden bei der Vorauskasse mitmachen. 3 U ist nicht konkurenzlos.
 

27.11.03 01:29

904 Postings, 6648 Tage jooockelVorkasse

ich glaube auch mal sowas in der Richtung gelesen zu haben, aber konnte diesbezüglich keine Fakten mehr finden.
Natürlich hat keine Firma etwas zu verschenken und 3u ist natürlich nicht konkurenzlos.

Wenn es aber so sein sollte:
Mir sind weniger Kunden lieber lieber, die bezahlen. Als viele Kunden, die Kosten verursachen - aber nicht zahlen !

Beim Handymarkt klappt das auch sehr erfolgreich - siehe Prepaid Karten.  

Hoffen wir (investierten) trotzdem auf gute Kurse.

Tschau for now

Jooockel


 

27.11.03 13:03

1259 Postings, 7276 Tage HeckteAus "der Spekulant":

Das Analysehaus AC-Research hat am Dienstag die Aktien der 3U Telecom AG (WKN 516.790, Ticker UUU, ISIN DE0005167902) mit Kursziel 14,50 Euro zum Kauf empfohlen. Hier eine Zusammenfassung:

Das Unternehmen sei im Jahr 1997 gegründet worden und habe sich in den vergangenen Jahren als Anbieter von Festnetzgesprächen eine gute Marktposition erarbeitet. Aufgrund der schlanken Organisationsstruktur, dem Einsatz modernster Technik und dem weitestgehenden Verzicht auf teure Werbemaßnahmen könne die Gesellschaft Festnetzgespräche zu voll wettbewerbsfähigen Konditionen anbieten und trotzdem noch sehr hohe Gewinnmargen erwirtschaften. 3U biete seine Dienste sowohl im Call-by-Call- als auch im Preselection-Verfahren an.

Ein wesentliches Ziel der Gesellschaft liege in dem weiteren Ausbau der eigenen Marktposition. Nach der Übernahme der OneTel Communications GmbH verfüge 3U nunmehr mit der 01078 und der 01086 über zwei verschiedene Vorwahlnummern. Daher sei das Unternehmen nunmehr in der Lage, über unterschiedliche Preisgestaltungsmodelle verschiedene Kundengruppen anzusprechen und so die potentielle Kundenbasis zu erhöhen.

Diesen Effekt würden die Analysten von AC Research insbesondere daher als besonders positiv beurteilen, da das Marktumfeld im für 3U relevanten Markt der Festnetztelefonie seit dem letzten Jahr rückläufig sei. Zusätzlich sei 3U bestrebt, innovative neue Produkte am Markt einzuführen. Zur Herstellung dieser Produkte seien eigens fünf neue Mitarbeiter eingestellt worden. Zusätzlich werde 3U in Kürze das Wholesale-Geschäft wieder aufnehmen. Dieses sei aufgrund des hohen Forderungsausfallrisikos eingestellt worden. Dank der Einführung einer innovativen Software habe nun aber das Risiko von Forderungsausfällen minimiert werden können.

Im Rahmen ihres DCF-Modells hätten die Analysten von AC Research für die Aktie der 3U TELECOM AG einen fairen Wert von 13,75 Euro ermittelt. Im Rahmen dieses Modells sei man aber von einem nunmehr rein organischen Wachstum ausgegangen. Zum 30. September habe das Unternehmen aber über liquide Mittel in Höhe von annähernd 49 Millionen Euro verfügt. Da man davon ausgehe, dass 3U zumindest einen Teil dieser Mittel für unternehmenswertsteigernde Akquisitionen verwenden werde, seien auch Kurse deutlich oberhalb des fairen DCF-Wertes darstellbar. Daher lege man das Kursziel für die Aktie der 3U TELECOM AG auf Sicht von 12 Monaten auf 14,50 Euro fest

Die Analysten von AC Research empfehlen im Rahmen ihrer Ersteinschätzung, die Aktie der 3U TELECOM AG zu kaufen.


Fazit

Nach der Studie von SES-Research eine weitere Analyse, welche die Unterbewertung von 3U aufzeigt. Per 1.11.2003 wurde die DZ-Bank neuer Designated Sponsor von 3U und trägt so zu einem gleichmäßigen Börsenhandel bei. Üblicherweise gibt es von den betreuenden Banken ebenfalls Research, weshalb wir für die nächsten 1-2 Wochen eine erste Bank-Analyse zu 3U erwarten. Da die Bank, die Mitglied im Arbeitskreis Aktienindizes der Deutschen Börse ist, offensichtlich zu 3U positiv eingestellt ist, müsste die Beurteilung ebenfalls positiv aussehen. Über Neuigkeiten werden wir berichten.  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben