10.07.2012 DAX ACHTUNG

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.07.12 22:09
eröffnet am: 10.07.12 22:09 von: Alex.Koch Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 10.07.12 22:09 von: Alex.Koch Leser gesamt: 1130
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

10.07.12 22:09

2 Postings, 3327 Tage Alex.Koch10.07.2012 DAX ACHTUNG

Heute hatten wir den 10.07.2012, was ist an der Börse passiert das der DAX einen Freudensprung machte?

1.  Bei erreichen der 6350 Pkt. haben viele Ihre Short Positionen wieder glattgestellt

2.  Fast gleichzeitig haben sich sehr viele Anleger long positioniert.

3.  Die Konjnkturdaten haben dann noch das Ganze verschärft.

 

Aber eigentlich ist heute, oder besser gesagt seit Anfang Juli etwas passiert, wo den Markt nach unten zerren müsste. Denn schon jetzt ist klar das der ESM nicht rechtzeitig eingesetzt werden kann (geplant war 1. Juli 2012). Und ob überhaupt, dass ist auch noch zu bezweifeln.

 

Was spricht also eigentlich dafür das der Dax steigt?

Ein Ausbruch, der durch einen Gipfelbeschluss verursacht wurde, wo noch nicht mal sicher ist ob er Hand aund Fuß Hat?

Eine Leitzinssenkung, die auf der anderen Seite auch den Banken keine Zinsen mehr für Einlagen gibt? 

Ein geben auf der einen Seite, ein nehmen auf der anderen.

 

Und was spricht dagegen?

ESM nicht rechtzeitig in Kraft getreten

Auch wenn ESM noch möglich, wird sich auch durch das Warten auf den Entschluss eine Panik gründen.

Schuldenobergrenze USA, bald wieder erreicht. Nur viele schauen da gerade gar nicht hin! Ein Jahr vergangen und außer neuen Schulden hat sich nichts getan. Eine nochmalige Anhebung wollten sie nicht mehr machen. Was nun? Nächste Abstufung? Wiederholung vom letzten Jahr?

Selbst wenn der Einführung einer gemeinsamen Haftung nichts mehr im Wege steht, werden einfach einige Länder den Euro bei Seite schaffen und austreten. Wurde schon erwähnt. Folge wäre ein einbrechender Euro.

Abgesehen von den gerade eben genannten Punkten stehen noch Kurslücken zur Abarbeitung an, sowie eine gigantische SKS-Top Formation, die eine Strecke A-B von  1200 Punkten aufweist. Nackenlinie ca. bei  5000 Pkt. / die letzte Schulter zur Vollendung wurde gerade bei 6600 vollendet.

 

Mein persönliches Fazit:  (Zwischenanstiege vorhanden)

6300  bis 13.07.2012  (Zwischenanstieg war schon heute)

5750 bereits mitte oder Ende Juli   ( ESM Probleme)

5200 mitte  bis Ende August   (Euro Austritte und Abstufungen)

unter 5000 Ziel 3800 Abgeleitet aus SKS Top Formation   September  (spätestens im September Downgrade USA )

 

Also, betrachtet meine Prognose wie Ihr wollt. Jeder muss für sich selbst wissen wie er Handelt.

Aber Ende September schauen wir nochmal auf diese Prognose zurück.

 

 

 

 

   Antwort einfügen - nach oben